Home / Forum / Tiere / Hamster? Goldhamster oder eher die kleinen Zwerghamster?

Hamster? Goldhamster oder eher die kleinen Zwerghamster?

27. September 2006 um 1:47

Hi Mädels,
Ich kann mich nicht entscheiden welchen ich kaufen soll, den Zwerghamter (8-10cm lang) oder den Goldhamster (15-19cm)???
Welcher ist eher so "menschenfreundlicher"? Mit welchem kann ich mehr "anfangen"?

Hamster sind ja Nachtaktiv. Aber kann ich den Hamstern beibringen Tagsüber aktiv zu sein und nachts zu schlafen? Geht das?

Ich würde mich über jedes Kommentar freuen ^^

Vielen Dank

Kisses,
anna

Mehr lesen

27. September 2006 um 14:25

Aalsooo
ich würd einen teddyhamster nehmen, die sind total knuffig ^.^

aber NEIN man kann ihnen nicht antrainieren tagaktiv zu sein, entweder du nimmst das so hin wies is, oder nimm dir ein anderes tier (Ratten/Mäuse/Meerschweine/Hasen).

Ach übrigens, Männchen oder Weibchen is eigentlich egal, aber ich hab ma gehört die Weibchen seien Zickiger wenn sie ihre "Tage" ham, solls auch bei hamstern geben

LG dany

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2006 um 21:14

Zwerghamster...
Wir haben einen Zwerghamster zu Hause und sind total zufrieden.Ausserdem sind Goldhamster Einzelgänger, und ich würde einen Jungen nehmen die sind wirklich nicht so zickig.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2006 um 23:58

Hi
also ich hab jetzt zum 2 mal einen zwerghamster
mein 1. war verdammt bissgig und zickig war ein männchen.
und ist mit ca. 2 jahre gestorben
ich habe mir jetzt noch einen geholt ein weibchen und total lieb!

goldhamster hatte ich schon mehrere.
also aus meiner erfahrung habe ich gemerkt da männchen zickiger sind aber vll. kommts mir auch nur so vor...

ich sehe iegtnlich nicht wikrlich einen unterschied zwischen den rassen außer die größe obwohl gesgat wird das zwerghamster eher nur zum beobachten da sein sollten...
und goldhamster eher zum spielen.

zu den zwerghamstern es steht zwar in den büchern das sie in gruppen gehalten werden sollten aber ich rate es dir sehr sehr ab.
viele meiner freunde haben sich 2 geholt und am nächsten tag lag ein tod da weil die sich net vertragen haben.

meine freundin durfte sich in 1 woche 6 hamster holen und haben sich immer und immer wieder tod gebissen meine tante züchtet zwerghamster und sie hält sie alle getrennt weil sich sonst alle todbeién ich kann nur von abraten.

so und jetzt zum beibringen...
bersuchen würde ich es nicht denn das wäre tierquälerei stell dir vor du willsts cholafen und dann kommt immer ein rise und weck dich die ganze zeit auf..das stresst dem tierchen und letztendlich stirbt es von stress her.

lg sweety

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2006 um 19:41
In Antwort auf timur_12858414

Aalsooo
ich würd einen teddyhamster nehmen, die sind total knuffig ^.^

aber NEIN man kann ihnen nicht antrainieren tagaktiv zu sein, entweder du nimmst das so hin wies is, oder nimm dir ein anderes tier (Ratten/Mäuse/Meerschweine/Hasen).

Ach übrigens, Männchen oder Weibchen is eigentlich egal, aber ich hab ma gehört die Weibchen seien Zickiger wenn sie ihre "Tage" ham, solls auch bei hamstern geben

LG dany

Wie wärs mit einer Ratte?
Hallo! Ich selber hatte insgesammt schon 4 Goldhamster und zur Zeit habe ich einen Teddyhamster. Hamster sind echt super süße Tiere, aber der Nachteil ist halt echt, die Nachtaktivität. Einen Hamster umzugewöhnen, dass er Tags wach ist, ist eigentlich kaum möglich und wenn es gelingt, dann ist es meiner Meinung nach Quälerei, weil der ganze kleine Organismus so durcheinander gebracht wird, dass sie dann sogar dadurch krank werden können und daran sogar sterben können.(Steht in allen Hamsterbüchern). Ich finde Hamster sind perfekte Tiere, wenn man Tagsüber Schule hat oder arbeiten muss und dann abends Zeit hat um sich noch um den Kleinen kümmern kann. Mit Zwerghamstern habe ich persönlich noch keine Erfahrungen gemacht. Eine Freundin von mir hat 2 Zwerghamster und ich finde bei denen ist der Vorteil, dass man die gut zu zweit halten kann. (Was zwar auch "mal" schief gehen kann, aber hauptsächlich gut geht... und halt bei Gold- oder Teddyhamstern GAR NICHT möglich ist.) Hast du vielleicht schonmal über die Anschaffung einer Ratte nachgedacht? Ich hatte vor 2 Jahren eine und mit der war ich wirklich super zufrieden. Ratten sind z.B. viel verspielter als Hamster und die kann man auch mal mit Raus nehmen und die sind auch Tags aktiv. Also wenn du ein Tier suchst, mit dem du auch tagsüber mal "spielen" willst, dann empfehle ich dir eine Ratte (Falls du jetzt denkst: Ihhh der Schwanz, dann kann ich dir sagen, dass man sich daran gewöhnt )
Viel Spaß bei der Entscheidung!
Du kannst ja mal schreiben, was du dir im Endeffekt gekauft hast
Liebe Grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2006 um 20:33

Hi
Also wir haben einen dschungarischen Hamster,ein Weibchen.Sie ist total aufgeweckt und anhänglich,manchmal jedoch ein wenig zickig.Aber echt knuffig und Handzahm.
LG Elli

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2006 um 14:03

...
ich finde zweghamster voll süss! also ich hatte 2! jedesmal wenn ich ins zimmer kam (war aber nicht besonders laut!) kamen die 2racker schon zur käfigstür (a pro po nachtaktiv!) naja aber sie können schon laut sein,schau das du ein leises radl hast *g*! man sagt das man sie schlafen lassen sollte aber es is auch ok wenn sie mal raus nimmst! ausserdem bist du sicher auch mal länger auf! übrigens hab ich nach einen jahr einen hamster hergeben müsen,weil sie sich nicht mehr vertragen haben! lg maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2006 um 15:14

Goldhamster
Hallo du!

Ich hatte auch einen Hamster - Goldhamster. Sie war supersüß und total zutraulig.Davor hatte ich noch nie einen Hamster und dieser hat immerhin 2Jahre gelebt.Sie hat nie etwas angefressen,später auch kein lärm mehr gemacht. Einfach total süß! Ich würde dir so einen empfehlen
Meine freundin hat einen Zwerghamster und der ist so klein da hat man angst den zu zerquetschen.Außerdem ist er sehr schnell und will eigentlich nciht mal gestreichelt werden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2007 um 13:37

Hmm...
also ich selber würde zwerghamster empfehlen hab auch selber einen dsungi ich sags dir total süß!!
außerdem ist dies ne rasse die meist tagaktiv sind

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2013 um 12:44

Gold oder zwerghamster??
hi leute ich besitze einen zwerghamster und er schläft nachts naja und habe aber auch einen goldi der tags nur pennt grüsse marie

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2013 um 17:41

Goldhamster
hallo,

ich würde dir einen Goldhamster empfehlen. Die können nicht so schnell "verloren" gehen und sind schnell zutraulich. Was ich dir aber auch empfehlen kann, sind Teddyhamster. Ich selber habe einen, der schon nach 3 tagen handzahm ist. er ist oft am tag wach und total freundlich.

lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2014 um 21:50

Goldi
also mehr anfangen kann man eig mit goldis, weils doch größer sind und nicht ganz so "wuselig" wie zwerge(ich hatte schon beide, momentan nen goldi und bin auch froh drüber )

aber bitte nicht umgewöhnen!
das ist nicht gut für die kleinen und du willst ja auch nicht nur tags über schlafen und in der nacht auf sein!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen