Home / Forum / Tiere / HILFE--> chihuahua

HILFE--> chihuahua

15. Februar 2011 um 15:53

wie oft muss man einen chihuahua baden?

Mehr lesen

15. Februar 2011 um 19:14

?
Und warum einmal im Quartal?

Du sagst doch selbst: ein Hund muss/kann/sollte gewaschen werden, wenn er sich in irgendwas fies stinkendem Gewälzt hat, oder sowas in der Art. Sonst grundsätzlich nicht, auch nicht einmal im Quartal

Meiner Hündin muss ich manchmal das Pofell waschen, wenn mal wieder ein Häufchen in den langen Fransen hängengeblieben ist. Ansonsten wandert sie vielleicht mal kurz zum Abduschen mit klarem Wasser in die Wanne, wenn sie sich ihr Eigengewicht in Schlamm ins Fell geschmaddert hat.

Gefällt mir

15. Februar 2011 um 22:46

Warum?
Wenn er nicht stinkt - warum soll er dann gebadet werden? Die Begründung "Weil es ihm wohl nicht schaden wird" ist ja alles, aber keine Begründung.

Ich jedenfalls sehe immer noch keine Veranlassung, einen Hund alle 3 Monate mit Shampoo einzuseifen - ich kenne keinen Hund, der das mag, ob es ihm körperlichen Schaden zufügt oder auch nicht steht auf noch einem anderen Blatt.

Ein gesunder, gut ernährter Hund wird nicht stinken (es sei denn er schmeißt sich in irgendwas draußen rein was stinkt) und muss auch nicht gebadet werden. Je weniger man in das natürliche Gleichgewicht der Haut eingreift, umso besser.

Gefällt mir

16. Februar 2011 um 0:35
In Antwort auf angsthund

Warum?
Wenn er nicht stinkt - warum soll er dann gebadet werden? Die Begründung "Weil es ihm wohl nicht schaden wird" ist ja alles, aber keine Begründung.

Ich jedenfalls sehe immer noch keine Veranlassung, einen Hund alle 3 Monate mit Shampoo einzuseifen - ich kenne keinen Hund, der das mag, ob es ihm körperlichen Schaden zufügt oder auch nicht steht auf noch einem anderen Blatt.

Ein gesunder, gut ernährter Hund wird nicht stinken (es sei denn er schmeißt sich in irgendwas draußen rein was stinkt) und muss auch nicht gebadet werden. Je weniger man in das natürliche Gleichgewicht der Haut eingreift, umso besser.


das ist scho klar, dass man ihn nicht allzu oft darf.

aber auch bei hunde ist es unhygienisch wenn man sie nicht wäscht. mein hund ist ständig im haus. er geht sogar aufs katzenklo, und musst deshalb nur einmal täglich hinaus. klara gehn wir auch spazieren mit ihm, dich er verbringt die meiste zeit im haus. und gerade bei den hunden, muss man besonders aufs fell achten.

auch der hundefrisör meinte alle 3 monate oda so, aba ich wollte mich halt nochmal genau informieren.

Gefällt mir

16. Februar 2011 um 10:01
In Antwort auf ana_12476507


das ist scho klar, dass man ihn nicht allzu oft darf.

aber auch bei hunde ist es unhygienisch wenn man sie nicht wäscht. mein hund ist ständig im haus. er geht sogar aufs katzenklo, und musst deshalb nur einmal täglich hinaus. klara gehn wir auch spazieren mit ihm, dich er verbringt die meiste zeit im haus. und gerade bei den hunden, muss man besonders aufs fell achten.

auch der hundefrisör meinte alle 3 monate oda so, aba ich wollte mich halt nochmal genau informieren.

Juhuu
Da haben wir ihn wieder - den praktischen Minihund auf dem Katzenklo

Hundefrisör... ja nee ist klar. Sowas haben meine (Langhaarhunde) noch nie gesehen.

Und warum ist es unhygienisch beim Hund? Hunde schwitzen nicht über die Haut, so wie der "unhygienische" Mensch.

Aber in einem hast du recht: man soll schon sehr aufs Fell achten. Das heißt aber nicht, dass man ihn deswegen alle 3 Monate baden muss.

Ich glaube, du wärst von der Sauberkeit UND Geruchslosigkeit meiner beiden nicht gebadeten, nicht vom Frisör gestylten Langhaarhunde sehr überrascht...

Gefällt mir

16. Februar 2011 um 10:15
In Antwort auf angsthund

Juhuu
Da haben wir ihn wieder - den praktischen Minihund auf dem Katzenklo

Hundefrisör... ja nee ist klar. Sowas haben meine (Langhaarhunde) noch nie gesehen.

Und warum ist es unhygienisch beim Hund? Hunde schwitzen nicht über die Haut, so wie der "unhygienische" Mensch.

Aber in einem hast du recht: man soll schon sehr aufs Fell achten. Das heißt aber nicht, dass man ihn deswegen alle 3 Monate baden muss.

Ich glaube, du wärst von der Sauberkeit UND Geruchslosigkeit meiner beiden nicht gebadeten, nicht vom Frisör gestylten Langhaarhunde sehr überrascht...


beim hundefrisör wurden ihm nur ein paar haare aus dem gesicht geschnitten, weil er schon treppen runter fiel, gegn türe lief usw..
weil ihm lauter haare ins gesicht hange, und er eben nichts sehen konnte.
und mit unhygienisch meine ich nur, dass der hund manchmal auch in meinem bett schläft, und dass das nicht gerade toll is, wenn er im fell erde oda derartiges hängen hat...

Gefällt mir

16. Februar 2011 um 15:32
In Antwort auf ana_12476507


das ist scho klar, dass man ihn nicht allzu oft darf.

aber auch bei hunde ist es unhygienisch wenn man sie nicht wäscht. mein hund ist ständig im haus. er geht sogar aufs katzenklo, und musst deshalb nur einmal täglich hinaus. klara gehn wir auch spazieren mit ihm, dich er verbringt die meiste zeit im haus. und gerade bei den hunden, muss man besonders aufs fell achten.

auch der hundefrisör meinte alle 3 monate oda so, aba ich wollte mich halt nochmal genau informieren.


ein Hund ist ein Hund und keine Hauskatze! Was soll der Blödsinn mit dem Katzenklo?!

Natürlich muss man aufs Fell achten! Das tut man aber indem man auf ordentliches Futter achtet, den Hund bürstet und das wars auch schon!

Meine Hunde werden geduscht, wenn sie sich in irgendwas gewälzt haben oder durch tagelangen Regen, Moore etc. wirklich mal stinken. Das ist etwas einmal im Jahr!

Gefällt mir

16. Februar 2011 um 18:43


ich habe gesagt ich er muss nur einmal drausen aufs klo. natürlich gehe ich mit ihm spazieren.

und jetzt hör bitte mich da blöd zu beschimpfen. klar hätte ich auch eine katze kaufen können.
aber ich wollte einen hund, denn die sind viel anhänglicher. und nur dass sie es wissen, mein hund hat es sehr gut bei mir!

und der hund darf ins bett und so, weil er für mich mein bester freund ist.
in den ferien ist mein opa gestorben, und mein hund hilft mir quasi über den schmerz hin weg.


und dass mit dem katzenklo hat er sich selbst beigebracht, es stand im keller, und er fing von selbst an drauf zu gehen.

Gefällt mir

16. Februar 2011 um 18:46


chihuahua malteser mix

Gefällt mir

21. Februar 2011 um 13:16


So wenig wie möglich. Außer er ist total verdreckt und verklebt aus irgentwelchen gründen.
Meine musste ich gestern baden denn sie saß unter dem tisch zwischen meinen beinen ( hat gebettelt) und ich hab gegessen und sie wollt auf meinen schoß hüpfen hat dabei den teller umgekippt und die ganze soße über sie. ( soße war nicht mehr heiß). Ja sie sah dann nun mal aus wie sau alles hat geklebt. Naja musste sie dann schnell in die dusche setzen und sauber machen.

Gefällt mir

21. Februar 2011 um 13:22
In Antwort auf ana_12476507


das ist scho klar, dass man ihn nicht allzu oft darf.

aber auch bei hunde ist es unhygienisch wenn man sie nicht wäscht. mein hund ist ständig im haus. er geht sogar aufs katzenklo, und musst deshalb nur einmal täglich hinaus. klara gehn wir auch spazieren mit ihm, dich er verbringt die meiste zeit im haus. und gerade bei den hunden, muss man besonders aufs fell achten.

auch der hundefrisör meinte alle 3 monate oda so, aba ich wollte mich halt nochmal genau informieren.


Ein hund der aufs katzenklo geht?? Hallo....???????????? Das sind die leute die sich einen chihuahua kaufen, aber eig. eine hauskatze daraus machen wollen.
Ich verstehe es nicht es ist immer noch ein HUND!! Also so etwas ärgert mich echt. Ich hab auch einen chihuahua, aber sie geht NICHT aufs katzenklo, sondern macht wie alle anderen hunde ihr geschäft draussen. Sorry aber dir sollte man den hund weg nehmen denn wenn der hund eh kaum draußen ist kauf dior eine katze.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen