Home / Forum / Tiere / Hilfe ich habe alles falsch gemacht!

Hilfe ich habe alles falsch gemacht!

14. Juli 2018 um 13:01

Hallo, ich habe seit einer woche einen ca 8 wochen jungen Kater namens Lucky. Und ja ich weiß das das viel zu früh war. Allerdings wäre er ins Tierheim gekommen wenn ich ihn nicht genommen hätte. Er ist ein kleiner draufgänger und spielt mit allem was er kiregen kann. Da mir alle gesagt haben es wäre wirklich sehr schlimm und nicht artgercht ihn allein als reine Wohnungskatze zu halten, habe ich gestern eine angeblich 7 wochen alte Katze namens Lulu bekommen ( auch sie wäre sonst ins tierheim gekommen). Sie ist allerdings nicht halb so groß wie Lucky und kann noch nicht mal sehr weit laufen ohne um zufallen. Ich habe Lulu zuhause sofort aus ihrer Transporttasche genommen und sie Lucky gezeigt. Erst hat er nur geschnuppert und sie abgeleckt. Aber später hat er sie richtig angegriffen. Er faucht ganz viel und legt sich auf die lauer, fährt seine haare hoch und dann springt er sie an und haut sie sehr fest mit Krallen und beißt sogar und das nicht in den nacken. Ich weiß mittlerweile das ich alles falsch gemacht habe und sie mehrer tage hätte in verschiedene räume tun sollen. Aber was kann ich jetzt tun? Er hört nicht auf nichtmal wenn sie sich unterwirft. Sie hat nicht die geringste angst und geht immer wieder hin und kassiert dann wieder schläge und bisse. Bitte helft mir, vorwürfe bingen keinem etwas. Ich hab schon geweint weil ich keinen von beiden wieder abgeben will..

Mehr lesen

14. Juli 2018 um 21:26
In Antwort auf luckyvslulu

Hallo, ich habe seit einer woche einen ca 8 wochen jungen Kater namens Lucky. Und ja ich weiß das das viel zu früh war. Allerdings wäre er ins Tierheim gekommen wenn ich ihn nicht genommen hätte. Er ist ein kleiner draufgänger und spielt mit allem was er kiregen kann. Da mir alle gesagt haben es wäre wirklich sehr schlimm und nicht artgercht ihn allein als reine Wohnungskatze zu halten, habe ich gestern eine angeblich 7 wochen alte Katze namens Lulu bekommen ( auch sie wäre sonst ins tierheim gekommen). Sie ist allerdings nicht halb so groß wie Lucky und kann noch nicht mal sehr weit laufen ohne um zufallen. Ich habe Lulu zuhause sofort aus ihrer Transporttasche genommen und sie Lucky gezeigt. Erst hat er nur geschnuppert und sie abgeleckt. Aber später hat er sie richtig angegriffen. Er faucht ganz viel und legt sich auf die lauer, fährt seine haare hoch und dann springt er sie an und haut sie sehr fest mit Krallen und beißt sogar und das nicht in den nacken. Ich weiß mittlerweile das ich alles falsch gemacht habe und sie mehrer tage hätte in verschiedene räume tun sollen. Aber was kann ich jetzt tun? Er hört nicht auf nichtmal wenn sie sich unterwirft. Sie hat nicht die geringste angst und geht immer wieder hin und kassiert dann wieder schläge und bisse. Bitte helft mir, vorwürfe bingen keinem etwas. Ich hab schon geweint weil ich keinen von beiden wieder abgeben will..

Seltsame Story.Katzenwelpen gehen mit ca 4 wochen unsicher.vonwegen 7 wochen.geh zum tierarzt deines vertrauens.der ältere will spielen.wird katzenpsychos geben.besser wären die ins tierheim zu andern,erw.katzen gekommen.Die bräuchten ihre Mutter oder Ersatz.du kriegst das nicht hin.zum wohle der katzen,SUCH DIR EINEN GUTEN LEBENSPLATZ FÜR DIE 2.Mit erw Katzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2018 um 13:12
In Antwort auf luckyvslulu

Hallo, ich habe seit einer woche einen ca 8 wochen jungen Kater namens Lucky. Und ja ich weiß das das viel zu früh war. Allerdings wäre er ins Tierheim gekommen wenn ich ihn nicht genommen hätte. Er ist ein kleiner draufgänger und spielt mit allem was er kiregen kann. Da mir alle gesagt haben es wäre wirklich sehr schlimm und nicht artgercht ihn allein als reine Wohnungskatze zu halten, habe ich gestern eine angeblich 7 wochen alte Katze namens Lulu bekommen ( auch sie wäre sonst ins tierheim gekommen). Sie ist allerdings nicht halb so groß wie Lucky und kann noch nicht mal sehr weit laufen ohne um zufallen. Ich habe Lulu zuhause sofort aus ihrer Transporttasche genommen und sie Lucky gezeigt. Erst hat er nur geschnuppert und sie abgeleckt. Aber später hat er sie richtig angegriffen. Er faucht ganz viel und legt sich auf die lauer, fährt seine haare hoch und dann springt er sie an und haut sie sehr fest mit Krallen und beißt sogar und das nicht in den nacken. Ich weiß mittlerweile das ich alles falsch gemacht habe und sie mehrer tage hätte in verschiedene räume tun sollen. Aber was kann ich jetzt tun? Er hört nicht auf nichtmal wenn sie sich unterwirft. Sie hat nicht die geringste angst und geht immer wieder hin und kassiert dann wieder schläge und bisse. Bitte helft mir, vorwürfe bingen keinem etwas. Ich hab schon geweint weil ich keinen von beiden wieder abgeben will..

Sorry, aber was bitte ist am Tierheim so schlimm? Da sind erfahrene Leute, die sich um Tiere, auch mutterlose, kümmern. Oder sie wären auf eine Pflegestelle gekommen und mit viel Glück von einer Katze, die gerade selbst Junge hat, adoptiert worden. Dann würden die versorgt und ordentlich sozialisiert. 
Fressen die überhaupt schon richtig? Vor allem die Kleine? Im Leben ist die keine 7 Wochen alt! Oder sie hat Koordinationsstörungen. 
Geh mal zum Tierarzt mit ihnen und lass das Alter schätzen. Und dann wende dich an den Tierschutz. Die können dir vielleicht helfen oder haben eine Idee, was du jetzt für die Babys tun kannst. Denn so wie das klingt, sollten sie noch eine Mutter haben. 
Und das nächste Mal bist du schlauer und gehst diese Schritte gleich oder stellst einen Kontakt zum Tierheim her.
Und den Vollidioten, die die Babys so früh von der Mutter trennen, denen würde ich den Marsch blasen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2018 um 11:31

KLingt nicht gerade, als wenn die schon 7 Wochen alt ist. Geh mit denen am besten Mal zum Tierarzt un dlass die kliene auch auf gesundheutliche Probleme checken. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen