Home / Forum / Tiere / Hund das Tinken beibringen

Hund das Tinken beibringen

17. März 2007 um 17:17 Letzte Antwort: 23. Juni 2007 um 19:51

Also evtl. kann mir jemand von euch einen Tip geben: Es ist echt nervig, denn jedes mal wenn meine kleine Golden von Ihrem Trinknapf kommt kann man fast die ganze Wohnung wischen. Gibts evtl. einen Trick wie man es ihr beibringen kann?

Danke und liebe Grüße -auch von meinem Wischmop-

Mehr lesen

18. März 2007 um 9:42

Hi
Ich glaube, dass wirst du nicht ändern können.
Ich habe zwei Hunde, bei dem größeren ist es auch so.
Wenn er was trinkt, dass ist auch immer alles nass.
Wie er das immer schaft, weiß ich auch nicht so genau.
Bei unserem kleinen ist es anders. Vielleicht kommt mir es auch nur so vor. Da er einfach nicht so die großen Wassermengen mit der Zunge aufnimmt und somit kann auch nicht so viel daneben landen.

Ich habe ein Altes Handtuch oder ein Stück alten Teppich um den Napf gelegt, dass saugt immer alles gut auf

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. März 2007 um 12:01

Bringt leider nichts
Das habe ich auch schon versucht, aber der Teppich wird zerfetzt und sie macht sie die Schnute leider erst im Wohnzimmer sauber. Und von der Küche zum Wohnzimmer ist es ein langer -nasser- Weg Naja dann werde ich wohl damit leben müssen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
19. März 2007 um 12:30
In Antwort auf an0N_1188361599z

Hi
Ich glaube, dass wirst du nicht ändern können.
Ich habe zwei Hunde, bei dem größeren ist es auch so.
Wenn er was trinkt, dass ist auch immer alles nass.
Wie er das immer schaft, weiß ich auch nicht so genau.
Bei unserem kleinen ist es anders. Vielleicht kommt mir es auch nur so vor. Da er einfach nicht so die großen Wassermengen mit der Zunge aufnimmt und somit kann auch nicht so viel daneben landen.

Ich habe ein Altes Handtuch oder ein Stück alten Teppich um den Napf gelegt, dass saugt immer alles gut auf

Huhu
ich hab ganz einfach abhilfe geschaffen, als dass ich unter den trinknapf von meinem dicken großflächig haushaltsrolle auslege. das funktioniert super! *gg

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
24. März 2007 um 18:17

Hallo, bambini80
Im Tierbedarfshandel gibt es Näpfe für langohrige Hunde.
Diese haben einen nach innen gebogenen Rand.
Dadurch haben diese Näpfe oben einen kleineren Durchmesser und das verhindert das "Schlabbern".Ich selbst habe für unseren Golden Retriever einen solchen Napf und seitdem keine Wasserlachen mehr auf dem Fußboden.
Gruß
der Polarwolf

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. März 2007 um 15:12

Ah
ich kenne das Problem auch. Ich habe zwar einen sehr kleine Hündin, aber nach dem sie getrunken hat steht auch alles voller Wasser, egal welchen Trinknapf man ihr hinstellt damit muss ich einfach leben.

lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. Juni 2007 um 19:51
In Antwort auf rufina_12323403

Huhu
ich hab ganz einfach abhilfe geschaffen, als dass ich unter den trinknapf von meinem dicken großflächig haushaltsrolle auslege. das funktioniert super! *gg

lg

Haben da auch so was spezieles..
...buffy trinkt nur vom wasserhahn im bad,denn wenn sie ausm napf trinkt spielt sie nur.sie nimmt dann das maul voll wasser und lässt es wieder aufm boden rauslaufen.
is nen fehler in der erziehung meines freundes und seiner ex.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Haar Vitamine
Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook