Home / Forum / Tiere / HIlFE - Halbtoter Vogel im Haus

HIlFE - Halbtoter Vogel im Haus

10. Juni 2007 um 16:03 Letzte Antwort: 17. Juni 2008 um 20:20

huhu

ich habe momentan ein "kleines" Problem:
Unsre Katze hat heut Mittag stolz einen toten Vogel gebracht, dachte ich, aber kaum hat sie das Ding abgesetzt isses dann im Wohnzimmer rumgeflogen. Aus Panik sind wir [meine Schwester und ich] schnell hoch ins Bad gelaufen. Während dieser Zeit hat meine Katze sich schonmal dran gemacht das Vieh zu erledigen [ich sag euch, schlimme Geräusche..] das hat sie aber nicht hinbekommen. Jetzt sitzt der Vogel verletzt zwischen Fensterscheibe und Heizungskasten wo man nur schlecht an ihn rankommt. Außerdem macht er andauernd den Anschein wegzuhüpfen. Und das schlimmste ist noch dass ich ziemliche Angst vor Vögeln habe [nicht allgemein aber vor den Krähenartigen u.ä.] und daher mich nicht in die Nähe traue weil ich andauernd Angst habe dass er auf mich zu hoppelt. Meiner Schwester gehts leider genauso. Wir haben das Wohnzimmerfenster aufgemacht und hoffen dass er vielleicht mit letzter Kraft es schafft rauszuhüpfen. In seiner wie auch in meiner Lage ist es nicht möglich ihn auf eine Schippe zu machen und wir bekommens auch nicht hin etwas drüber zu werfen weil das ganze an der Fensterbank hängen bleiben würde.

Außerdem ist er schwer verletzt, meine Ma die ich angerufen hab meint wir sollen ihn kaputt machen. Gut gesagt, nicht nur dass es nicht möglich ist weil sich der "Kleine" ziemlich gut versteckt hat sondern auch weil ich das einfach nicht kann.

kann mir jemand helfen oder kann ich nur abwarten? Ich habe einfach zu viel Angst vor dem Vogel [jaja hört sich komisch an aber es ist so] als dass ich ihn schlicht auf nen Spaten schieben und raussetzten könnte...


mfg

Mehr lesen

11. Juni 2007 um 22:17

Tierheim
bring ihn ins tierheim die kuemmern sich darum das er versorgt wird. du kannst auch versuchen ihn zum tierarzt zu bringen allerdings behandelt nicht jeder ein gefundenes wildes Tier.
versuche ihn in ein tiertransporter zu bekommen. zur not tut es auch ein karton.
LG leyla

Gefällt mir
27. Juli 2007 um 12:11

Versuche dass der vogel rauskommt
alles andere liegt in der entscheidung der natur. wahrscheinlich wird die katze ihn wieder irgendwo finden und totmachen.

und in zukunft: binde deiner katze ein glöckchen um damit sie nicht wieder räubern geht.

Gefällt mir
21. August 2007 um 22:36
In Antwort auf an0N_1272610399z

Versuche dass der vogel rauskommt
alles andere liegt in der entscheidung der natur. wahrscheinlich wird die katze ihn wieder irgendwo finden und totmachen.

und in zukunft: binde deiner katze ein glöckchen um damit sie nicht wieder räubern geht.

Ner Katze das jagen abgewöhnen?
Also ehrlich, man kann keiner Katze das jagen abgewöhnen und was bitte bringt ein Glöckchen? Erstens macht es die Katze verrückt und zweitens was bringt das ding wenn die katze weit vom Haus entfernt nen Vogel erlegt, denn wenn diese Katze nen Vogel angeschleppt hat dann hat sie logischerweise freigang und den ner Katze wegnehmen nur weil sie ihrem natürlichem instinkt nachgeht, also neeeee das ist nicht dein ernst oder?

manzifant

Gefällt mir
21. August 2007 um 22:37
In Antwort auf simone_11913275

Tierheim
bring ihn ins tierheim die kuemmern sich darum das er versorgt wird. du kannst auch versuchen ihn zum tierarzt zu bringen allerdings behandelt nicht jeder ein gefundenes wildes Tier.
versuche ihn in ein tiertransporter zu bekommen. zur not tut es auch ein karton.
LG leyla

Wie soll das gehen ?
wenn sie sich net traut den Vogel anzufassen ? Erst richtig lesen dann antworten.......

Gefällt mir
26. August 2007 um 14:46
In Antwort auf an0N_1272610399z

Versuche dass der vogel rauskommt
alles andere liegt in der entscheidung der natur. wahrscheinlich wird die katze ihn wieder irgendwo finden und totmachen.

und in zukunft: binde deiner katze ein glöckchen um damit sie nicht wieder räubern geht.

Tja,
dass mit dem Glöckchen hat nicht viel Sinn.
Unser Kater besitzt nähmLich auch so eines
und fängt trotzdem Vögel bzw. Mäuse.

Ausserdem liegt es in ihrer Natur zu jagen
und dass sollte man,
meiner Meinung nach, ihnen nicht verbieten oder
noch schwerer machen.

Gefällt mir
17. Juni 2008 um 20:20

...
Ich würde einen Tierarzt oder einen Nachbarn um Hilfe bitten. Dann würde ich den Vogel in einen kleinen Karton stecken(Luftlöcher nicht vergessen)und ab zum Tierarzt!Der würde den Vogel wahrscheinlich einschläfern,kommt ganz auf seinen Zustand drauf an.Ich find es schlimm wenn du den Vogel leiden lässt. Schliesslich ist es ja deine Katze, die ihn verletzt hat.
Meine Katze hat mal eine Fledermaus mit nach Hause gebracht, hab es aber geschafft die kleine Babyfledermaus meiner Katze zu entreissen. Sie war aber schon tot...das mit dem Glöckchen merk ich mir

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers