Home / Forum / Tiere / HILFE! meine 3 kaninchen verstehen sich nicht mehr

HILFE! meine 3 kaninchen verstehen sich nicht mehr

19. Juni 2008 um 21:54 Letzte Antwort: 26. Juni 2008 um 13:00

habe 3 kaninchen. Snövit(weibl. 4 jahre),choco (weibl 1 jahr) Mulle (Kastr.männl. 6 monate)

zuerst hatte ich snövit.sie war allein und mir brach fast das herz sie so zu sehen, so nahm ich sie zu mir. sie ist albino. dann holte ich choco dazu. es war liebe auf den ersten blick bei den beiden.nichts unternehmen sie getrennt.dann dachte ich es wäre schön fuer sie einen kleinen freund dazu zubekommen. aber zu der zeit war mulle noch ganz klein 3 monate.er war ist sehr sues und frech. er denkt glaube ich, er ist ein mensch.leider konnte ich die 3 nicht in einem käfig lassen, da ich keine babys wollte. aber auslauf hatten sie zusammen, wenn ich dabei war.ich liess mulle kastrieren und seitdem geht gar nichts mehr.snövit und mulle beissen sich so sehr.ihr glaubt es nicht.mulle will alle besteigen und die wollen es nicht und schön gibt es die nächste beisserei. seit heute abend ist es sogar so schlimm das mulle und choco sich beissen.bei den beiden ging es fast noch am besten. mulle hat freien auslauf weil er ueber jedes hinternis (Absperrung), und sei es noch so hoch, springt.choco und snövit haben eine grossen abgeteilten bereich in meinem wohnzimmer.also eigentglich keinen käfig. aber alle drei können sich frei bewegen, und auch auf den balkon, wenn ich zuhause bin. muss ich mich trennen von meinen geliebten suessen? alle haben nun schon viele beisswunden und kaputte nasen...
wisst ihr rat?

Mehr lesen

25. Juni 2008 um 21:32

Angst schweißt zusammen....
Hi! Hatte auch lange 2 Nins nur alleine und dann noch einen dazu genommen - sie haben sich gar nicht verstanden...nur ärger gabs bei den dreien! Auch meine unzertrennlichen 2 haben sich nur angeknurrt! Dann habe ich im Internet gelesen, man soll die 3 einfach zusammen in eine Tranzportbox setzten (Weil Tranzportbox heißt meist nix gutes...grins). Das habe ich gemacht. Die drei waren ganz ruhig und haben sich gemeinsam Mut gemacht, das es hoffentlich nicht zum bösen Tierarzt geht. Danach habe ich sie wieder in getrennte Käfige gesetzt und nach einigen Stunden zusammen in den Auslauf und als "Mahnmal" die Tranzportbox mit rein gestellt...und siehe da!...Es ging aufeinmal!...grins...Mitlerweile ist meine kleine Glückliche Kaninchenfamilie auf 5 Hasen angewachsen!
Liebe Grüße
Janin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2008 um 11:02
In Antwort auf mio_12284128

Angst schweißt zusammen....
Hi! Hatte auch lange 2 Nins nur alleine und dann noch einen dazu genommen - sie haben sich gar nicht verstanden...nur ärger gabs bei den dreien! Auch meine unzertrennlichen 2 haben sich nur angeknurrt! Dann habe ich im Internet gelesen, man soll die 3 einfach zusammen in eine Tranzportbox setzten (Weil Tranzportbox heißt meist nix gutes...grins). Das habe ich gemacht. Die drei waren ganz ruhig und haben sich gemeinsam Mut gemacht, das es hoffentlich nicht zum bösen Tierarzt geht. Danach habe ich sie wieder in getrennte Käfige gesetzt und nach einigen Stunden zusammen in den Auslauf und als "Mahnmal" die Tranzportbox mit rein gestellt...und siehe da!...Es ging aufeinmal!...grins...Mitlerweile ist meine kleine Glückliche Kaninchenfamilie auf 5 Hasen angewachsen!
Liebe Grüße
Janin

Suppi
hab dank fuer deinen rat. werde es sofort ausprobieren!!!
susann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2008 um 13:00
In Antwort auf sukie_12868830

Suppi
hab dank fuer deinen rat. werde es sofort ausprobieren!!!
susann

Bitte
und schreib doch einfach mal ob es auch hoffentlich funktioniert hat....!
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest