Home / Forum / Tiere / Hund macht in Wohnung

Hund macht in Wohnung

4. April 2010 um 17:30 Letzte Antwort: 1. August 2010 um 11:20

Wir haben seit 2 Wochen einen Welpen,der am ersten Tag 2x in die Wohnung machte und danach nicht mehr.LJetzt macht er mir aber seit gestern 1x und heute schon das 2x in die Wohnung.Habe an Anfang verständnis gezeigt und ihn auch gleich raus gelassen.Das zweite mal heute,war ich dann streng vom Ton und habe in an sein Pipi hergerufen und seine Schnauze hin.Versteh das jetzt echt nicht,es hat alles gut geklappt und jetzt fängt er damit an...Soll ich es dulden,ihn rügen,rauslassen?Oder wie mir eine Kollegin geraten hat,ihn mit der Schnauze ins Pipi drücken?

Mehr lesen

4. April 2010 um 18:01

Niemals
mit der Schnauze ins Pipi drücken!
Er muss es erst lernen ,woher soll er es wissen?Wir setzen bei den Tieren immer voraus das sie wissen wie wir denken,das sie einen Sinn in ihrem Tun erkennen,aber das ist nicht so .
Du musst ihn beobachten, alle 1,5 - 2 Stunden mit ihm raus .Ihn loben wenns geklappt hat und ihn rügen wenn er hinmacht.Aber nur wenn du ihn unmittelbar dabei erwischt hast ,sonst kann er keinen Bezug mehr zu seiner Tat herstellen .

Gefällt mir
4. April 2010 um 21:07
In Antwort auf christiin1

Niemals
mit der Schnauze ins Pipi drücken!
Er muss es erst lernen ,woher soll er es wissen?Wir setzen bei den Tieren immer voraus das sie wissen wie wir denken,das sie einen Sinn in ihrem Tun erkennen,aber das ist nicht so .
Du musst ihn beobachten, alle 1,5 - 2 Stunden mit ihm raus .Ihn loben wenns geklappt hat und ihn rügen wenn er hinmacht.Aber nur wenn du ihn unmittelbar dabei erwischt hast ,sonst kann er keinen Bezug mehr zu seiner Tat herstellen .

Oder hat er sich erkältet?
wir haben jetzt auch gemerkt,dass er es nicht merh 3 Stunden,sondern nur noch 2 Stunden aushält.Und die Stellen verteilen sich auf 2 Stellen.Draussen macht er dann auch auch 2 Stellen und nur Tropfen...Er ist ja erst 11 1/2 Wochen,könnte er ne Blasenentzündung haben?

Gefällt mir
5. April 2010 um 16:55
In Antwort auf lotus_12938981

Oder hat er sich erkältet?
wir haben jetzt auch gemerkt,dass er es nicht merh 3 Stunden,sondern nur noch 2 Stunden aushält.Und die Stellen verteilen sich auf 2 Stellen.Draussen macht er dann auch auch 2 Stellen und nur Tropfen...Er ist ja erst 11 1/2 Wochen,könnte er ne Blasenentzündung haben?

...
... durchaus im Bereich des möglichen allerdings bin ich mit meinem als er noch so jung war auch immer noch aller 2 h vor die Tür gegangen.

Das hat einzig und allein den Hintergrund, dass die Blase noch nicht trainiert ist und er faktisch dort was fallen wo er grad ist, wenn ihm so ist.

Außerdem solltest Du bedenken je länger ein Hund anhält umso mehr legt es sich auf die Nieren, ist beim Menschen ja auch so . Was ich damit meine ist die Zeit bis zum nächsten Gassigang mit Spielen überbrücken damit der Hund abgelenkt ist und wie gesagt die Gänge stückweise erhöhen, weil 2 h sind für ne Minihundeblase schon recht viel ... überleg mal es ist ein "Kind" und muss noch sehr viel lernen vor allem auch der Körper ...

Rügen kannst Du Ihn aber niemals schlagen oder mit der Nase "reintunken", rügen wie mein Vorschreiber geschrieben hat nur wenn Du Ihn quasi grad dabei erwischst sonst hat es keinen Nutzen.
Hunde haben kein Zeitgefühl wie wir Menschen, bei denen sind 5 Min. genauso lang wie 1 Minute.

Gefällt mir
22. Mai 2010 um 15:47

RE: " Hund macht in die Wohnung"
Also wenn ich Lese wie Primitiv manche Leute einen Hund Erziehen, könnte ich Kotzen....Was soll es bringen den Hund/Welpe in die Pisse zu drücken Wer sowas macht der zeigt damit sein eigenes unvermögen zur richtigen Hunderziehung!
Hat irgendwer von euch schon mal gesehen das die
" Hundemutter" das bei ihren Welpen macht???????Kotz... na könnte man eigentlich alle Menschen Kleinkinder die noch in die Hose machen auch in die Pisse drücken oder???
Für ein Welpen ist alles was sie sehen, richen, fühlen,hören atwas absolut neues. Sie beginnen ihr Leben, ein Schritt nach dem anderen und Lernen daraus. Welpen befinden sich meist im Haus bei ihren Herrchen. Also ist das ihre Welt in der sie Leben. Selbst wenn man sie Raus führt ins Freie und wieder ins Haus geht so haben sie dies schnell wieder vergessen das es noch etwas anderes gibt. Denkst mal nach oder noch besser um ein Welpe zu verstehen, müsst ihr denken wie ein Welpe...Er ist die meiste Zeit in der Whg. und das kennte er als Ort der im bekannt ist also brauch er hier keine Angst haben.Klar das er da auch seine Geschäfte erledigt. Wenn ihr mal raus geht, legt euch mal auf dem Boden und schaut euch mal die Umgebung an...ja dann seht ihr das alles von einer neuen Perspektive die einem Welben auch fremd ist. Ihr Müsst dann bei dem Welpen bleiben und ihm zeigen das ihr über ihm Wacht. Wenn ihr ihn nur Raus lasst und nichts machst so wird er bald nur noch in der Whg. Pipi machen den da hat er ein sicheres Gefühl. Also BITTE MUNIBABY drück in nicht in die Pisse. Scheib mir eine PN ich Antworte dir und schreib dir wie man es Richtig macht. Ich habe 20 Jahre Hundtraining hinter mir.
Also bis denne

Gefällt mir
22. Mai 2010 um 19:01

Hii
wie alt ist der wau wau denn?unser joki 5monate der hat auch so tage da blickt ers voll nich und sonst klappts wieder wochenlang prima...manchmal bocken die glaub einfach en bisschen..oft vergessen sies auch vor lauter spielen,aber bin mir sicher ihr kriegt das hin,aber bitte bitte NIE NIE NIE NIEMAAALS MIT DER SCHNAUZE INS PIPI DRÜCKEN!

Gefällt mir
25. Mai 2010 um 0:47

...
Also mein Wuffi hat lange gabraucht bis er Stubenrein war.
Bis zum 5ten Monat.Ich habe ihn nie mit der Schnauze in die Pippi getaucht,weil sowas echt ecklig ist.
Wenn er was macht,dann einfach kommentarlos weg machen und sofort mit dem Hund raus.Wenn er dann draußen macht ordentlich loben.

Gefällt mir
28. Mai 2010 um 13:38

Hallo
Hallo,

also erstes bitte NIE den Hund mir der Schnauze ins Pipi drücken!!!! Wie alt ist denn der Kleine? Du schreibst ja er ist noch ein Welpe, also gib ihm Zeit und geh stündlich mit ihm raus, sag ihm dass er Pipi machen soll und sobald er dann was gemacht hat, draußen natürlich, dann sofort großartig loben!!!!

Unsere Dame war ca. 5 Monate alt, als wir uns wirklich auf sie verlassen konnten mit dem stubenrein. Aber jetzt wenn wir z. B. draußen sind, dann macht sie aufs Kommando ihr Geschäft! Also die Geduld hat sich auf alle Fälle gelohnt.

Lg und weiterhin viel Erfolg und denke daran, Dein Kleiner ist noch ein "Baby" und muss erst noch alles lernen!

LG

Gefällt mir
1. August 2010 um 11:20
In Antwort auf hodel_12533417

...
... durchaus im Bereich des möglichen allerdings bin ich mit meinem als er noch so jung war auch immer noch aller 2 h vor die Tür gegangen.

Das hat einzig und allein den Hintergrund, dass die Blase noch nicht trainiert ist und er faktisch dort was fallen wo er grad ist, wenn ihm so ist.

Außerdem solltest Du bedenken je länger ein Hund anhält umso mehr legt es sich auf die Nieren, ist beim Menschen ja auch so . Was ich damit meine ist die Zeit bis zum nächsten Gassigang mit Spielen überbrücken damit der Hund abgelenkt ist und wie gesagt die Gänge stückweise erhöhen, weil 2 h sind für ne Minihundeblase schon recht viel ... überleg mal es ist ein "Kind" und muss noch sehr viel lernen vor allem auch der Körper ...

Rügen kannst Du Ihn aber niemals schlagen oder mit der Nase "reintunken", rügen wie mein Vorschreiber geschrieben hat nur wenn Du Ihn quasi grad dabei erwischst sonst hat es keinen Nutzen.
Hunde haben kein Zeitgefühl wie wir Menschen, bei denen sind 5 Min. genauso lang wie 1 Minute.

. . .
Mal eines direkt vorweg. Ich finde es echt sowas von prickelnd das hier die Leute die Fehler machen immer gleich gesteinigt werden anstatt ihnen zu sagen wie man es richtig macht. Soviel dazu!!!

Ein Hundebaby bitte niemals in die Pipi drücken, was lernt der Hund daraus???
Ich mach jetzt hier ein Pfütze und wenn ich mit der Nase reintippe freut sich Frauchen. . . Das ist die Sicht des Hundes. . .
Mal abgesehen davon das man soetwas einfach nicht macht. . .
Also Bevor ihr etwas mit dem Hund macht überlegt mal was der Hund lernen soll und was nicht. . .
Hunde sehen DInge anders als der Mensch. . .

Stehe für Fragen gerne zur Verfügung. Gerne per Pn. . .Wenn ich helfen kann mach ich das gerne. . .

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers