Home / Forum / Tiere / Hilfe Beißvorfall

Hilfe Beißvorfall

7. Februar 2011 um 15:50

ich könnte ausrasten... meine assigen nachbarn -.-
DIe haben nen Großen hund der läuft ohne leine und geht auf meine kleine Hündin los nu ca 200 euro tierarzt kosten zuerst hies es ja ja wir zahlen alles und nu auf einmal geht keiner mehr ans telefon die zahlungen gehn nicht ein und nichts... wie geh ich nun am besten vor hat emand erfahrung ich werde sie wegen sachbeschädigung und gefährdung der öffentlichkeit durch nicht anleinen eines gefährlichen hundes anziegen... wie sieht das aus mit einem anwalt wie viele chancen habe ich da ? auser gerichtlich habe ich nun alles versucht sie gibt mir ja nicht einmal die chance mit ihr zu reden ich brauche dringend euren rat

Mehr lesen

7. Februar 2011 um 17:08


die Tierarztrechnung beläuft sich auf knapp 200 euro... der hund is von der anderen strasenseite direkt auf meinen hund los gegangen !!! ich war drübern war auch alles gut und schön ja jaja bla bla wir zahlen und ich habe eine woche gewartet nix passiert auf anrufe wird nichts reagiert etc. ich habe den haltern gesagt ich will sie dem hund zuliebe nicht anzeigen... wenn sie die rechnung übernehmen denn 200 euro sind nich mal eben nur 20 euro der hat meine kleine genommen gepackt und geschüttelt ( wie dir als ach so tolle expertin sicher klar sein dürfte tun die das mit ihrer beute um ihnen das genick zu brechen) ich habe alles mögliche getan um das auf friedlichen wege zu lösen aber wenn man mich so hintergeht verstehe ich keinen spaß mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2011 um 17:12


und wer lesen kann is klar im vorteil steht schon oben das die rechnung sich nicht nur auf 20 euro beleuftund die plötzlich nicht mehr zahlen wollen also bitte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2011 um 18:49


danke ich dachte schon es ist inzwischen normal das große hunde beißen können wen sie wollen frei nach dem motto der tut nix will nur spielen das mit den Tierarztkosten habe ich befürchtet :S aber ich habe nun nochmal einen brief geschrieben und heute auch ( nach einer woche funkstille) eine dreiseiten lange sms bekommen und nun soll das geld seit freitag nun unterwegs sein wir dürfen gespannt sein =) und sollte das der fall sein werde ich natürlich von der anzeige und allem weiteren einsehen denn eig. wirkte die frau sehr vernünftig als wir uns unterhielten und grade unter nachbarn bin ich ja auch nich so das ich dann streit provozieren will aber wenn ich meines rechts beraubt werde dann kann ich auch anders

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2011 um 14:13

Als
mein Hund von einem Anderen fast totgebissen wurde und ich 1500 Euro Tierarztkosten hatte ,habe ich Anzeige erstattet und die Rechnung musste von dem Halter des Hundes übernommen werden .Dennoch ist es damit nicht getan .Der Schock nach so einem schrecklichen Erlebnis sitzt sehr tief .Ich kann nur an alle Hundehalter appelieren ,ihre Hunde anzuleinen ,denn man weiss einfach nie .wie die Tiere auf andere reagieren .Es kann auch mal zu unvorhergesehenen Abneigungen unter den Hunden kommen und schon ist es passiert .Natürlich zieht der Kleinere dabei den Kürzeren .Sowas muss ja wohl nicht sein .Leider sind viele Hundehalter so verbohrt ,die Leine abzulehnen und lassen es auf Beissereien ankommen .Da hilft einem dann nur ne Anzeige und Reizgas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 10:48


ich bin noch nicht ganz durch aber mal kurz ich weis nicht wo da hemmungen sein sollen wenn ein großer hund einen kleinen nimmt und zubeist und schüttelt wie oben schon geschrieben das machen hund um ihre beute zu töten nur mal so und seit dem angriff pinkelt mein hund sich ein wenn sie andere hunde sieht also ist das nicht nur körperlich fies gewesen sondern auch phsychisch das hunde sich mal kappeln das weis ich aber nicht so der ghroße is mit meinem umgegangen wie meine kleine miot ihren stofftieren umgeht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 10:57


ich gehe auch nicht6 davon aus das der hund ohne weiteres auf menschen los gehen würde aber alleine das er das bei hunden tut reicht schon oder nicht ? und mein hund musste zwar nich genäht aber geklammert werden schlimm genug erlich gesagt -.- also es mag ja sein das das unter zwei gleichgroßen hunden nur geplänkel gewesen wäre aber in dieser konstelation hätte der große die lütte nich am arsch sondern am anderen ende erwischt wäre sie ziemlich sicher tot -.- wir hatten also glück um unglück nur mal dazu zum thema geplänkel .... und nu brauch mir hier keiner zu erzählen der hat sie mit absicht nur hinten gepackt... wie gesagt das bild wie der große hund meine kleine schüttelt war echt fies und ich dachter in dem moment echt nu is es vorbei .... das wünsche ich keinem hundehalter und erst rechtkeinem hund natürlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 13:46
In Antwort auf shui_12055828


ich bin noch nicht ganz durch aber mal kurz ich weis nicht wo da hemmungen sein sollen wenn ein großer hund einen kleinen nimmt und zubeist und schüttelt wie oben schon geschrieben das machen hund um ihre beute zu töten nur mal so und seit dem angriff pinkelt mein hund sich ein wenn sie andere hunde sieht also ist das nicht nur körperlich fies gewesen sondern auch phsychisch das hunde sich mal kappeln das weis ich aber nicht so der ghroße is mit meinem umgegangen wie meine kleine miot ihren stofftieren umgeht

Also
ich finde auch,dass man den Hund entweder an die Leine machen sollte oder man hat ihn halt gut unter Kontrolle.
Ich rufe meinen Hund immer ran,egal ob Mensch oder Hund und das verlange ich auch von anderen Hundebesitzern.

Zum Thema beißen,wenn ein Hund auf mich zu rennen würde bzw. auf meinen Hund (der an der Leine ist) und den ordentlich packt so das Kosten entstehen hat die meiner Meinung nach der andere Besitzer zu tragen,da spielt auch die Summe keine Rolle.

Das sich Hunde untereinander mal kabbeln ist ganz normal nur sollte es nicht ausarten (schreibt man das so ) und ich finde auch das die Größe dabei unwichtig ist.Natürlich hat man bei einem größeren mehr "Schäden" aber biss ist biss ob groß oder klein ist da egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 13:58


Ich denke das dein Hund einer von der sorte ist der andere gerne mal angreift und du muss es ja irgentwie verteidigen. Wenn man keine ahnung hat einfach mal die klappe halten kann ich dazu nur sagen. Und wer lesen kann ist klar im vorteil =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 18:50

Naja
der arme Troll hatte immerhin einen offenen Pneumothorax ,wurde in 3 Tagen 2 x operiert und war 10 Tage in einer Tierklinik .Aber es gibt ja auch Hunde die totgebissen werden .Das ist ja auch mit Geld nicht wieder gut zu machen ,soweit darf es gar nicht erst kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 20:28


langsam machst du mich mit deinem runtergespiele echt wütend -.- also ioch muss jazugeben meine "fußhupe" ist sonst ziemlich vorlaut und genau deswegen trägt sie auch ne leine weil ich weis das sie nich auf jeden hund zu sprechen ist aber diesmal hatte sie ja nichmal die chance nur einen ton von sich zu geben -.- echt spar es dir einfach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 20:37


erlich ich wünsche dir auch das dich mal jemand beim pissen vom klo reist und dir drei tiefe bisswunden zufügt und dich durch die gegend schüttelt mal sehen ob das dann auch alles noch so normal is erlich nur weil du nen großen hast musst nich auf den kleinen rumhacken ich kann sehr wohl unterscheiden wenn mein hund anfängt zu stenkern oder nich hier rummotzen und dann nichmal lesen was geschrieben wurde peinlich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 20:51


das meiste was mir weh tut is das ich püppy nu so leiden sehe haben letztens den nachbarshund meiner mutter zum ersten mal getroffen ganz lieber war auch ganz vorsichtig mit meiner kleinen und sie hat sich mit eingeklemmten schwanz auf den boden gelegt und eingepinkelt das tut mir im herzen weh das zu sehen und dann natürlich auch wie sie unter dem trichter und den inwzsichen juckenden weil verheilenden stellen leidet aber das ja gutes zeichen es geht aufwärts montag dürfen wir zum klammern entfernen =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2011 um 11:40

Genau
so siehts aus .Es kann nicht sein das Leute ihre Hunde frei laufen lasse und die dann jemanden beissen ,egal ob Mensch oder Hund .Ein Nachbar von mir hat schon gerichtliche Anordnungen für Leine und Maulkorb und er ignoriert alles ,ausserdem steht seine Gartenpforte immer offen und es ist immer eine Angstpartie bei dem vorbei zu gehen ,weil man nie weiss ob der Hund sich nicht auf einen stürzt und man sich mit ihm kloppen muss .Ich find das nicht so witzig ,der geht sogar in andere Gärten und nervt da die Hunde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2011 um 15:13


wenn ich die möglichkeit hätte nicht aufs geld zu bestehen ok aber ich bin studentin und lebe von 600 euro im monat da ist es nur verständlich das ich auf das geld bestehe finde ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2011 um 16:25


ich hab immer noch keinen cent gesehen als die brief einkahm(drohung polzei und anwalt) hies es ja wir zahlen bla bla und jetz wart ich schon wieder zwei wochen mir reichts morgen geh ich nun wirklich bin auch nach meiner op entlich wieder in kiel bin und ne anzeige schalten kann... mir reichts echt nächstes mal sofort polzei auf sowas lasse ich mich nie wieder ein -.- assi pack ich bin echt richtig sauer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2011 um 13:05


so meine lieben -.- ich will mich nun nochmal melden .... also ich hab mich nu nach langen hin und her geringe :S war ich bei der polizei und tadaaaa ... ich hab kaum chancen auf auf mein geld weil die die wohl kennen und na wohl nix zu holen is ich hab ja immer ein glück -.- naja mal abwarten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen