Home / Forum / Tiere / Hund immer komisch nach Urlaub?:/

Hund immer komisch nach Urlaub?:/

24. März 2012 um 13:03 Letzte Antwort: 27. März 2012 um 18:41

hey Leute
Wir(also meine Familie und ich;D) haben einen 5Jahre alten Hund.. und gehen öfters in den Urlaub. Sie war auch öfters schon mal dabei, nur wenn wir wegfliegen dann lassen wir sie zuhause (bei meiner Schwester). Meine Schwester wohnt eig. nicht mehr zuhause kommt dann aber extra für die Zeit in der wir im Urlaub sind um sich um unseren Hund zu kümmern..
Sie versucht alles um sie glücklich zu machen aber naja unser Hund ist trz immer komisch wenn wir nach Hause kommen und auch ein bisschen eingeschnappt(isst auch die ersten 1-2 Tage nichts wenn wir weg sind) :/
Nun meine Frage: Habt ihr ne Idee was man mit ihr machen kann damit sie nicht so eingeschnappt ist? so eine Eingewöhnungsphase vor dem Urlaub oder so etwas in der Art??
Weil wir wollten jetzt eig. wieder in den Urlaub fliegen doch das schlechte Gewissen plagt dann schon ein bisschen und mitnehmen ist auch blöd zum Schluss hat sie noch nen psychischen Schaden von 12Stunden Flug!;D

hoffe auf eine schnelle Antwort
Liebe Grüße

Mehr lesen

24. März 2012 um 17:19


Hunde leben im hier und jetzt, sie verstehen nicht was schlechtes gewissen ist sondern verstehen nur das ihr Euch anders verhaltet. Hunde prüfen immer die Psyche des Rudelführers und wenn sie lücken finden nutzen sie diese scharmlos aus. Das macht jeder Hund und ist normal, es sichert Wildhunden (ua. Wölfe) z.B. das überleben draußen.

Ihr müsst Euch klar werden das Euer Hund KEIN Problem hat, das problem seit Ihr mit Euren gedanken, ihr strahlt falsche energien aus die Euer Hund einzusetzen weis. Vergesst nicht das es ein Hund ist und kein mensch egal was für ein schosspupser ihr euch herangezüchtet habt, es bleibt ein Hund der im hier und jetzt lebt.

Fahrt ruhig in den Urlaub, denkt nicht drüber nach, er wird es gut haben bei Deiner schwester. Wen ihr wieder zurück kommt lasst ihn links liegen, kein streicheln, kein hallo, kein Blickkontakt, der tag geht ganz normal weiter, nur das ihr halt jetzt wieder da seit, er wird nicht behutschelt und bekommt kein extra leckerlie weil ihr doch den armen armen armen hundi so so so lange alleine gelassen habt. ;-P

Nach 10 Minuten könnt ihr ihn wieder wahrnehmen aber ohne übergeschwängliches getuhe, ganz normal als werd ihr nie fort gewessen.

Problem gelösst!

Gefällt mir
27. März 2012 um 18:41
In Antwort auf lise_12545500


Hunde leben im hier und jetzt, sie verstehen nicht was schlechtes gewissen ist sondern verstehen nur das ihr Euch anders verhaltet. Hunde prüfen immer die Psyche des Rudelführers und wenn sie lücken finden nutzen sie diese scharmlos aus. Das macht jeder Hund und ist normal, es sichert Wildhunden (ua. Wölfe) z.B. das überleben draußen.

Ihr müsst Euch klar werden das Euer Hund KEIN Problem hat, das problem seit Ihr mit Euren gedanken, ihr strahlt falsche energien aus die Euer Hund einzusetzen weis. Vergesst nicht das es ein Hund ist und kein mensch egal was für ein schosspupser ihr euch herangezüchtet habt, es bleibt ein Hund der im hier und jetzt lebt.

Fahrt ruhig in den Urlaub, denkt nicht drüber nach, er wird es gut haben bei Deiner schwester. Wen ihr wieder zurück kommt lasst ihn links liegen, kein streicheln, kein hallo, kein Blickkontakt, der tag geht ganz normal weiter, nur das ihr halt jetzt wieder da seit, er wird nicht behutschelt und bekommt kein extra leckerlie weil ihr doch den armen armen armen hundi so so so lange alleine gelassen habt. ;-P

Nach 10 Minuten könnt ihr ihn wieder wahrnehmen aber ohne übergeschwängliches getuhe, ganz normal als werd ihr nie fort gewessen.

Problem gelösst!


Danke für die schnelle Antwort erstmal Aber sie frisst ja auch 2 Tage lang nicht wirklich was wenn wir weg sind .. ist dass dann nicht so eine "ich-trauer-ihnen-nach-Phase??"

und das komische ist auch, seitdem meine Eltern jetzt für 2Wochen im Urlaub waren, ist unser Hund total eingeschnappt gegenüber anderen Hunden geworden und greift sie schon fast an?! obwohl sie sonst wirklich ein unglaublich sozialer Hund ist Ein Freund sagte dass das bei Border Collies passieren könnte.. hättest du mir da zufällig auch noch nen Rat? ;D

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers