Home / Forum / Tiere / Hilfe!!! Mein Kater ignoriert mich !!!

Hilfe!!! Mein Kater ignoriert mich !!!

3. Juni 2011 um 8:56 Letzte Antwort: 15. August 2011 um 11:29

Meine Frau und ich besitzen seit ca 3 jahren einen Kater (4 jahre alt). Bis jetzt war eigentlich das Leben recht harmonisch. Vor einer Woche hatte er sich an der rechten Kralle verletzt und musste zu Tierarzt.
Das ganze war nicht gerade einfach. er hatte Angst und das entfernen der Kralle verursachte grosse Schmerzen. er musst zu vierter festgehalten werden.Seit diesem Tag geht er mir ständig aus dem Weg. Er ignoriert mich total,Kommt nicht mehr heim wenn ich alleine zuhause bin. Oft kommt er dann 12 oder mehr Stunden nicht nach hause. Wenn ich im die Tür aufmache dreht er sich gleich wieder um und geht. Er schaut mich nicht an,, kommt nicht mehr zu mir um sich Streicheleinheiten abzuholen. Er behandelt mich als wäre ich gar nicht da. Kann mir da irgendwer einen Rat geben?

Mehr lesen

3. Juni 2011 um 12:02

Hatte ich auch
wo mein kater damals kastriert wurde, musste ich ihn festhalten für die narkosespritze. er hat mich auch ne woche nicht mehr mit dem arsch angeguckt

versuch nichts zu erzwingen versuch ihn hin und wieder mal zu rufen, lock ihn mit einem leckerlie und wenn er nicht will, dann lass ihn wieder links liegen. er muss auch gleichzeitig merken, du verhältst dich nicht anders wie sonst, also alles wieder in ordnung.
ich denke irgendwann kommt er schon wieder von selber an manche sind etwas länger miesmuffelig, andere gar nicht
brauchst nicht beunruhigt sein. legt sich wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2011 um 12:16
In Antwort auf an0N_1188212199z

Hatte ich auch
wo mein kater damals kastriert wurde, musste ich ihn festhalten für die narkosespritze. er hat mich auch ne woche nicht mehr mit dem arsch angeguckt

versuch nichts zu erzwingen versuch ihn hin und wieder mal zu rufen, lock ihn mit einem leckerlie und wenn er nicht will, dann lass ihn wieder links liegen. er muss auch gleichzeitig merken, du verhältst dich nicht anders wie sonst, also alles wieder in ordnung.
ich denke irgendwann kommt er schon wieder von selber an manche sind etwas länger miesmuffelig, andere gar nicht
brauchst nicht beunruhigt sein. legt sich wieder

danke zicklein85
Danke, das beruhigt mich etwas. Bin so ein Verhalten nicht gewohnt. Ich lass ihn schon in ruhe und wenn er kommt streichle ich ihn, mehr nicht. Bin mal gespannt wie lange er dass so durchziehen will. Vielen dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juni 2011 um 12:58
In Antwort auf mukesh_12375241

danke zicklein85
Danke, das beruhigt mich etwas. Bin so ein Verhalten nicht gewohnt. Ich lass ihn schon in ruhe und wenn er kommt streichle ich ihn, mehr nicht. Bin mal gespannt wie lange er dass so durchziehen will. Vielen dank

Nee, sowas ist schon ungewohnt
fands bei meinem auch am anfang echt beunruhigend, aber gleichzeitig auch irgendwie witzig, wie die einen auf muffig machen und einen toootal ignorieren können

katzen sind manchmal recht sture wesen, die haben ja immer einen recht langen atem also lass dich mal überraschen

gutes gelingen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2011 um 11:29

Das wird sehr häufig erstmal ohne narkose probiert!
klingt scheisse, ist es auch.....
wenn es wirklich nicht anders geht und das tier nicht ruhig bleibt und zu arge schmerzen hat, erst dann wird ne narkose verabreicht. vorher wirds ohne probiert grausam....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam