Forum / Tiere / Tiere - Hunde

Heimatlose tiere in spanien

15. Mai 2009 um 17:29 Letzte Antwort: 24. Juni 2009 um 17:29

hallo
wie ihr wisst haben wir hie in spanien r viele heimatlose tiere ( hunde und katzen )

und ichhabe mir zu aufgabe gemacht das los und das elend ein wenig zu schmälern ! es fehlt an allem,kastration , flohmittel, futter .....


deswegen wer mag mich unterstützen ??

sei es futter decken ,körbchen oder auch geldspenden keine unsumme jeder euro zählt ?


oder sogar ein tier nehmen ?

ich bin keine eingetragener verein . sondern mache das privat . aber ich kann die augen einfach nicht mehr schliessen !!

wer hilft ?

Mehr lesen

15. Mai 2009 um 18:31

...
Am besten wird sein, du schliesst dich einem Verein an. Das verleiht dem Ganzen etwas mehr Seriösität. Kann mir nicht vorstellen, dass du auf so einen Beitrag finanzielle Mittel erhältst. Auch Tiere kannst du nicht einfach so nach Deutschland schicken. Das würde Unsummen verschlingen. Eingetragene Vereine haben grosse Unterstützung z. B. durch Fluggesellschaften. Wie möchtest du das denn finanzieren? Um ein Tier nach Deutschland zu bringen, muss es erst in Quarantäne. Dort wird es gechippt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und geimpft. Das verschlingt bei einem 100% gesunden Hund schon Unsummen. Flugpatenschaften wirst du als Privatmensch auch n9icht bekommen. Ich will die nicht unterstellen, dass du diesen Beitrag geschaltet hast, um dich zu bereichern, aber wenn du wirklich helfen willst, dann schliess dich doch bitte einer seriösen Tierschutzorganisation an. Alleine wirst du nichts auf die Beine stellen können. Tierschutz ist Teamwork!

Gefällt mir

15. Mai 2009 um 18:38
In Antwort auf mairmn_628278

...
Am besten wird sein, du schliesst dich einem Verein an. Das verleiht dem Ganzen etwas mehr Seriösität. Kann mir nicht vorstellen, dass du auf so einen Beitrag finanzielle Mittel erhältst. Auch Tiere kannst du nicht einfach so nach Deutschland schicken. Das würde Unsummen verschlingen. Eingetragene Vereine haben grosse Unterstützung z. B. durch Fluggesellschaften. Wie möchtest du das denn finanzieren? Um ein Tier nach Deutschland zu bringen, muss es erst in Quarantäne. Dort wird es gechippt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und geimpft. Das verschlingt bei einem 100% gesunden Hund schon Unsummen. Flugpatenschaften wirst du als Privatmensch auch n9icht bekommen. Ich will die nicht unterstellen, dass du diesen Beitrag geschaltet hast, um dich zu bereichern, aber wenn du wirklich helfen willst, dann schliess dich doch bitte einer seriösen Tierschutzorganisation an. Alleine wirst du nichts auf die Beine stellen können. Tierschutz ist Teamwork!

Es geht doch nicht um geld
und tierschutz wird hier anders buchstabiert ,,, leider

immonent füttere ich sie .. wen ich kann lasse ich eine kastrtion machen ,,,

und es muss ja keiner machen

Gefällt mir

15. Mai 2009 um 19:51
In Antwort auf jacoba_12560397

Es geht doch nicht um geld
und tierschutz wird hier anders buchstabiert ,,, leider

immonent füttere ich sie .. wen ich kann lasse ich eine kastrtion machen ,,,

und es muss ja keiner machen

...
Deine guten Absichten glaub ich dir ja gerne, aber du würdest es leichter haben, wenn du dich irgendwo anschliesst. Tierschutz muss heutzutage leider auch finanzierbar sein und das was du allein mit 100 ausrichten könntest, könnte eine gute Organisation mit genügend Unterstützung vielleicht schon mit 20 schaffen. Ich kenne die Zustände in den Mittelmeerräumen und weiss auch, was für eine Arbeit das ist, aber leider reicht Engagement hier nicht mehr.

Gefällt mir

16. Mai 2009 um 8:54
In Antwort auf mairmn_628278

...
Deine guten Absichten glaub ich dir ja gerne, aber du würdest es leichter haben, wenn du dich irgendwo anschliesst. Tierschutz muss heutzutage leider auch finanzierbar sein und das was du allein mit 100 ausrichten könntest, könnte eine gute Organisation mit genügend Unterstützung vielleicht schon mit 20 schaffen. Ich kenne die Zustände in den Mittelmeerräumen und weiss auch, was für eine Arbeit das ist, aber leider reicht Engagement hier nicht mehr.

Mmmh
werde mal sehen ob das möglich ist


danke für dein feedback

Gefällt mir

16. Mai 2009 um 16:07
In Antwort auf jacoba_12560397

Mmmh
werde mal sehen ob das möglich ist


danke für dein feedback

Aber schade ist es
das aufgrund meines aus sehens und berufs keiner dafür intressiert ??

schliesst denn für euch das eine das andere aus ?

schade

Gefällt mir

16. Mai 2009 um 21:45
In Antwort auf jacoba_12560397

Aber schade ist es
das aufgrund meines aus sehens und berufs keiner dafür intressiert ??

schliesst denn für euch das eine das andere aus ?

schade

...
Deinen Beruf kenne ich nicht und dein Aussehen hab ich nicht weiter beachtet. Das ist deine Sache und geht niemanden etwas an.

Gefällt mir

17. Mai 2009 um 10:52
In Antwort auf mairmn_628278

...
Deinen Beruf kenne ich nicht und dein Aussehen hab ich nicht weiter beachtet. Das ist deine Sache und geht niemanden etwas an.

Danke luzy
und das meine ich aus ganzen herzen

Gefällt mir

1. Juni 2009 um 22:18

Vielleicht der falsche Ansatz?
Hallo Zauberin,

ich finde es toll, dass Du Dich für den Tierschutz engagierst, aber vielleicht solltest Du mit einem seriösen Foto von Dir dafür werben, sonst steckt man Dich schnell in eine Schublade und schenkt Deinem Anliegen wenig Beachtung. Versteh mich nicht falsch, mir ist es ganz egal, was Du für einen Beruf ausübst, aber ich denke schon, dass so mancher, der Dich vielleicht sonst gerne unterstüzen würde, Dir deshalb Dein ehrliches Anliegen gar nicht zutraut oder abnimmt.
Ich finde, Du solltest Deinen Job und den Tierschutz besser trennen!
Liebe Grüße
Katrin

Gefällt mir

24. Juni 2009 um 17:29
In Antwort auf jacoba_12560397

Danke luzy
und das meine ich aus ganzen herzen


Hmm wenn du das ernst meint dann find ich dich echt lieb und nett, aber irgendwie komisch, du schreibst ständig in Fetisch- und Sexualitätsforen rein. Hmm warum nimmst du nicht einfach dein Bild raus oder machst dir nen 2. Account, denn ich glaube so nimmt dich keiner für ernst..

Warum sollte sich ein Polizist als Feuerwehrmann verkleiden, verstehst du was ich meine?
Tierschutz und Fetisch-Sex-Spielchen das passt halt nicht zusammen.

Gott mögs mir verzeihen wenn ich mich irre

Gefällt mir