Home / Forum / Tiere / Hilfe, katze pinkelt ins bett von meinem sohn....mittlerweile partnerfrust und krach deswegen

Hilfe, katze pinkelt ins bett von meinem sohn....mittlerweile partnerfrust und krach deswegen

11. April 2012 um 20:37

hallo,
wir haben 3 kinder( 10 jahre, 8 jahre und 2 jahre) und 2 katzen. die katzen sind 4 jahre und 8 moonate alt.

an und für sich ist es ja ganz nett mit den katzen , wenn mir die viecher nicht ständig ins bett von meinem sohn oder auf die wohnzimmerdecken pinkeln würden. beide sind kastriert, beides sind mädels.

heute bin ich richtig ausgepflippt, nach 4 tagen frisch gewaschener und bezogener bettwäsche wieder bepinkelt. ich muss ehrlich sagen....es macht mich so wütend , frustriert und übellaunigst, das ich die viecher rausgeschmissen habe wo sie jetzt auch bleiben, denn sonst kastriere ich die nocheinmal....
jetzt habe ich meinem mann gesagt das das so nicht weiter geht, ich schränke mich so ein mittlerweile, ich soll darauf achten das das kinderzimmer zu bleibt etc......aber das klappt bei 3 kindern halt nicht, und ich fühle mich nur noch als putze und sklavin der tiere....

ich weiß wirklich nicht mehr weiter, ich raste irgendwann so aus.....

bitte gebt mir nen rat

Mehr lesen

11. April 2012 um 22:56

Sind
beide unsauber oder nur eine?

als erstes ne urinprobe der unsauberen katze(n) zum arzt. blasenentzündung ist ne recht schmerzhafte sache und hat unsauberkeit zur folge, um die festzustellen reicht ne urinprobe. falls ne blasenentzündung vorliegt lass auch gleich nach urinsteinen schauen
die katzen selbst müssen dafür erstmal nicht zum arzt

wie viele katzenklos gibt es, haube oder keine haube, steht das essen in der nähe? wie oft wird saubergemacht?
werden auch alle klos benutzt?

hast du mal versucht das streu zu wechseln? die meisten katzen mögen feines betonistsreu am liebsten

gibt es feste orte wo sie hinmachen? diese sollten auf jeden fall auch für katzennasen saubergemacht werden, dazu reichen handelsübliche reiniger nicht. helfen sollen vodka, biodor animal oder myrtheöl soweit ich weiß. ausprobieren müssen hab ichs noch nicht.

gab es in letzter zeit änderungen? familienzuwachs, bezugsperson verschwunden, umzug, bei sensiblen katzen reicht manchmal umstellen von möbeln...

sie wollen dich nicht ärgern... unsauberkeit ist bei katzen ein hilferuf, irgendwas stimmt in ihren augen überhaupt nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2012 um 12:53
In Antwort auf stacie_11962926

Sind
beide unsauber oder nur eine?

als erstes ne urinprobe der unsauberen katze(n) zum arzt. blasenentzündung ist ne recht schmerzhafte sache und hat unsauberkeit zur folge, um die festzustellen reicht ne urinprobe. falls ne blasenentzündung vorliegt lass auch gleich nach urinsteinen schauen
die katzen selbst müssen dafür erstmal nicht zum arzt

wie viele katzenklos gibt es, haube oder keine haube, steht das essen in der nähe? wie oft wird saubergemacht?
werden auch alle klos benutzt?

hast du mal versucht das streu zu wechseln? die meisten katzen mögen feines betonistsreu am liebsten

gibt es feste orte wo sie hinmachen? diese sollten auf jeden fall auch für katzennasen saubergemacht werden, dazu reichen handelsübliche reiniger nicht. helfen sollen vodka, biodor animal oder myrtheöl soweit ich weiß. ausprobieren müssen hab ichs noch nicht.

gab es in letzter zeit änderungen? familienzuwachs, bezugsperson verschwunden, umzug, bei sensiblen katzen reicht manchmal umstellen von möbeln...

sie wollen dich nicht ärgern... unsauberkeit ist bei katzen ein hilferuf, irgendwas stimmt in ihren augen überhaupt nicht.

Danke für deine antwort
also....

katzenklo mit haube,
ein klo, was sonst ja auch funktionierte,
jeden tag wird sauber gemacht,
1mal die woche neu
die große hat auch schon gepullert, und mal gesch**** in den kleiderschrank...
und gepinkelt nachdem unser 3. sohn auf die welt kam mitten in den maxi cosi.....na ich hab mich ja bedankt


die kleine beachte ich kaum noch, da ich mich angewiedert fühle,


ich weiß auch nicht was ich noch machen soll. mehr zuwendung kann ich nicht geben , es geht nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2012 um 13:35
In Antwort auf neriah_12530147

Danke für deine antwort
also....

katzenklo mit haube,
ein klo, was sonst ja auch funktionierte,
jeden tag wird sauber gemacht,
1mal die woche neu
die große hat auch schon gepullert, und mal gesch**** in den kleiderschrank...
und gepinkelt nachdem unser 3. sohn auf die welt kam mitten in den maxi cosi.....na ich hab mich ja bedankt


die kleine beachte ich kaum noch, da ich mich angewiedert fühle,


ich weiß auch nicht was ich noch machen soll. mehr zuwendung kann ich nicht geben , es geht nicht.

Das
erste was du machen solltest ist die haube vom klo runter und ein 2. aufstellen, nicht direkt neben dem ersten. füll es mal testweise mit feinem streu, möglichst sandartig.
das klo, vor allem wenn nur eins da ist, 2mal täglich reinigen, einmal morgens einmal abends.

katzen überlegen es sich oft anders was das klo angeht. und irgendwas das 10 jahre funktionierte ist auf einmal bäh.
so trennen katzen beispielsweise sehr gern großes und kleines geschäft, dazu braucht es aber 2 räumlich getrennte toiletten.

maxi cosi ist das ding in dem dein baby schläft/zeit verbringt? das war eventuell einfach angst verdrängt/ersetzt zu werden, eifersucht, sowas in der art. sie dafür zu ignorieren machts nicht besser, könnte eher dazu führen dass es sich verstärkt weil sie sie verstoßen fühlt und dem baby die schuld gibt (das kam ja schließlich zeitgleich an)

ich dachte die große ist unsauber, wieso beachtest du die kleine kaum?
ist die unsauberkeit komplett im zusammenhang mit dem 3. kind, schlaf-, ruheplätze, seine kleidung?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2012 um 15:22
In Antwort auf stacie_11962926

Das
erste was du machen solltest ist die haube vom klo runter und ein 2. aufstellen, nicht direkt neben dem ersten. füll es mal testweise mit feinem streu, möglichst sandartig.
das klo, vor allem wenn nur eins da ist, 2mal täglich reinigen, einmal morgens einmal abends.

katzen überlegen es sich oft anders was das klo angeht. und irgendwas das 10 jahre funktionierte ist auf einmal bäh.
so trennen katzen beispielsweise sehr gern großes und kleines geschäft, dazu braucht es aber 2 räumlich getrennte toiletten.

maxi cosi ist das ding in dem dein baby schläft/zeit verbringt? das war eventuell einfach angst verdrängt/ersetzt zu werden, eifersucht, sowas in der art. sie dafür zu ignorieren machts nicht besser, könnte eher dazu führen dass es sich verstärkt weil sie sie verstoßen fühlt und dem baby die schuld gibt (das kam ja schließlich zeitgleich an)

ich dachte die große ist unsauber, wieso beachtest du die kleine kaum?
ist die unsauberkeit komplett im zusammenhang mit dem 3. kind, schlaf-, ruheplätze, seine kleidung?

Hmmm...
also mein 3 kind ist inzwischen ja 2,5 jahre alt, und die 2. katze( 8 monate) kam ja ergo danach dazu.

ich meinte das die ältere katze gepullert hat als mein kind auf die welt kam, nicht die kleine. die macht das jetzt erst.....


ich beachte eigendlich beide kaum noch, da mich die katzenpisse nur noch wütend macht. muss aber Auch dazu sagen das ich kurz vor der Geburt unseres 4. kindes bin.....vielleicht weht da ja der wind her.....????


mir tut dAS ja auch irgendwie total leid für die katzen, aber ich hab das gefühl hier der depp zu sein der 2 bescheuerte tiere hat.


sorry aber ich bin mit sicherheit hormongesteuert, und mein mann macht mich für die 2 katzen verantwortlich da ich ja den ganzen tag zu hause bin.
ich soll die tiere erziehen


1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. April 2012 um 16:06
In Antwort auf neriah_12530147

Hmmm...
also mein 3 kind ist inzwischen ja 2,5 jahre alt, und die 2. katze( 8 monate) kam ja ergo danach dazu.

ich meinte das die ältere katze gepullert hat als mein kind auf die welt kam, nicht die kleine. die macht das jetzt erst.....


ich beachte eigendlich beide kaum noch, da mich die katzenpisse nur noch wütend macht. muss aber Auch dazu sagen das ich kurz vor der Geburt unseres 4. kindes bin.....vielleicht weht da ja der wind her.....????


mir tut dAS ja auch irgendwie total leid für die katzen, aber ich hab das gefühl hier der depp zu sein der 2 bescheuerte tiere hat.


sorry aber ich bin mit sicherheit hormongesteuert, und mein mann macht mich für die 2 katzen verantwortlich da ich ja den ganzen tag zu hause bin.
ich soll die tiere erziehen


Das
ist keine frage der erziehung. die sauberkeitserziehung macht die katzenmama, das ist schon ewig her bei den beiden.
unsauberkeit bei erwachsenen ist eine form der kommunikation, und zwar eine recht verzweifelte. irgendwas stimmt nicht.

die 2. katze wird grade pubertär, grad da passiert es hin und wieder dass ein klo nicht mehr reicht. ich würd dir wirklich raten mal ein 2. aufzustellen.. das ist erstaunlich häufig die ursache, und es ist das was man am schnellsten und billigsten erledigen kann-abgesehen vllt von einer blasenentzündung. dabei werden katzen auch unsauber.

ist die große immer noch unsauber oder nur die kleine? oder weißt du das nicht genau?
wenn sie unsauber ist bekommt man recht einfach ne urinprobe, einfach ne frische pfütze mit ner spritze aufziehen, fertig. ne kleine menge reicht. muss aber relativ schnell zum tierarzt^^

sicher kanns an dem kind liegen. die wissen bestimmt dass da was auf dem weg ist-meinen glückwunsch nebenbei
ich würd aber erst das mit den klos probieren, und ne urinprobe zum ta bringen. beides ist einfacher, leichter und VIEL schneller behoben als stress aufgrund von schwangerschaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2012 um 21:55

Katzen sind sehr empfindlich
Erstmal musst Du alle Tipps der Vorrednerin beachten. Ein zweites Katzenklo aufstellen, Urinproben nehmen. Die Katzen zu irgnorieren kann es vielleicht noch schlimmer machen, weil einige Katzen sehr stark auf Veränderungen reagieren. Bei manchen Katzen reicht schon, wenn sie plötzlich ihr Futter an einem anderen Platz bekommen, dein Mann jetzt eine andere Schicht arbeitet oder Du ein Zimmer umräumst... komische Tierchen halt ;o)

Meine Katze hat eine Zeit lang auch ins Bett gepinkelt, auf mein Sofa, in die Motorradjacke meines Vaters, in Sporttaschen. Hat sie dann komischerweise wieder von alleine aufgehört, als ich das Sofa entsorgt habe. Die Katze meiner Schwester hat ihr auch ins Bett gepinkelt... stellte sich als Steinchen in der Blase heraus, die durch einen ungünstigen ph-Wert des Urins entstanden sind. Das kam durch ein falsches Futter. Jetzt macht sie es nicht mehr. Es war so schlimm, dass die Kleine schon Blut im Urin hatte.

Du wirst nicht um den Tierarzt herum kommen. Der kann Dir auch spezielles Spray geben, dann pinkeln Die Katzen nicht mehr auf die Stellen (glaube sind Pheromone drin...).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook