Home / Forum / Tiere / Tiere - Hunde / Hund frisst Kot??

Hund frisst Kot??

11. August 2011 um 21:49 Letzte Antwort: 13. August 2011 um 10:25

Hallöchen, ich brauche dringeld Hilfe..
mein Hund nutzt jede Gelgenheit wenn ich grad mal nicht aufmerksam bin geht er ins Katzenkl und holt sich den Kot von der Katze schleppt diese ins Wohnzimmer und frisst sie..

Ein lauten Nein und Pfui reicht nicht, er geht dann zwar schnell auf seinen Platz aber lert es irgendwie nicht und geht immer und immer wieder hin.

& futter bekommt er doch genug also.. weiß echt nicht warum er das macht, hoffe mir kann jemand helfen glaub nämlich nicht das das auf dauer grad so gesund ist.. ):

Danke schonmal

Mehr lesen

12. August 2011 um 0:57

Meine 3 Hunde bedienen sich am Lamakot
Wenn Hund der Hund wurmfrei ist und trotzdem sich gerne mal am Kot vergreift, gebe ich eine Messerspitze Heilerde ins Futter, eine guenstige Beeinflussung der Darmbakterien bewirkt ein kirschgrosses Stueck Baeckerhefe taegl. ins Essen. Mitunter hilft auch Stinkekaese, um dem Hund Stoffe anzubieten, die er in der taegl. Nahrung vorfindet.

Gefällt mir
12. August 2011 um 0:58
In Antwort auf monixs

Meine 3 Hunde bedienen sich am Lamakot
Wenn Hund der Hund wurmfrei ist und trotzdem sich gerne mal am Kot vergreift, gebe ich eine Messerspitze Heilerde ins Futter, eine guenstige Beeinflussung der Darmbakterien bewirkt ein kirschgrosses Stueck Baeckerhefe taegl. ins Essen. Mitunter hilft auch Stinkekaese, um dem Hund Stoffe anzubieten, die er in der taegl. Nahrung vorfindet.

Nicht vorfindet
muss es natuerlich heissen

Gefällt mir
12. August 2011 um 5:57

Danke
aber habe ihn oft genug auch dabei beobachten können wie er mit dem kopf im klo steckt und hatte so schon genug chancen gehabt ihn so zu erwischen und dann laut nein zu sagen macht es aber immernoch bisher fast 2 wochen lang.

was ich noch wissen wollte kann das körperliche schäden davon tragen wenn er es auf dauer weiter frisst..?

Gefällt mir
12. August 2011 um 13:13
In Antwort auf erma_12951792

Danke
aber habe ihn oft genug auch dabei beobachten können wie er mit dem kopf im klo steckt und hatte so schon genug chancen gehabt ihn so zu erwischen und dann laut nein zu sagen macht es aber immernoch bisher fast 2 wochen lang.

was ich noch wissen wollte kann das körperliche schäden davon tragen wenn er es auf dauer weiter frisst..?

Aus meiner Erfahrung nicht
aber es ist halt schon laestig, wenn Hund sich immer wieder am Kot delektiert oder mit Sch.... paniert.

Gefällt mir
13. August 2011 um 10:25
In Antwort auf erma_12951792

Danke
aber habe ihn oft genug auch dabei beobachten können wie er mit dem kopf im klo steckt und hatte so schon genug chancen gehabt ihn so zu erwischen und dann laut nein zu sagen macht es aber immernoch bisher fast 2 wochen lang.

was ich noch wissen wollte kann das körperliche schäden davon tragen wenn er es auf dauer weiter frisst..?

Schäden
Sofern deine Katze gesund ist, wird er vom Kotfressen selbst keine Schäden davontragen. Allerdings kann die Katzenstreu (Klumpstreu) gefährlich werden, weshalb ich unbedingt dafür sorgen würde, dass er gar nciht mehr dran kommt. Viele Hunde+Katzenbesitzer stellen das Klo in ein Regal oder auf einen Schrank, ich habe es damals so gedreht, dass die Katzen über eine Ecke reinkamen, aber der Eingang für die Hunde effektiv blockiert war.

Denn der Grund warum dein Hund es immer wieder tut ist nicht unbedingt schlechtes Timing deinerseits, sondern liegt auch einfach darin begründet, dass Hunde Opportunisten sind, und das Moralverständnis eines kleinen Kindes haben: "Wenn ich nicht erwischt werde, ist es auch nicht verboten." Es gibt natürlich immer wieder ein paar Hunde die wirklich so gehorsam sind, dass sie ein Verbot auch in Abwesenheit der Besitzer befolgen, aber die sind selten (wenn es um Katzenklos geht). Dafür haben Hunde beim Katzenklo wahrscheinlich einfach zu oft Erfolg - und was Erfolg bringt wird wiederholt.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen