Home / Forum / Tiere / Hund frist ab und an Erde.

Hund frist ab und an Erde.

4. Januar 2015 um 22:38 Letzte Antwort: 24. März 2015 um 23:14

Hallo,

ich habe einen mittlerweile 13,5 Jahre alten Labrador Mix Rüden, der leider schwer Herzkrank ist.

Mir ist aufgefallen das er in den letzten Monaten immer wieder mal (ich würde fast schon von heiß Hunger sprechen) auf Erde hat. Wenn das passiert geht er meist nach dem normalen Fressen raus und fängt im Garten an im Rasen oder im Beet nach (bestimmter?) Erde zusuchen und zufressen.

Hat einer von euch das auch schonmal bei seinem Hund erlebt? Könnte es sein das er so irgendeine Mangelerscheinung ausgleicht?

Die Hündin die wir auch noch haben bekommt das gleiche Futter und bei ihr hab ich das noch nie gesehen. Aber das Futter benutze ich auch schon ewig und wie gesagt mir is das erst vor ein paar Monaten aufgefallen und er macht es auch nur hin und wieder.

Danke für eure Antworten.

Mehr lesen

5. Januar 2015 um 14:16

??
Sowas habe ich noch nie gehört. Frag lieber mal den Tierarzt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2015 um 6:57

Hi
Hunde versuchen damit ihren Magen zu reinigen. Wenn sie ab und zu Erde frisst ist das nicht schlimm. Wenn es aber sehr häufig und in großen Mengen ist, würde ich zu einem TA gehen. Vielleicht hat sie was im Magen oder in der Speiseröhre dass sie loshaben will.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. März 2015 um 23:14

Macht meine auch.
ich war deswegen beim Tierarzt, ich habe eine 14-jährige Schäferhündin. Hunde machen das zur Magenreinigung. in Maßen ist das Recht gesund. der Geschmack soll für Hunde toll sein und es ist gesund fürs zahnfleisch. Erde bindet Giftstoffe, die der hund zb unter anderem durchs Futter mit aufnimmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club