Home / Forum / Tiere / Hilfe meine Katze macht stänig ins Bett!!!

Hilfe meine Katze macht stänig ins Bett!!!

9. August 2010 um 13:26 Letzte Antwort: 14. August 2010 um 8:27

Ich hab 3 Katzen 2 geschwister 2 Jahre und eine kleine 3 Monate alt.
Die kleine geht eig brav aufs Kisterl macht uns dennoch fast jeden Tag ins Bett oder auf den Badezimmerteppich.
Badezimmer bleibt jetzt immer zu aber Schlafzimmer mach ich ungern zu da die 2 größeren gwohnt sind bei uns zu schlafen.
Unter Tags wenn keiner daheim ist bleibt zu.
Haben 2 Kisterl und ich weiß nicht mehr weiter..
Habt ihr eine Idee?

Mehr lesen

14. August 2010 um 8:27


drei Katzen die nicht aneinander gewöhnt und nur zwei Katzenklos... selten dass das funktioniert. In der Regel sagt man, dass jede Katze ihr eigenes Klo haben soll. Ins Bett pieseln kann daran liegen, dass sie den Geruch vom Waschmittel überdecken will. Einer Bekannten hat eine Tierpsychologin mal geraten, das Bettzeug nicht direkt zu waschen, sondern den Gestank zu ertragen... Finde ich nicht wirklich gut. Ich hab seit Donnerstag auch wieder eine dritte Katze (meine beiden Grossen sind 2,5 Jahre alt, die Kleine jetzt 12 Wochen) aber ich hatte immer mindestens drei Katzenklos. Als meine Alten noch gelebt haben, hatte ich vier Katzen und fünf Katzenklos hier stehen, weil meine weiße immer in irgendwelche Ecken gepieselt hat. Außerdem sollte man schauen, welche Art KaKlo die Kleine bevorzugt. Manche mögen keine KaKlos mit Haube, andere nutzen nur welche mit Haube, wieder andere mögen nur welche mit Haube und Klappe... Wichtig ist es außerdem, dass die Kisten supersauber sind und die altgewohnte Einstreu benutzt wird. Katzen kann man sehr gut mit Authisten vergleichen, eine Freundin von mir hat Asperger... sie sagt, Katzen sind Authisten. Es muß ALLES von Anfang bis zum Ende immer gleich sein. Veränderungen führen zu Unsauberkeit. Zuwenig KaKlos führen zu Unsauberkeit. Andere Einstreu führt zu Unsauberkeit.... nicht zwangsläufig, aber meistens...
Wenn sie nicht bei dir geboren ist, würde es also erst einmal mit einer weiteren Kiste und der Einstreu probieren, die sie als Baby hatte, und dann langsam die Einstreu zu deinem gewohnten wechseln....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram