Home / Forum / Tiere / Hund in Pflege-beißt beim Hochheben

Hund in Pflege-beißt beim Hochheben

20. April 2007 um 19:41

Hey, wir haben jetzt übers Wochenende einen 15- jährigen Jack Russel in Pflege, der halbblind, und taub ist... Das unsere Balkontreppe zu gefährlich zum Runterlaufen ist, da er mit seinen Pfoten in die Löcher der Treppenstufen tritt, müssen wir ihn eigentlich jedes Mal hochheben... Die ersten zwei Male ging es, aber jetzt versucht er sobald man hochheben will einen zu beißen, oder schnappt nach der Hand. Wir müssen ihn aber irgendwie runter kriegen, hbt ihr Tipps? Also es ist nich mein Hund... LG marina

Mehr lesen

20. April 2007 um 22:54

Stell dir mal vor du wärst blind und dich würde einer hochheben
und irgendwo hintragen.

er dürfte ja normal bei euch gar nicht laufen. wenn er blind ist kennt er ja eure für ihn fremde umgebung nicht.

schon ziemlich unüberlegt einen blinden hund wonders in pflege zu geben.

trotzdem habe ich einen tip für dich.

nimm eine klappbox. leg eine decke rein. hund rein, treppe runter fertig.

müsste eigentlich klappen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen