Home / Forum / Tiere / Hamsterlaufrad macht süchtig?

Hamsterlaufrad macht süchtig?

28. April 2010 um 16:59

Hey Leute,

ich hätte mal eine Frage zum Laufrad meines Hamsters.
Mir ist bekannt das Hamster sehr nachtaktiv sind. Mein Hamster wacht um ca. 21 Uhr auf und dreht dann wie verrückt ihre Runden auf ihrem Laufrad. Und das geht leider die ganze Nacht so
Ich hatte schon mal vor ihr das Rad wegzunehemen, aber ob das so eine gute Idee ist?

Mehr lesen

29. April 2010 um 8:53


Wie dein GEwissen es dir eigentlich auch schon sagt: keine gute Idee.

Du kannst deinem Hamster aber alternativen anbieten, größeren Käfig, zusätzliche Etagen mit Röhren, Labyrinthäusern ect.

Was genau stört dich denn an dem Laufrad, ist das so ein 08/15 teil was im Käfig drin war?


VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2010 um 8:46
In Antwort auf hayfa_12147809


Wie dein GEwissen es dir eigentlich auch schon sagt: keine gute Idee.

Du kannst deinem Hamster aber alternativen anbieten, größeren Käfig, zusätzliche Etagen mit Röhren, Labyrinthäusern ect.

Was genau stört dich denn an dem Laufrad, ist das so ein 08/15 teil was im Käfig drin war?


VG

Antwort
Hallo Hobbyzucht,

ja wie soll ich das sagen. Eigentlich ist das schon so ein ganz normales Laufrad...es besteht aus Plastik und ist auch groß genug für sie. Ich habe nur Angst das der Hamster mir noch stirbt . weil er wirklich ununterbrochen nachts auf diesem Ding läuft und das ist bestimmt nicht so gut fürs Herz oder? naja ich lasse das Rad einfach im Käfig...
Röhren und ein Häuschen hat sie schon, aber sie nutzt das gar nicht aus

Liebe Grüße starlight

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2010 um 20:27

Antwort
Also mit dem Auslauf magst du recht haben. Ich lasse sie auch oft laufen, aber vielleicht sollte ich ihr mehr Auslauf anbieten.
Hamster sind aber Einzelgänger wusstest du das nicht? Auf Dauer geht das nie gut. Sie kommen immer alleine besser zu recht und vermissen daher auch niemanden....
Bei Kaninchen, Meerschweinchen usw... ist das anders. Das sind ja Rudeltiere oder nicht? ich selber habe Merris zu hause und halte sie auch zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2010 um 21:11
In Antwort auf pembe_12265246

Antwort
Also mit dem Auslauf magst du recht haben. Ich lasse sie auch oft laufen, aber vielleicht sollte ich ihr mehr Auslauf anbieten.
Hamster sind aber Einzelgänger wusstest du das nicht? Auf Dauer geht das nie gut. Sie kommen immer alleine besser zu recht und vermissen daher auch niemanden....
Bei Kaninchen, Meerschweinchen usw... ist das anders. Das sind ja Rudeltiere oder nicht? ich selber habe Merris zu hause und halte sie auch zusammen.

Hamster = Einzelgänger
... da hast du recht. Wobei es eine Außnahme gibt: den Roborowski Zwerghamster, diese kann man im Rudel halten.

PS: Ein Laufrad für einen Mittelhamster sollte 23/25cm durchmesserhaben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2010 um 21:21

Hay
ich hatte damals eines - dem hier ähnlich
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefigzubehoer/laufraeder/170208 -
da hat man wirklich nichts gehört und das bei 3en gleichzeitig ( natürlich in getrennten Käfigen und Ausläufen)
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2010 um 14:56
In Antwort auf hayfa_12147809

Hamster = Einzelgänger
... da hast du recht. Wobei es eine Außnahme gibt: den Roborowski Zwerghamster, diese kann man im Rudel halten.

PS: Ein Laufrad für einen Mittelhamster sollte 23/25cm durchmesserhaben

Auslauf
Hallo, ich kann nur eins dazu sagen, wenn es ein Goldhamster oder ein Teddyhamster ist ist mindestens eine Stunde Auslauf zwingend nötig. Dann laufen die auch nicht mehr soviel im Laufrad. Und nicht nur der Auslauf spielt eien Rolle man sollte sich auch viel und auf Intelligente Weise mit seinem Hamster beschäftigen. Ich habe vier davon und alle bekommen mehr als eine Stunde Auslauf und ganz viel bBeschäftigung.

LG
Knutschkugel87

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2011 um 23:21


nein nicht wegnehmen.
Hamster laufen von Natur aus so viel, weil sie eigentlich ja Kilometer weit laufen um Futter zu suchen.
Ist das Rad zu laut?
Bei Fressnapf und Dehner gibt es Räder die lautlos sind.
Hört man fast nicht (also man bekommt die Augen zu)
Nein es macht nicht süchtig nur es ist wahrscheinlich seine liebste Beschäftigung.

Viel Spaß deinem kleinen Hamsti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2011 um 22:15

JA
ich weis nicht, ob du das hier noch liest, aber wäre wichitg! JA, Hamster können eine sogenannte Laufradsucht "bekommen", was heißt, dass sie Stunden nur im Laufrad rennen und Futter, Wasser und Körperpflege vernachlässigen. Wenn dir das bei deinem Hamster aufgefallen ist, dass er mehr als eine halbe Stunde am Stück im Laufrad läuft und das regelmäßig solltest du versuchen ihn anders zu beschäftigen und ihm zum Beispiel einen kleinen Auslauf im Haus bauen und einfache Sachen (die dein Hamster auch anknabbern kann! also kein Plastik! oder andere giftige Sachen) wie Zweige und Steine oder einfache Holzsachen, damit er sich ein bisschen austoben kann und das Rad für 2-3 Stunden immer so rausnehmen. Und Vorsicht beim Laufrad-Kauf, die Lauffläche muss auf jeden Fall geschlossen sein, da sich dein Kleiner sonst ein Bein brechen könnte!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen