Forum / Tiere / Tiere - Hasen

Hasenseuche / Chinaseuche bei Löwenkopfkaninchen

21. Juni 2007 um 20:55 Letzte Antwort: 22. Juli 2008 um 21:51

Hallo Ihr,

mach mir voll große Sorgen um mein Löwenkopfkaninchen! Seit Montag geht hier im Dorf eine Seuche rum, und alle hasen u kaninchen sterben.
Leider habe ich es erst gestern erfahren, und heut gleich einen Termin für morgen beim Tierarzt gemacht.
Kurz zur Erläuterung:
Sie hat einen rießen Stahl, teilweise im Haus und teilweise ausser Haus, mit einen Fenster d.h. sie kann rein und raus wann sie will. Seit letze Woche Dienstag hat sie 5 Hasenbabys. und ist ca. 1 Jahr und ein paar Monate alt

Gestern als man mir das mit der Seuche erzählt hat, seitdem hab ich echt schiss.
als ich beim Tierarzt angerufen habe, hat er noch gesagt das eine Impfung 1,50 kostet, ist das möglich???? Ich kann mir nicht vorstellen das der Impfstoff so billig ist.

Gibt es noch irgendwelche Krankheiten, gegen die man Impfen oder Vorbeugen kann????

Ich habe immer Angst wenn ich zu Ihr geh das es vielleicht schon zu spät ist, weil rundherum die Tiere schon gestorben sind....

Seit dieser Woche ist sie auch total verschmusst und ist voll zutraulich. Zahm war sie zwar schon länger, aber sie lässt einen ja gar nich mehr weg vom Käfig. Hängt das vielleicht damit zusammen das sie geworfen hat?????

DAnke für eure Antworten!!

Mehr lesen

21. Juni 2007 um 21:22

Hallo Frido!
Lässt du sie und die Jungen denn weiterhin raus? Also mein Tierarzt hat mir letztens erzählt, dass sich diese Chinaseuche auch dadurch äußert, dass die Augen irgendwo geschwollen oder verklebt sind (drei Tage nachdem er mir das erzählt hat, hatte mein Muckel ne kleine tränende Augenentzündung - mann, hatte ich Angst!). Er hat mir angeboten meine zwei zu impfen. Lag glaube ich bei 19,50 Euro wenn ich mich recht erinner... habe mich aber dagegen entschieden, weil meine beiden Wohnungstiere sind und er sagte halt, die Gefahr ist bei Freigängern größer, da die Seuche durch eine Fliege oder Mücke übertragen würde. Das ist alles, was ich dazu weiß!

Viele Grüße,
Danie

Gefällt mir

23. Juni 2007 um 22:38

War zum impfen
hallo,
ich war gestern zum impfen. hat auch alles geklappt. da wir mit 3 hasen waren, und gleichzeitig um sprechzimmer waren, hat er 3 Tiere mit 1 Spritze geimpft! ist das normal???????? also ich denke ich bin etwas zu penibel, aber hätte er nich für jeden hasen eine eigene spritze nehmen müssen???
klar lass ich die kleinen impfen, aber erst mit 6 wochen, sie sind ja erst nichmal 2 wochen.

die impfung hat wirklich nur 1,50 gekostet. ich finde das extrem komisch.

und dann hatte ich noch gefragt was eine kastration kostet, weil wir ja ein paar babys behalten wollen und wenn es ein junge ist müssen wir ihn ja kastrieren lassen, und da meinte er das wär nich lange und nich viel arbeit und würde 3-4 euro kosten. HÄ???

aber der arzt ist schon älter und auch bekannt. das wartezimmer war voll. ich mein wenn er nur scheiße fabrizieren würde da würde doch keiner mehr hin gehen oder????
Mir ist das aber komisch!! ich weiß nich was ich davon halten soll!!

Gefällt mir

23. Juni 2007 um 22:42
In Antwort auf an0N_1252070399z

War zum impfen
hallo,
ich war gestern zum impfen. hat auch alles geklappt. da wir mit 3 hasen waren, und gleichzeitig um sprechzimmer waren, hat er 3 Tiere mit 1 Spritze geimpft! ist das normal???????? also ich denke ich bin etwas zu penibel, aber hätte er nich für jeden hasen eine eigene spritze nehmen müssen???
klar lass ich die kleinen impfen, aber erst mit 6 wochen, sie sind ja erst nichmal 2 wochen.

die impfung hat wirklich nur 1,50 gekostet. ich finde das extrem komisch.

und dann hatte ich noch gefragt was eine kastration kostet, weil wir ja ein paar babys behalten wollen und wenn es ein junge ist müssen wir ihn ja kastrieren lassen, und da meinte er das wär nich lange und nich viel arbeit und würde 3-4 euro kosten. HÄ???

aber der arzt ist schon älter und auch bekannt. das wartezimmer war voll. ich mein wenn er nur scheiße fabrizieren würde da würde doch keiner mehr hin gehen oder????
Mir ist das aber komisch!! ich weiß nich was ich davon halten soll!!

Andere krankheit
der TA meinte noch ich müsste nur gegen rhd impfen weil die andere krankheit in unserer bergregion nicht vorkommt...

Gefällt mir

30. Juni 2007 um 23:39
In Antwort auf an0N_1252070399z

Andere krankheit
der TA meinte noch ich müsste nur gegen rhd impfen weil die andere krankheit in unserer bergregion nicht vorkommt...

Kastrationskosten
Das das Kastrieren so günstig ist, dürfte nicht sein!
Es gibt eine gestzliche Mindestpreisliste (aus Wettbewerbsgründen), in Deutschland liegt der Mindestpreis für die Kastration eines männlichen Kaninchens bei 15 Komma irgendwas Euros.
Üblicherweise verlangen Tierärzte den doppelten oder dreifachen Satz - aber unter den einfachen Satz dürfen sie eigentlich nicht gehen.

Für dich wäre es aber ev. eine gute Gelegenheit, alle Männchen kastrieren zu lassen - auch wenn du ein paar vermittelst (unkastrierte Rammler bekommen seltener einen guten Platz).

LG Bianca

Gefällt mir

21. Juli 2008 um 13:52

Oh man!
Pro Impfung 1,50 ist richtig und Babys erst ab der 10-12 woche impfen lassen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir

22. Juli 2008 um 21:51
In Antwort auf an0N_1252070399z

War zum impfen
hallo,
ich war gestern zum impfen. hat auch alles geklappt. da wir mit 3 hasen waren, und gleichzeitig um sprechzimmer waren, hat er 3 Tiere mit 1 Spritze geimpft! ist das normal???????? also ich denke ich bin etwas zu penibel, aber hätte er nich für jeden hasen eine eigene spritze nehmen müssen???
klar lass ich die kleinen impfen, aber erst mit 6 wochen, sie sind ja erst nichmal 2 wochen.

die impfung hat wirklich nur 1,50 gekostet. ich finde das extrem komisch.

und dann hatte ich noch gefragt was eine kastration kostet, weil wir ja ein paar babys behalten wollen und wenn es ein junge ist müssen wir ihn ja kastrieren lassen, und da meinte er das wär nich lange und nich viel arbeit und würde 3-4 euro kosten. HÄ???

aber der arzt ist schon älter und auch bekannt. das wartezimmer war voll. ich mein wenn er nur scheiße fabrizieren würde da würde doch keiner mehr hin gehen oder????
Mir ist das aber komisch!! ich weiß nich was ich davon halten soll!!

Kann schon sein...
Hallo!
Also mit der Impfung ist normal, weil der Preis meißt pro Flasche geht. Und je weniger zum Impfen kommen, desto mehr kostet es den einzellnen, weil die Flaschen geöffnet nur begrenzt aufgehoben werden.
Das mit den kastrieren ist ganz einfach. Normal kostet es ca. 40 Euro bei einem Tierarzt, mit Narkose und allen drum und dran. Aber weißt du wie man meißt Stallhasen kastriert? Eier abbinden und abschneiden! Aber ich finde das nicht so toll
und ich denke, daher wird der günstige Preis kommen!
Zum Impfen kannst gerne zu den Arzt gehen, weil das ist wirklich ein guter Preis ist, aber zum kastrieren suche lieber einen anderen. Dein Kaninchen liegt dir doch am Herzen, oder?
Ach, lass die kleinen erst Impfen, wenn sie nicht mehr von der Mama trinken, weil sie ja die Abwehrstoffe auch mit der Muttermilch einziehen. Und nicht vergessen, jedes halbe Jahr die Impfung auffrischen lassen!

Liebe Grüße

Gefällt mir