Home / Forum / Tiere / Haarausfall bei Katze

Haarausfall bei Katze

28. März 2004 um 16:22

Unser sechsjahre alter Kater hat seit einiger Zeit

am Unterbauch Haarausfall.Der Tierarzt sagte am Telefon ,ich soll ihm Pflanzenöl ins Futter geben, wegen den ess. Fettsäuren.
Ich glaube aber dass der Haarausfall weitergeht.
An der Haut sind weiter keine Veränderungen zu sehen (Ausschlag ,Allergie ).
Wer hat schon ähnliches erlebt, was hat geholfen, liegt es vielleicht am Futter?

Für alle Tips ,herzlichen Dank,
Schnitzi

Mehr lesen

28. März 2004 um 23:40

Hallo schnitzi,
ist dir aufgefallen, dass er sich oft am bauch putzt und leckt?

gute nacht, peas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2004 um 14:23
In Antwort auf winnie_12164884

Hallo schnitzi,
ist dir aufgefallen, dass er sich oft am bauch putzt und leckt?

gute nacht, peas

Hallo,peas!
Allem Anschein nach putzt er sich dort nicht öfters als sonst, aber ich muss einmal beobachten. Er ist ja ein Freigänger, da ist es auch etwas schwierig,ich soll Pflanzenöl ins Futter geben,
aber das frisst er nicht so gerne.
Hattest Du auch einal das Problem,und was hat geholfen ?
Danke für die Rückmeldung,
Schnitzi,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2004 um 14:48
In Antwort auf galia_12655080

Hallo,peas!
Allem Anschein nach putzt er sich dort nicht öfters als sonst, aber ich muss einmal beobachten. Er ist ja ein Freigänger, da ist es auch etwas schwierig,ich soll Pflanzenöl ins Futter geben,
aber das frisst er nicht so gerne.
Hattest Du auch einal das Problem,und was hat geholfen ?
Danke für die Rückmeldung,
Schnitzi,

Ich nicht ...
aber die katze meiner ex-nachbarin. sie hatte eine allergie (kam wohl vom parfümisierten katzenstreu) und hat sich ständig an der juckenden stelle geleckt und geputzt, die arme, bis sie ein richtiges loch im fell hatte. sie bekam dann vom ta einen trichter um den hals gebunden und ein antibiotikum, das half. und natürlich das alte katzenstreu.

aber wenn es ihn gar nicht zu stören scheint ... hmm. hast du schon mal versucht, das öl in leberwurst oder thunfisch zu verabreichen? notfalls gehts auch mit einer spritze (natürlich ohne nadel) direkt ins mäulchen ... aber es wäre ja schon wichtig, die ursache zu finden.

ich hör mich mal um.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2004 um 19:16
In Antwort auf winnie_12164884

Ich nicht ...
aber die katze meiner ex-nachbarin. sie hatte eine allergie (kam wohl vom parfümisierten katzenstreu) und hat sich ständig an der juckenden stelle geleckt und geputzt, die arme, bis sie ein richtiges loch im fell hatte. sie bekam dann vom ta einen trichter um den hals gebunden und ein antibiotikum, das half. und natürlich das alte katzenstreu.

aber wenn es ihn gar nicht zu stören scheint ... hmm. hast du schon mal versucht, das öl in leberwurst oder thunfisch zu verabreichen? notfalls gehts auch mit einer spritze (natürlich ohne nadel) direkt ins mäulchen ... aber es wäre ja schon wichtig, die ursache zu finden.

ich hör mich mal um.

Danke für die Tipps!
Hallo,werdandi,

werde mir die höm. Kügelchen besorgen, wollte mit Felix morgen zum Tierarzt,aber das ist für ihn immer ein grosser Stress,
jetzt gehe ich erst mal diesen Weg, Thanks,
ich werde auch schreiben,ob sie geholfen haben,

Hallo,peas,

werde auch Deine Tipps anwenden,danke,für die
Rückmeldung,werde versuchen ihn zu überlisten,
bin aber schon froh, dass wenigstens die katzenhalter, einschliesslich mich,
keinen (oder noch keinen) Haarausfall haben,
"grins"

Schnitzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2012 um 16:29

Haarausfall Katze
Fals es noch jemand liest, habe ich noch eine Erfahrung.

Meine Katze hatte drei Jahre lang immer im Sommer an den hinter Beinen Haarausfall. Siet ich ihr gemahlen Kürbiskerne (von Seeberg) öfters ins Futter mische ist es nicht mehr aufgetreten.
Bei meiner Freudin alten Katze wird das Fell auch wieder schön.

Mit freudlichen Gruß
Gerhard

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club