Home / Forum / Tiere / Hilfe ! Mein Hund ist jetzt 15 und will FRESSEN

Hilfe ! Mein Hund ist jetzt 15 und will FRESSEN

8. Februar 2006 um 8:17

Hallo Leute,

mein alter, süßer "Kenny" fängt nun an zu spinnen. Er ist topfit. Tobt draussen rum wie ein junger Hüpfer und ist gesundheitlich auch o.k. bis auf ein paar ganz normale altersleiden. Nur seit ca. einem halben Jahr macht er uns schier wahnsinnig. Er bekommt 3mal am Tag etwas zu fressen. Aber jetzt will er am Abend so ca ab fünf Uhr am liebsten halbstündlich nochmal etwas. Der Tierarzt weiß keinen Rat auch die Homöopathie kann nicht helfen. Der Doc meint er kann auch keien Hunger haben (seh ich auch so) aber er pocht auf Futter. Alles ablenken nutzt nichts. Spielt man mit ihm rennt er spätesten nach 2 min in die Küche. Wir sind sogar schon um 8 ins Bett gegangen (dann geht er nämlich auch in seinen Korb) weil er uns so genervt hat. Er geht dann auch mal ne Stunde ins Wohnzimmer rein und zurück in die Küche um dann sofort wieder zu kommen. An manchen Tagen macht er das nicht. Es ist zum verweifeln. Manchmal gebe ich nach aber das kann keine Lösung sein. Da wird er mir ja noch dick und das ist (gerade auch für einen alten Hund) gar nicht gut.
Wer hat so was schon gehört. In allen Fachbücher steht... Ihr alter Hund wird weniger Futter zu sich nehmen... So ein Witz.
Er hat früher wenig gefressen, jetzt frisst er mir die Haar vom Kopf. Ich verzweifel noch. Bitte helft mir,
LG Andrea

Mehr lesen

9. Februar 2006 um 13:52

War
bei meiner Hündin genauso. Je älter sie wurde,desto mehr Hunger hatte sie. Und sie hatte schon eine operierte Hüfte und die andere war auch nicht gesund. Ich hab dann versucht das Futter mit Reis oder so Diätflocken zu strecken,das quillt ja dann wenigstens im Magen noch ein bißchen. Hab ihr nur noch Diätfutter gegeben. Ist halt schwer, man möchte ja nicht fies sein und sie hungern lassen.

Gefällt mir

9. Februar 2006 um 14:08

Hi
also hast du den tierarzt schon mal gefragt ob dein hund eventuell bandwürmer hat? dann kann es nämlich möglich sein das er immer hunger hat. du kannst ja mal gucken ob in seinem kot würmer sind. ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein wenig helfen
lg petra

Gefällt mir

10. Februar 2006 um 17:08
In Antwort auf punkie0986

Hi
also hast du den tierarzt schon mal gefragt ob dein hund eventuell bandwürmer hat? dann kann es nämlich möglich sein das er immer hunger hat. du kannst ja mal gucken ob in seinem kot würmer sind. ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein wenig helfen
lg petra

Keine Bandwürmer
Keine Würmer da. Alles schon ausgeschlossen. Weiß hier denn niemand Rat? Schnief. Ist schon ein komisches Problem. Mit Flocken und Reis ist auch keine Besserung eingetreten. Alles versucht. Aber wenigsten hab ich jetzt gehört das noch jemand so ein Problem hat/hatte. Ich dachte schon mein Hund wär ein med. Wunder. Ein bisschen beruhigt das schon. Danke

Gefällt mir

12. Februar 2006 um 14:43
In Antwort auf quappi

War
bei meiner Hündin genauso. Je älter sie wurde,desto mehr Hunger hatte sie. Und sie hatte schon eine operierte Hüfte und die andere war auch nicht gesund. Ich hab dann versucht das Futter mit Reis oder so Diätflocken zu strecken,das quillt ja dann wenigstens im Magen noch ein bißchen. Hab ihr nur noch Diätfutter gegeben. Ist halt schwer, man möchte ja nicht fies sein und sie hungern lassen.

Hi
Hmm ich weiß leider auch nicht wo ran es liegt.
Aber Teile sein Futter vielleicht einfach mal auf.
Gebe ihn das was er sonst auf einmal bekommen würde auf 2 oder 3 Portionen auf.
So kannst du ihm mehrmals am Tag was zu fressen geben, aber die Menge bleibt gleich.
Und so verhinderst du das er zu dick wird.

ich werde mich mal umschauen ob ich etwas finden kann was dir weiterhelfen kann.

Gefällt mir

12. Februar 2006 um 17:57
In Antwort auf susanne94

Hi
Hmm ich weiß leider auch nicht wo ran es liegt.
Aber Teile sein Futter vielleicht einfach mal auf.
Gebe ihn das was er sonst auf einmal bekommen würde auf 2 oder 3 Portionen auf.
So kannst du ihm mehrmals am Tag was zu fressen geben, aber die Menge bleibt gleich.
Und so verhinderst du das er zu dick wird.

ich werde mich mal umschauen ob ich etwas finden kann was dir weiterhelfen kann.

Schilddrüse
Hi

Ich habe mich also mal umgeschaut.
Es könnte auch mit der Schilddrüse sein.

Lasse sie doch mal beim TA untersuchen.

Gefällt mir

21. Oktober 2006 um 23:37

Ältere hunde leiden genau wie ältere menschen
mal haben sie freßattacken und dann gibt es auch wieder tage wo sie an appetitlosigkeit leiden. sei froh dass er frißt. umgekehrt wäre es schlimmer.

Gefällt mir

9. April 2007 um 22:41
In Antwort auf susanne94

Schilddrüse
Hi

Ich habe mich also mal umgeschaut.
Es könnte auch mit der Schilddrüse sein.

Lasse sie doch mal beim TA untersuchen.

Zeitgefühl
Hallo,
ist es denn so, dass der Hunger Deines Hundes speziell abends stärker geworden ist?
Grade bei älteren Hunden (auch wenn sie sonst noch fit sind)ist es manchmal so, dass das Zeitgefühl gestört ist.
Dann könntest Du ja die übrigen Futter-Rationen verringern. Damit kämest Du den veränderten Bedürfnissen nach, ohne mehr füttern zu müssen.
Trotzdem würde ich die Schilddrüse noch überprüfen lassen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Katze schreit wie verrückt wenn sie eine Maus hat...Nachbarn?
Von: babyjack
neu
14. Juni 2016 um 6:25
Hilfe, Pony spinnt...vom Wallach zum Hengst
Von: babyjack
neu
4. Oktober 2015 um 20:38
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen