Home / Forum / Tiere / Hilfe!!!-Kater beisst Katze

Hilfe!!!-Kater beisst Katze

6. Juni 2006 um 19:01 Letzte Antwort: 11. Juni 2006 um 18:35

Hallo, ich hoffe mir kann jmd einen guten Rat geben!
Ich habe einen 10 Monate alten Kater (unkastriert) und habe mir jetzt noch eine 12 Wochen alte Katze dazu geholt!
Leider hätte ich nie gedacht das es da Probleme geben wird!
Mein Kater ist wie ausgewechselt, total frech und darauf fixiert die Kleine ständig zu beissen!
Die Kleine ist so lieb, das ich richtig Angst habe das er sie ernsthaft verletzten könnte!
Deshalb binde ich den Kater im Zimmer schon an, wenn ich die Kleine mit ins Zimmer lasse!-aber ich denke das ist genau die falsche Lösung, aber andererseits weiß ich auch nicht was ich noch machen soll!
Bin um jeden Rat dankbar-möchte nur noch Harmonie in meinem Wohnzimmer!!!

Mehr lesen

6. Juni 2006 um 20:53

Dann
solltest Du schleunigst den Kater kastrieren lassen. Wie kommst Du denn auf die obskure Idee, den Kater anzubinden? Läßt er sich da überhaupt gefallen? Bewaffne Dich mit einer Blumenspritze oder einer Wasserpistole und spritz ihn nass, wenn er die Lütte traktiert. Ich denke, dass eine Kastration des Katers Abhilfe schaffen wird - zumal Du das eh wirst machen müssen, wenn er anfängt, zu markieren. Und da jetzt eine zweite Katze eingezogen ist, wird er damit nicht mehr allzulange warten. Und bitte: Laß die Katze wenn sie ein halbes Jahr alt ist, auch kastrieren......

Gefällt mir
6. Juni 2006 um 23:10
In Antwort auf dale_12315579

Dann
solltest Du schleunigst den Kater kastrieren lassen. Wie kommst Du denn auf die obskure Idee, den Kater anzubinden? Läßt er sich da überhaupt gefallen? Bewaffne Dich mit einer Blumenspritze oder einer Wasserpistole und spritz ihn nass, wenn er die Lütte traktiert. Ich denke, dass eine Kastration des Katers Abhilfe schaffen wird - zumal Du das eh wirst machen müssen, wenn er anfängt, zu markieren. Und da jetzt eine zweite Katze eingezogen ist, wird er damit nicht mehr allzulange warten. Und bitte: Laß die Katze wenn sie ein halbes Jahr alt ist, auch kastrieren......

Hallo
Danke für den Tipp,werde das ausprobieren!
Nein der Kater markiert nicht, er ist in dieser Beziehung sehr sauber und geht auch nur angeleint nach draussen, sprich er läuft an der Leine besser als ein Hund, deshalb kann ich ihn ohne Probleme in der Wohnung anleinen!
Kastrieren möchte ich ihn nicht, er ist ein Rassekater, und ich habe Angst vor zu einer großen Wesensveränderung, und ich glaube nicht das das bei meinem Problem abhilfe schaffen würde!
Ich hoffe nur das ihm das Besprühen nicht noch gefällt, denn selbst in die Dusche geht er ohne Probleme!

Gefällt mir
7. Juni 2006 um 6:40
In Antwort auf lesly_12506808

Hallo
Danke für den Tipp,werde das ausprobieren!
Nein der Kater markiert nicht, er ist in dieser Beziehung sehr sauber und geht auch nur angeleint nach draussen, sprich er läuft an der Leine besser als ein Hund, deshalb kann ich ihn ohne Probleme in der Wohnung anleinen!
Kastrieren möchte ich ihn nicht, er ist ein Rassekater, und ich habe Angst vor zu einer großen Wesensveränderung, und ich glaube nicht das das bei meinem Problem abhilfe schaffen würde!
Ich hoffe nur das ihm das Besprühen nicht noch gefällt, denn selbst in die Dusche geht er ohne Probleme!

???
Das problem wir sich ohne kastriene bestimmt nicht lösen HALLO er will sie BESPRINGEN!!. Ich glaube da kannste ihn nass spritzen wie du willst. Was glaubst du denn was passiert wenn du einen unkastrieten kater und ne katze zusammen tust??
Is doch klar das die net wie bruder und schwester sind! Man man leute gibts

Gefällt mir
7. Juni 2006 um 16:22
In Antwort auf linda1986

???
Das problem wir sich ohne kastriene bestimmt nicht lösen HALLO er will sie BESPRINGEN!!. Ich glaube da kannste ihn nass spritzen wie du willst. Was glaubst du denn was passiert wenn du einen unkastrieten kater und ne katze zusammen tust??
Is doch klar das die net wie bruder und schwester sind! Man man leute gibts

Na du bist ja wieder neugescheit....
Dann erklär mir mal was der Züchter in so einer Situation macht, wenn du schon die großen Töne hier spucks, Linda1986!

Gefällt mir
7. Juni 2006 um 17:03

Hallo,
Danke für deine ganz normale Antwort!
Ich muss sagen das ich die Kleine auch erst seit vorge Woche in meinem Besitz habe, und das ich wohl anfangs zuviel erwartet habe, und dachte das sich die beiden schneller einig werden, so wie es bei meinen Eltern ihren Beiden war!
Mein Anliegen war eigentlich, überhaupt zu wissen ob sie sich vertragen werden, oder ob es zwecklos ist!
Aber ich bleibe geduldig und warte ab!

Gefällt mir
7. Juni 2006 um 19:02

Naja
aber mit 12 Wochen.....schwierige Situation - generell gebe ich Dir recht, Markus - behalte aber bitte die Situation immer im Auge, denn eine Zwergenkatze geht zwar nicht soo schnell kaputt, kann aber durchaus verängstigt und verschreckt reagieren - und evtl. auch so bleiben. Ist Mini denn auch eine Rassekatze? Denn einen von beiden wirst Du über kurz oder lang wirklich kastrieren müssen - und beim Kater ist der Eingriff einfacher. Das Wesen verändert sich erfahrungsgemäß nicht - jedenfalls nicht bei meinen Katern und davon hab ich ein paar - schlimmstenfalls nimmt er ein paar Pfung zu - dem kann man mit Bewegung entgegensteuern. Liebe Grüße

Gefällt mir
7. Juni 2006 um 19:47
In Antwort auf dale_12315579

Naja
aber mit 12 Wochen.....schwierige Situation - generell gebe ich Dir recht, Markus - behalte aber bitte die Situation immer im Auge, denn eine Zwergenkatze geht zwar nicht soo schnell kaputt, kann aber durchaus verängstigt und verschreckt reagieren - und evtl. auch so bleiben. Ist Mini denn auch eine Rassekatze? Denn einen von beiden wirst Du über kurz oder lang wirklich kastrieren müssen - und beim Kater ist der Eingriff einfacher. Das Wesen verändert sich erfahrungsgemäß nicht - jedenfalls nicht bei meinen Katern und davon hab ich ein paar - schlimmstenfalls nimmt er ein paar Pfung zu - dem kann man mit Bewegung entgegensteuern. Liebe Grüße

Ja...
..die Kleine ist auch ne Rassekatze-deshalb bin ich warschl etwas übervorsichtig- schließl. bezahlt man viel Geld dafür und möchte nicht das dann was passiert.
Und die Kleine ist so eine liebe Maus, das ich möchte das, das auch so bleibt!Nicht das sie noch agressiv wird durch die Kater-Attacken!
Wenn es nichts wird dann werd ich ihn kastrieren lassen!
Ich habe nur schon einiges darüber gehört-meiner Freundin ihr Kater zum Bsp war ein total Lieber, verschmuster Bär,so wie meiner,dieser wollte nach der Kastration nichts mehr von seinen Mitmenschen wissen und schmusen schon gar nicht!Deshalb habe ich einfach Respekt vor dem Eingriff.

Gefällt mir
7. Juni 2006 um 21:54
In Antwort auf lesly_12506808

Ja...
..die Kleine ist auch ne Rassekatze-deshalb bin ich warschl etwas übervorsichtig- schließl. bezahlt man viel Geld dafür und möchte nicht das dann was passiert.
Und die Kleine ist so eine liebe Maus, das ich möchte das, das auch so bleibt!Nicht das sie noch agressiv wird durch die Kater-Attacken!
Wenn es nichts wird dann werd ich ihn kastrieren lassen!
Ich habe nur schon einiges darüber gehört-meiner Freundin ihr Kater zum Bsp war ein total Lieber, verschmuster Bär,so wie meiner,dieser wollte nach der Kastration nichts mehr von seinen Mitmenschen wissen und schmusen schon gar nicht!Deshalb habe ich einfach Respekt vor dem Eingriff.

Was
sind denn das überhaupt für Tiger? Sage mir Deine Rasse und ich sage Dir wer Du bist Los, rück raus mit der Sprache

Gefällt mir
7. Juni 2006 um 22:24
In Antwort auf dale_12315579

Was
sind denn das überhaupt für Tiger? Sage mir Deine Rasse und ich sage Dir wer Du bist Los, rück raus mit der Sprache

Also...
der Große ist ein Heiliger Birma Kater und die Kleine ist eine Neva Masquerade...

Gefällt mir
11. Juni 2006 um 13:49
In Antwort auf lesly_12506808

Na du bist ja wieder neugescheit....
Dann erklär mir mal was der Züchter in so einer Situation macht, wenn du schon die großen Töne hier spucks, Linda1986!

....
Die meisten züchter haben weibliche katzen und fahren zu anderen leuten um sie decken zu lassen. Ganz einfach

Gefällt mir
11. Juni 2006 um 18:35
In Antwort auf linda1986

....
Die meisten züchter haben weibliche katzen und fahren zu anderen leuten um sie decken zu lassen. Ganz einfach

Aber auch nur die meisten
...diejenigen, die zwischen ihren Damen potente Kater haben, separieren diese von den Katzen. Oft dürfen dann die Herren nur in speziellen Räumen wohnen - ansonsten wird halt aufgepasst, wenn es nicht zu viele Katzen sind und mehrere auf einmal rollig werden. LG Jule

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers