Home / Forum / Tiere / Hilfe! katzenflohinvasion

Hilfe! katzenflohinvasion

18. August 2004 um 0:27

meine wohnungskatze war ausgerissen , nun wieder da, aber leider nicht allein... war mehrmals bei der tierärztin, katze hat auch ampullen gekriegt, ich hatte derweil geputzt, gesaugt, biomittel , aber auch bolfospray benutzt, dann war ruhe... nach 2 wochen urlaub kam ich nach hause und dann sind wohl weitere liebe tierchen geschlüpft... habe überall teppichboden...( leider ) und fritzi legt sich überall hin... sie ist halbwegs flohfrei, aber stattdessen fallen mich die viecher an. Meine ganzen beine sind zerstochen, ,manche hautstellen sind entzündet und ich jucke und kratze mich unentwegt.Nur sehen tue ich die viecher nicht... ich kriege hier absolut die krise. WAS KANN ICH TUN, bitte , bitte helft mir. Hat jemand erfahrungen mit fogger...meine tierärztin rät mir davon ab, da es nervengas und extrem schädlich sei...

Mehr lesen

18. August 2004 um 7:19

Hi
Hallo Lovealot,

also ich halte Fogger,für nicht ganz so gefährlich,wenn man es richtig anwendet.Du mußt halt mit der Katze eine weile raus aus der Wohnung.Auf meiner Dose steht 2 Stunden. Also Katze raus, Fenster und Türen schließen,die Dose Fogger entleeren(macht es selbst),mindestens 2 Stunden einwirken lassen und dann lüften,lüften,lüften.Ich empfehle dir mit deiner Katze so 3 Tage auszuziehen,da das Zeug mächtig riecht.Aber die Wirkung ist echt super,du hast für mindestens ein halbes Jahr keinen einzigen Floh mehr.Und da du Teppich hast halte ich das für die einzig wahre Lösung.
Ich benutzte beaphar Protecto *Fogger*,kostet so 15 Euro die Dose,reicht für 50 QM und ist 6 Monate wirksam.Viel Glück

LG
Sissi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2004 um 0:57
In Antwort auf eartha_12831082

Hi
Hallo Lovealot,

also ich halte Fogger,für nicht ganz so gefährlich,wenn man es richtig anwendet.Du mußt halt mit der Katze eine weile raus aus der Wohnung.Auf meiner Dose steht 2 Stunden. Also Katze raus, Fenster und Türen schließen,die Dose Fogger entleeren(macht es selbst),mindestens 2 Stunden einwirken lassen und dann lüften,lüften,lüften.Ich empfehle dir mit deiner Katze so 3 Tage auszuziehen,da das Zeug mächtig riecht.Aber die Wirkung ist echt super,du hast für mindestens ein halbes Jahr keinen einzigen Floh mehr.Und da du Teppich hast halte ich das für die einzig wahre Lösung.
Ich benutzte beaphar Protecto *Fogger*,kostet so 15 Euro die Dose,reicht für 50 QM und ist 6 Monate wirksam.Viel Glück

LG
Sissi

Hinterher
Ja,und hinterher der Katze vorbeugend diese Anti-Parasit-Tropfen (z.B.von Avantgarde) aus der Apotheke verpassen. Tropft man einfach zwischen die Schulterblätter und Katze hat bis zu 5 Wochen Ruhe vor Flöhen,Zecken und anderem Getier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2004 um 15:21
In Antwort auf eartha_12831082

Hi
Hallo Lovealot,

also ich halte Fogger,für nicht ganz so gefährlich,wenn man es richtig anwendet.Du mußt halt mit der Katze eine weile raus aus der Wohnung.Auf meiner Dose steht 2 Stunden. Also Katze raus, Fenster und Türen schließen,die Dose Fogger entleeren(macht es selbst),mindestens 2 Stunden einwirken lassen und dann lüften,lüften,lüften.Ich empfehle dir mit deiner Katze so 3 Tage auszuziehen,da das Zeug mächtig riecht.Aber die Wirkung ist echt super,du hast für mindestens ein halbes Jahr keinen einzigen Floh mehr.Und da du Teppich hast halte ich das für die einzig wahre Lösung.
Ich benutzte beaphar Protecto *Fogger*,kostet so 15 Euro die Dose,reicht für 50 QM und ist 6 Monate wirksam.Viel Glück

LG
Sissi

Eine frage
muss man auch möbel, küchengeräte etc. vorher abdecken und alles danach abwaschen? wie giftig ist das zeug denn nu? muss wohl bei 83 qm 2 flaschen holen... hilfe...giftalarm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2004 um 18:29

Tröste Dich...
...Du bist bald durch mit dem Thema - 2-3 Wochen muß man leider abwarten, bis die letzten Viecher geschlüpft sind, da Deine Katze aber behandelt ist, gehen die Flöhe nicht mehr auf sie. Sprühen, Staubsaugen, Flohbombe...das ist leider das Einzige, was hilft. Viel Glück, Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2004 um 7:36
In Antwort auf maxi_12264362

Eine frage
muss man auch möbel, küchengeräte etc. vorher abdecken und alles danach abwaschen? wie giftig ist das zeug denn nu? muss wohl bei 83 qm 2 flaschen holen... hilfe...giftalarm

Mh
Hi,

Bei mir auf der Dose steht,das du Schranktüren sogar auflassen sollst.Aquarien und Küchengeräte sollte man abdecken und danach alles fein abwaschen und säubern.Was eine Menge Arbeit ist,aber sich auf alle Fälle lohnt.Wie giftig?Bei mir auf der Dose sind weder ein Totenkopf,noch ein Zeichen für ätzend drauf.Als Warnung steht drauf,das man es nicht einatmen soll.Aufpassen das es nicht in Augen oder auf die Haut kommt.Das steht auf jeder Reinigerflasche.Also soooo giftig kanns nicht sein.Geschadet hat es bei mir nur den Flöhen,3 Wespen und ein paar kleinen Fliegen.Meine Kinder,mein Mann und meine Katzen sind alle putzmunter.

LG
Sissi










































































Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2004 um 12:40

Katzenflöhe
Hi, unser Tierarzt hat uns Indorex-Spray gegeben. Im Web reden sie von der Flohbombe, die helfen soll. Gruß von Hape

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Miezis kontra tannenbaum
Von: maxi_12264362
neu
8. Dezember 2004 um 23:30
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen