Home / Forum / Tiere / Hund hat Angst vor fremden Menschen...

Hund hat Angst vor fremden Menschen...

20. Juni 2007 um 10:02

ich hätte da noch ein kleines Problemchen mit meiner Maus, mein Hund(15Wochen) hat vor allen Menschen die uns beim spazieren begegnen angst.Er versucht sich dann von der leine zureißen und zieht den schwanz ein. wenn wir besuch bekommen ist das eine katastrophe er legt die ohren an und fängt an zu knurren und zu bellen und er wollte auch schon zuschnappen wenn ihm einer zu nah gekommen ist... das macht mir auch sorgen und ich weiß nicht warum das so ist und wie ich es ihm abgewöhne. Wenn das so ist dann könnte ich ihn ja niemals irgendwo mit hinnehmen. Gestern als wir besuch hatten lag er die ganze zeit unter meinem stuhl und erst nach 2stunden hatte er sich an die leute gewöhnt und ist im garten herum getollt und ließ sich auch streicheln aber nur von meiner schwester als mein mein neffe ihm zunah gekommen ist fing er wieder an zuknurren. Woher kommt das ? Hat der der vorbesitzer etwas schlimmes gemacht mit ihm? (Obwohl ich den eindruck hatte das sie es sehr gut dort hatten)Wäre nett wenn ihr mir mal eure meinung und tipps gibt. Danke

Mehr lesen

20. Juni 2007 um 10:37

Hallo Susisannileni!
Also für mich hört sich das so an, als wäre dem armen Hund beim Vorbesitzer etwas sehr schreckliches passiert. Sowas kommt oft vor, wenn man den Hund von privat übernimmt. Auch wenn du den Eindruck hattest, es wäre ihm dort gut gegangen, du weißt nicht, was wirklich passiert ist!

Ich bin zwar keine Tierpsychologin aber ich würde versuchen, den Hund langsam an Menschen zu gewöhnen. Immer wieder mal WENIGE gäste einladen, und den Hund in ruhe lassen! Warten, bis er von allein auf euch zukommt. Dein Hund ist ja noch sehr jung! Ich glaube, er lernt das schnell, dass er vor anderen keine Angst haben braucht Am besten wenn Gäste da sind, den Hund nicht zu sehr bemuttern, sonst bestätigst du seine Angst nur, dann denkt er, aha, dda sind menschen, ich werde sehr getröstet, das bedeutet dass die Menschen auch schlecht sind! Und das willst du ja nicht =) Spielen jedoch ist erlaubt, ganz normal, als wären gar keine Leute da. Mit der Zeit wird er das schon lernen, denke ich

Alles gute und viel erfolg!

LG honey64

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 11:25
In Antwort auf honey643

Hallo Susisannileni!
Also für mich hört sich das so an, als wäre dem armen Hund beim Vorbesitzer etwas sehr schreckliches passiert. Sowas kommt oft vor, wenn man den Hund von privat übernimmt. Auch wenn du den Eindruck hattest, es wäre ihm dort gut gegangen, du weißt nicht, was wirklich passiert ist!

Ich bin zwar keine Tierpsychologin aber ich würde versuchen, den Hund langsam an Menschen zu gewöhnen. Immer wieder mal WENIGE gäste einladen, und den Hund in ruhe lassen! Warten, bis er von allein auf euch zukommt. Dein Hund ist ja noch sehr jung! Ich glaube, er lernt das schnell, dass er vor anderen keine Angst haben braucht Am besten wenn Gäste da sind, den Hund nicht zu sehr bemuttern, sonst bestätigst du seine Angst nur, dann denkt er, aha, dda sind menschen, ich werde sehr getröstet, das bedeutet dass die Menschen auch schlecht sind! Und das willst du ja nicht =) Spielen jedoch ist erlaubt, ganz normal, als wären gar keine Leute da. Mit der Zeit wird er das schon lernen, denke ich

Alles gute und viel erfolg!

LG honey64

Hey
danke das bestätigt nur das was ich vermutet habe Danke für deinen Tip

Gruß aus Siegen

Gefällt mir

20. Juni 2007 um 12:21
In Antwort auf susisannileni

Hey
danke das bestätigt nur das was ich vermutet habe Danke für deinen Tip

Gruß aus Siegen

So früh wie möglich entgegenwirken
Hallo!
Ich hoffe, dass ich dir vielleicht etwas weiterhelfen kann.
Du solltest es mit System angehen. Dein Hund ist noch sehr jung. Er wird es noch schnell lernen.
Jeder Besuch der kommt, bekommt bevor der Hund ihn sieht Leckerchen in die Hand.
Niemand soll versuchen, den Hund direkt anzufassen. Und schon gar nicht im Stehen. Das ist für den Hund eine Erniedrigung. Derjenige soll sich mit den Leckerchen hinhocken, und versuchen den Hund erst mal seitlich anzufüttern. Nicht dem Hund in die Augen schauen. Nicht frontal zu ihm hinsetzen. Immer schön seitlich zum Hund bleiben und ihn das Leckerchen aus der Hand nehmen lassen. Erst wenn der Hund sicher genug ist, beginnt man damit, dass fremde ihn auch streicheln können. Das knurren ist reine Abwehrhaltung. Es hat aber nichts mit Aggression zu tun. Trotzdem muss dem Welpen sofort erklärt werden, dass das nicht geht. Dieses Angstproblem ist allerdings etwas zu komplex um es hier zu lösen und das hier ist nur ein Anfang, wie man es selber üben kann. Ich würde dir raten einen Hundeverein aufzusuchen. Da bekommst du kompetente Hilfe. Wende dich doch mal an den DVG. Das ist ein Verband für alle Hunderassen. Hab gesehen, dass du aus Siegen kommst.
Dieser DVG ist z.B. da: GHSV Siegen e.V.

Vereinsanschrift
57076 Übungsgelände Wellersberg
ehemaliges Munitionsdepot
Kontaktadresse
Jürgen Geduhn
57271 Hilchenbach
Jakobstr. 3
Tel.: 02733-6632

Vielleicht ist das ja bei dir in der Nähe. Viel Erfolg!

Gefällt mir

21. Juni 2007 um 22:41

Man kann es wirklich keinem rechtmachen
der eine meckert weil der hund an jeden geht, freundlich ist und sich anfassen läßt und der andere meckert weil der hund scheu vor fremden hat. komische welt. vielleicht tauscht ihr mal die hunde damit jeder seinem ideal näher kommt...

Gefällt mir

13. August 2007 um 16:06

Zu dem Thema: Junger Hund hat Angst....
Hallo,
ganz so einfach ist das mit einem so auffälligem Angstverhalten leider nicht - obwohl Du vielleicht Glück hast, und Deine Maus springt auf die Leckerchen an und alles wird gut. Falls nicht, überlege woran das liegen könnte, was macht ihr genau Angst. Kleidung, Erwachsene, Leute die kommen, die gehen, alle, etc. Dann rate ich Dir zu einer "Bach-Blüten-Therapie", entweder bei einem Tierhomöopathen oder Du besorgst Dir entsprechende Literatur. Ersteres ist besser, wenn Du keine Erfahrung damit hast. Du wirst über den Erfolg erstaunt sein.
Ich wünsch Dir und Deinem Hundchen viel Glück und wenig Angst,
liebe Grüße Katharina

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen