Home / Forum / Tiere / Hilfe- mein hund hat heute eine frau gebissen

Hilfe- mein hund hat heute eine frau gebissen

5. Mai 2009 um 20:20 Letzte Antwort: 6. Mai 2009 um 13:50

hallo ihr lieben,
ach ich bin irgendwie grad total durch den wind und muss mir hier mal mein problem von der seele schreiben. vielleicht gings ja jemandem mal ähnlich oder jemand hat einen tipps für mich.

ich habe einen 6jahre alten mischlingshund, der eigentlich super lieb und verträglich ist. hat noch nie mit einem anderen hund gerauft, geschweige denn einen menschen verletzt, aber heute ist was passiert...ich kapiers immer noch nicht.

bin zur zeit aufgrund eines gipsbeins etwas "behindert" und kann somit auch nicht gassigehen... das ganze ist jetzt schon seit etwa drei wochen so und meine eltern kümmern sich seitdem um meinen hund, vor allem meine mama.
heute kam es dann zu folgender situation.. meine mama ist mit unserem hund mit dem auto angekommen, macht den kofferraum auf und hat vermutlich nicht aufgepasst...schwups hüpft er raus und rennt zu einer alten frau aus unserem ort hin, die grade vorbeigeht und (den ganz genauen tathergang kenn ich wirklich nicht-war nicht dabei...) und beisst bzw. zwickt sie in den busen. also es war mehr ein zwicken, aber die frau hat danach gleich geblutet und ist auch mal zum arzt gefahren. gott sei dank war es nicht soooo schlimm,dass es genäht hätte werden müssen oder dergleichen.

ich bin seitdem total durch den wind,weil ich mir auch absolut nicht erklären kann was in meinen hund gefahren ist. das einzige was mir dazu einfällt ist, dass die frau einen yorkshire terrier hatte, der meinen immer anging...aber mehr war da auch nie. verstehe es absolut nicht, denn eigentlich habe ich absolut keinen bissigen hund sondern eher einen kleinen "kaschperl" aber der auch selbst zu kleinen kindern unglaublich lieb ist und wir schon oft "komplimente" für unseren braven hund bekamen.gehen auch regelmäßig auf den hundeplatz!

also für mich ist irgendwie eine welt zusammengebrochen. ich versteh des einfach ned. ganz abgesehen davon dass mir natürlich die frau leid tut. auch wenns ned ganz so schlimm war- weh tun tuts sicher

vielleicht ist ja mal jemandem was ähnliches passiert oder was haltet ihr davon...postet doch einfach mal


Mehr lesen

5. Mai 2009 um 21:07

Re
ja doch, entschuldigt haben wir uns natürlich schon bzw. meine mama... und da meine eltern einen blumenladen haben, bekommt die gute auch selbstverständlich blumen... aber mir ist das ganze schon sehr sehr zuwider
hoffe so etwas passiert nie nie nie mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Mai 2009 um 13:50

Ich kann es mir nur so erklären
Dein Hund hat "alte Rechnungen beglichen". Wenn die Frau früher einen Yorkie (die reagieren oft so spontan und rumpelstilizig) gehabt hat, wird er sich erinnert haben und dem "angefressenen Zorn" Luft gemacht haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram