Home / Forum / Tiere / Hund dreht im Auto total durch!! Panik vor fremden Hunden!

Hund dreht im Auto total durch!! Panik vor fremden Hunden!

19. Dezember 2007 um 12:23 Letzte Antwort: 19. Dezember 2007 um 14:55

Meine Trixi dreht mir im Auto immer total durch wenn sie einen fremden Hund auf der Straße spazieren gehen sieht.
Mein Spike bellt zwar mit, bleibt aber eher gelassen und oft schaut er nur desinterresiert weg.

Aber Tixi die generell ein großes Problem mit fremden Hunden hat ist einfach nicht zu bändigen.
Da ich meist alleine im Auto mit meinen 2en unterwegs bin kann ich da eigenltich fast nix machen.. oder kann mir jemand Tipps geben wie ich es schaffe das sie ander Hunde wenigstens im Auto ertragen kann.

Ich hab schon serh viel mit ihr gemacht.. aber die angst die sie vor fremden Hunden hat die krieg ich einfach nicht weg.
Gehe auch regelmäßig auf die Hundewiese, aber sie ignoriert die anderen Hunden, und wenn ihr einer zu nahe kommt dann wird sie kurz agressiv. (sozusagen: lass mich blos in ruhe)

Was kann ich da tun?? Ich mein.. Hundeschulen schön und gut.. aber sobald es eine ganz normale altagssituation ist hab ich keine chance.. nochdazu weil sie zu zweit sind.. und tagsüber auch noch zu 4. (also 4 Hunde).

Danke für Tipps wies im Auto besser wird..

LG

Mehr lesen

19. Dezember 2007 um 14:55

Wie
hast dus denn geschafft, dass sie auf der hundewiese hunde ignoriert?

da es da klappt würde ich im auto genauso vorgehen.

und natürlich mit gezieltem training arbeiten...a lso mit trixi alleine ins auto mit begleitperson udn andere bitten mit den fremden hunden vorbeizugehen... dann kannst du ja richtig trainieren...

lg
phinnea

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers