Home / Forum / Tiere / Herzkranke Katze

Herzkranke Katze

22. April 2009 um 13:56 Letzte Antwort: 28. Mai 2009 um 23:21

Hallo,

ich habe heute erfahren, das meine Katze herzkrank ist, ihr wurde von meinem Tierarzt Prilium verschrieben (aber laut Verpackung) für Hunde ist!!!!!!!

Hat jemand von euch schon Erfahrung??

Wie kann ich meiner Katze sonst noch helfen???

Ich danke für Eure antworten

liebe Grüße

Sandi

Mehr lesen

28. Mai 2009 um 23:21

Prilium...
.. kannst Du Katzen und Hunden geben. Es soll wohl von den meisten Tieren sehr gut - besser, als z. B. Fortekor, vertragen werden, da mit weniger Nebenwirkungen zu rechnen ist.
Achte darauf, ob Deine Katze anfängt, zu husten.
Mein Kater hat das unter Fortekor getan und ich habe es lange nicht als Husten erkannt, weil es ähnlich klingt, als wenn er anfängt, sich zu übergeben...
Prilium bekommt er jetzt allerdings z. Zt. auch nicht.
Unser Tierarzt ist etwas "alternativ" angehaucht und hat mir empfohlen, es mit naturkundlichen Mitteln zu versuchen.
seither gebe ich meinem kleinen Schnurrer morgens, mittags und abends je 1/4 Tablette Crataegutt (80mg). Das ist ein Präperat aus der Humanmedizin. Dem Kater geht es sehr gut damit und er schluckt die Tabletten völlig problemlos.

Allerdings rate ich Dir auf keinen Fall zu Experimenten!!!

Sprich das ggf. vorher mit dem TA ab. Nachher schadest Du der Mieze sonst noch.
Ich glaube auch, dass man Prilium nicht einfach von heute auf morgen absetzen darf, sondern ausschleichen muß.

Hoffentlich hilft Dir meine Antwort überhaupt noch, denn Deine Frage war ja bereits etwas älter.
LG
Sabine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen