Home / Forum / Tiere / HILFE!Katze makiert...

HILFE!Katze makiert...

30. März 2005 um 11:03 Letzte Antwort: 1. April 2005 um 13:31

Hallo,


ich hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen.
Meine Katze ist schon wieder rollig (ich habe zwei Katzen, Geschwister, sind 1 1/2 Jahre alt)und kann sie somit auch nicht kastrieren lassen.
Gestern hat sie mich beim schmusen makiert(angepisst) und heute Nacht hat sie auf meine Hose gepisst. Sowas macht sie nur bei mir und nicht bei meinem Freund. Die Katze geht auch sehr oft aufs Klo, aber ich glaube nicht , dass sie an Blasenschwäche leidet.
Wenn die beiden Katzen rollig waren, habe sie nie makiert. Jetzt ist sie schon das 4 mal rollig. Die beiden wechseln sich immer ab.
Aber dieses blöde rummakieren nervt mich, ich weiß nicht was ich machen soll, habt ihr auch solche oder ähnliche erfahrungen gemacht???

Mehr lesen

30. März 2005 um 11:55

Katze markiert
Hi, wieso kannst Du die Katze(n) nicht kastrieren lassen? Hier liegt wohl das Problem. Oder hat sich sonst etwas in der Wohnung usw. verändert? Meine 4 Katzen sind alle kastriert (2 Kätzinnen, 2 Kater, ein Pärchen davon Vater und Tochter). Ich hatte noch nie Markierungsprobleme.

Gefällt mir
30. März 2005 um 14:30
In Antwort auf an0N_1236691899z

Katze markiert
Hi, wieso kannst Du die Katze(n) nicht kastrieren lassen? Hier liegt wohl das Problem. Oder hat sich sonst etwas in der Wohnung usw. verändert? Meine 4 Katzen sind alle kastriert (2 Kätzinnen, 2 Kater, ein Pärchen davon Vater und Tochter). Ich hatte noch nie Markierungsprobleme.

HILFE!Katze makiert...
Hi,

ich kann die beiden nur kastrieren lassen, wenn sie nicht rollig sind.
Ich wollte das vor Ostern machen, ging aber wieder nicht, weil sie wieder rollig waren. Dann waren sie nicht rollig, aber es waren Feiertage.Jetzt wollte ich sie morgen kastrieren lassen und jetzt sind sie aber seit gestern nacht wieder rollig.
Die Tierärztin wollte beidegleichzeitig kastrieren, aber jetzt muss sie wohl eine nach der anderen kastrieren.
Die beiden wechseln sich immer ab oder sind gleichzeitig rollig und das immer nach ein paar Tagen Pause.
Warum kann man Katzen während der Rolliglkeit nicht kastrieren lassen, ist das so schlimm für den Hormonhaushalt?
Bisher haben sie auch nie makiert, jetzt macht es aber nur die eine ganz plötzlich. Es ist nichts passiert, kein Stress oder sowas. Von heute auf morgen- ganz plötzlich.
Ich habe jetzt für übernächsten Freitag einen Termin und dann hoffe ich, dass dieser Stress ein Ende hat.

Gruß, Quick1209

Gefällt mir
30. März 2005 um 14:47

Warum
hast du sie nicht schon vorher kastriert so im 6-8 Monat,meine Tierärztin hat gesagt wen die neuen Zähne raus sind kann man das machen.Aber ich glaube nicht das du das deinem Kater abgewöhnen kann,man sagt wen eine Katze sich dran gewöhnt hat macht sies immer wieder auch wen man sie danach Kastrieren läst. Aber ein versuch ist es wert!!

Gefällt mir
30. März 2005 um 19:51
In Antwort auf glory_12691585

HILFE!Katze makiert...
Hi,

ich kann die beiden nur kastrieren lassen, wenn sie nicht rollig sind.
Ich wollte das vor Ostern machen, ging aber wieder nicht, weil sie wieder rollig waren. Dann waren sie nicht rollig, aber es waren Feiertage.Jetzt wollte ich sie morgen kastrieren lassen und jetzt sind sie aber seit gestern nacht wieder rollig.
Die Tierärztin wollte beidegleichzeitig kastrieren, aber jetzt muss sie wohl eine nach der anderen kastrieren.
Die beiden wechseln sich immer ab oder sind gleichzeitig rollig und das immer nach ein paar Tagen Pause.
Warum kann man Katzen während der Rolliglkeit nicht kastrieren lassen, ist das so schlimm für den Hormonhaushalt?
Bisher haben sie auch nie makiert, jetzt macht es aber nur die eine ganz plötzlich. Es ist nichts passiert, kein Stress oder sowas. Von heute auf morgen- ganz plötzlich.
Ich habe jetzt für übernächsten Freitag einen Termin und dann hoffe ich, dass dieser Stress ein Ende hat.

Gruß, Quick1209

Blödsinn
Hallo Quick - natürlich kannst Du Deine Katzen auch während der Rolligkeit kastrieren lassen! Das hat auf den Hormonhaushalt überhaupt keine Einfluß. Die bestehenden Sexualhormone werden automatisch abgebaut und neue werden durch die Kastration nicht produziert. Somit hat dann auch das markieren ein Ende.

Ich habe übrigens schon einen Kater im Welpenalter kastrieren lasse, da er einen Hirntumor hatte und eh operiert werden mußte, da haben wir ihn auch gleich kastrieren lassen. Es war überhaupt kein Unterschied zu Spätkastraten zu verzeichnen. Also, auf zum TA, dann haste Ruhe und Deine Miezen auch. Gruß Jule

Gefällt mir
31. März 2005 um 22:54

Ich weiss zwar nicht..
.. wie das mit der Rolligkeit und dem Kastrieren genau ist aber ich hab da auch mal gehört (vom Tierarzt?), dass das zur Dauerrolligkeit führen kann.

Das sie IDr plötzlich auf den bauch pinkeln muss auch nicht unbedingt was mit Markieren zutun haben, sondern kann auch eine sonstige Demonstration von irgendwas sein.

Ein Bekannter von mir hatte mal ne Katze, die hat das auch getan. Und die war einfach völlig gestört und unglücklich, was daran lag, dass sie sich nicht bei ihm eingelebt hat, er selten zu Hause war und seine Mitbewohnerin die Katze nicht mochte und sie schikaniert und geärgert hat.
Tja, Resultat war dann, dass sie sehr gerne auf seine Couch, Decken und auch auf ihn gepisst hat.
Eben weil: Stress und unglücklich.

Und dann sei gesagt, dass jede Rolligkeit für eine Katze Stress bedeutet!! Und deine machen das ja schon ne ganze Weile mit.

Also schnell zum Tierarzt und kastrieren lassen!

LG
Endymia

Gefällt mir
1. April 2005 um 13:31
In Antwort auf xue_12298819

Ich weiss zwar nicht..
.. wie das mit der Rolligkeit und dem Kastrieren genau ist aber ich hab da auch mal gehört (vom Tierarzt?), dass das zur Dauerrolligkeit führen kann.

Das sie IDr plötzlich auf den bauch pinkeln muss auch nicht unbedingt was mit Markieren zutun haben, sondern kann auch eine sonstige Demonstration von irgendwas sein.

Ein Bekannter von mir hatte mal ne Katze, die hat das auch getan. Und die war einfach völlig gestört und unglücklich, was daran lag, dass sie sich nicht bei ihm eingelebt hat, er selten zu Hause war und seine Mitbewohnerin die Katze nicht mochte und sie schikaniert und geärgert hat.
Tja, Resultat war dann, dass sie sehr gerne auf seine Couch, Decken und auch auf ihn gepisst hat.
Eben weil: Stress und unglücklich.

Und dann sei gesagt, dass jede Rolligkeit für eine Katze Stress bedeutet!! Und deine machen das ja schon ne ganze Weile mit.

Also schnell zum Tierarzt und kastrieren lassen!

LG
Endymia

Es hat sich alles aufgeklärt...
Also habe die beiden Katzen gestern zum kastrieren gebracht.
Aber meine Katze hat garnicht makiert, sie hat eine akute Blasenentzündung.
Die arme, habe es gestern an ihrem Urin gesehen, er war recht rosa (also blutig).
Jetzt hole ich die beiden heute abend wieder ab und hoffe das die Blasenentzündung schnell abklingt.
Aber woher soll man das denn auch wissen, wenn sie rollig ist und nur miaut und dann den Schwanz hebt, sah es nunmal so aus, als ob sie markieren würde.

Naja, das mit der Rolligkeit hat sich schonmal erledigt, trotzdem danke für den guten Rat.

Liebe Grüße, Quick1209

Gefällt mir