Home / Forum / Tiere / Hilfe:schockierender Moment zwischen Hund und Katze

Hilfe:schockierender Moment zwischen Hund und Katze

14. August 2011 um 15:09

Hallöchen mal wieder,

also habe gerade folgendes Problem mein Hund (Border Collie, 3 Monate alt) spielt ganz viel mit meiner Katze ( Hauskatze 1 Jahr alt aber ziemlich klein geraten ). also wie gesagt sie "spielen" eig immer viel gemeinsam Jagen sich aer wenns der Katze mal zu viel wird bekommt der Hund halt mal eine gewischt von der Katze was ihn aber nicht wirklich abschreckt..

Nun gerade eben war ich etwas schockiert meine Katze sahs draußen auf dem Stuhl und hat sich gesonnt ich habe in der Zeit wäsche aufgehangen und drehte mich um da hat der Hund den Kopf von der Katze vollständig im Maul gehabt aber die Katze hat sich nicht gewehrt.. ich bin da gerade sehr schockiert die beiden allgemein mal kurze Zeit alleine zu lassen, sonst lässt sie sich ja nix gefallen aber wie gesagt sie hat sich nicht gewehrt und wer weiß was passiert währe wenn ichs nicht bemerkt hätte.. bräuchte dringend Rat, wie ich diese Situation zu bewerten habe und was ich vllt tuen öllte in Zukunft

Mehr lesen

28. August 2011 um 9:22


Also ich würde das nicht überbewehrten aus demganz einfach grund das Hündinen bzw. Katzenmamis ihre Babys u.a. auch so tragen. Oder Löwenmamis nehmen auch ihre babys samt Kopf ins maul. Sieht schlimmer aus als es ist. Wäre es wirklich schlimm für die katze gewesen, glaub mir da hätte dein Hund nichts mehr zu lachen gehabt. Besonders Katzen die keine angst vor Hunden habe sind da riegelros und machen aus denen kraut und rübensalat.

Ich denke nicht das es also somit was schlimmes war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen