Home / Forum / Tiere / Hund ist nur am keifen, lässt sich nicht beruhigen und das aus nicht bekanten Gründen

Hund ist nur am keifen, lässt sich nicht beruhigen und das aus nicht bekanten Gründen

26. März 2019 um 0:15 Letzte Antwort: 25. November 2019 um 17:37

Hallo

Vielleicht könnt ihr mir helfen, unser Hund ein Russkiy Toy, 1 Jahr alt ist ständig nur am keifen, das dauert am Tag bis zu 45 Minuten, das komische ist das es keinen Grund gibt für sein Gekläffe. Wir haben nichts verändert oder sonstiges. Er liegt auf seinem Platz, springt hoch und kläfft, leider sehr zum Leiden unserer Nachbarn.

Unsere Nachbarn sagen zwar nichts, aber es ist extrem belastend nicht zu wissen warum er kläfft.

Wir hatten einen Verhaltenstrainer und einen Hundetrainer bei uns die auch ratlos sind.
Unser größtes Problem ist, dsa wir in 2 Monaten unser erstes Kind erwarten und natürlich ist das nicht schön wenn der Hund nur am kläffen ist und unser kleiner Sohn nicht schlafen kann.

Wir haben schon überlegt ihn herzugeben, da es sicher nicht gut ist für die Familie wenn es so einen Keiffer gibt der dsa Baby nicht schlafen lässt.

Würdet ihr euren Hund in so einem Fall auch ein neues zu Hause suchen oder würdet ihr sagen das renkt sich wieder ein?

Danke im Vorhinein für eure Anworten.

Liebe Grüße

Mona

Mehr lesen

1. April 2019 um 12:24

bekommt er aufmerksamkeit wenn er kläfft? ignorieren, zettel im flur hängen sorry leute wir arbeiten dran aber leider wird es erstmal schlimmer und dann zuenden. ignorieren heisst, nicht drauf eingehen, kein nein, nein, nein, kein körpchen keine geste positiv wie nekativ, einfach links liegen lassen und mit keiner geste bestättigen, ja auch aufregung ist bestättigung, tief durchatmen und ihn ignorieren. das dauert bei 100% durchsetzen 3 bis 8 tage dann ist das thema durch, beim rückfall von euch fangt ihr jedesmal von vorne an, weil wieder eine bestättigung, ob positiv oder nekativ ist dem hund egal, da war.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. November 2019 um 17:37

Dein Hund zieht an der Leine
Begegnungen mit anderen Hunden sind nicht gerade angenehm?
Dein Hund kommt nicht sofort zurück, wenn Du ihn rufst?
Dein Hund geht jagen und wildern?
Dein Hund macht andere Probleme und du willst ihm helfen?
Jetzt fehlt mir aber die Zeit, eine Hundeschule regelmäßig aufzusuchen? Oder es ist keine Hundeschule in der Nähe? Oder ich mag die Leute dort nicht? Oder dein Hund ist nicht verträglich mit anderen Hunden in der Hundeschule?
 
Ich kenn das alles.
Aber ich hab die passende Lösung gefunden!! Ein Online-Kurs, wo ich in einem geschützten Mitgliederbereich Zugang erhalte - ES IST PERFEKT!! Schaut es euch an:
 
 
https://www.digistore24.com/redir/247979/Sun1107/
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Hunde-Nelly, f. Dessau-Rosslau,Zerbst,Wittenberg, Schnupper-Stunde GRATIS, WEITERSAGEN
Von: tarotdame
neu
|
20. November 2019 um 13:05
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram