Home / Forum / Tiere / Gewicht der Gatzen?

Gewicht der Gatzen?

16. August 2006 um 10:26 Letzte Antwort: 26. August 2006 um 21:27

Hallo,
ich würde mich mal interessieren, wie schwer Eure Miezen so sind.
Ich habe 2 Hl. Birma, einen Kater, ein Mädchen. Beide sind im Juni 3 Jahre alt geworden. Katerchen wiegt 4.6 kg, Mieze wiegt 3.2 kg. Sind beides reine Stubentiger.
Wie schwer sind Eure katzen?
Gruß,
wuschelig

Mehr lesen

16. August 2006 um 10:28

Auweia, soll natürlich Katzen heißen!!!
sorry!

Gefällt mir
16. August 2006 um 20:37

Hallo,
mensch, hast ja schön schlanke Katzen! Unser Kater wiegt 6 kg. Wobei er auch recht groß ist. Naja, das kleine Bäuchlein ist halt von Zeit zu Zeit gekommen und da er fast nur Trockenfutter bekommt (davon können sie schnell dick werden)... Müssen demnächst eh zum Tierarzt und dann mal gucken was der sagt.
Der kleine Mann sieht aber wirklich alles andere als dick aus...

LG

Gefällt mir
17. August 2006 um 0:05

Mein kätzchen
also meine katze hatte mal 15 kilo!!
sie ist nämlich diabetiker.. und da nimmt man halt schneller zu..
außerdem isst sie meinen anderen katzen ständig das futter weg, deswegen müssen die anderen auch in der küche auf der theke essen, weil da mein kleines dickerl nicht hin kommt

mittlerweile hat meine süße katze auf 8 kilo abgespeckt.. jedoch unfreiwillig, da bei ihr gerade FIP ausbricht..

jetzt läuft sie in der wohnung wie ein junges reh herum.. weil sie so "wenig" körpergewicht nicht mehr gewohnt ist =) ist voll süß anzusehen

lg tanja

Gefällt mir
17. August 2006 um 1:23
In Antwort auf an0N_1288546899z

Mein kätzchen
also meine katze hatte mal 15 kilo!!
sie ist nämlich diabetiker.. und da nimmt man halt schneller zu..
außerdem isst sie meinen anderen katzen ständig das futter weg, deswegen müssen die anderen auch in der küche auf der theke essen, weil da mein kleines dickerl nicht hin kommt

mittlerweile hat meine süße katze auf 8 kilo abgespeckt.. jedoch unfreiwillig, da bei ihr gerade FIP ausbricht..

jetzt läuft sie in der wohnung wie ein junges reh herum.. weil sie so "wenig" körpergewicht nicht mehr gewohnt ist =) ist voll süß anzusehen

lg tanja

Sag mal Tanja
...woher weißt Du, dass bei ihr gerade FIP ausbricht????? FIP ist nicht nachweisbar....?! Jedenfalls nicht, "wenn es gerade ausbricht". Einen definitiven Beweis für FIP bringt nur ein Bauchöhlenpunktat, die Flüssigkeit, die sich in der Bauchhöhle ansammelt, ist charakteristisch für eine FIP-Erkrankung. Und wenn sie wirklich FIP hätte, würde sie nicht so süß wie ein junges Reh in der Wohnung rumhüpfen....wechsel wirklich mal den TA. Jule

Gefällt mir
17. August 2006 um 1:24

Völlig unterschiedlich
meine ausgewachsenen Katzen pendeln zwischen 4 und 6 Kilo, die Kater kriegen je nach Größe auch schon mal 7-8 Kilo auf die Waage.

Gefällt mir
19. August 2006 um 12:38
In Antwort auf dale_12315579

Sag mal Tanja
...woher weißt Du, dass bei ihr gerade FIP ausbricht????? FIP ist nicht nachweisbar....?! Jedenfalls nicht, "wenn es gerade ausbricht". Einen definitiven Beweis für FIP bringt nur ein Bauchöhlenpunktat, die Flüssigkeit, die sich in der Bauchhöhle ansammelt, ist charakteristisch für eine FIP-Erkrankung. Und wenn sie wirklich FIP hätte, würde sie nicht so süß wie ein junges Reh in der Wohnung rumhüpfen....wechsel wirklich mal den TA. Jule

..
mein tierarzt ist völlig ok!

man kann fip an den schleimhäuten erkennen,
und knoten können sich auch im körper bilden.
(meine katze ist z.b. im bauchraum verknotet)
erst im endstadium liegen katzen normalerweise nur mehr herum.
vorausgesetzt sie haben genug beschäftigungsmöglichkeiten in ihrem zuhause.

Gefällt mir
19. August 2006 um 20:08
In Antwort auf an0N_1288546899z

..
mein tierarzt ist völlig ok!

man kann fip an den schleimhäuten erkennen,
und knoten können sich auch im körper bilden.
(meine katze ist z.b. im bauchraum verknotet)
erst im endstadium liegen katzen normalerweise nur mehr herum.
vorausgesetzt sie haben genug beschäftigungsmöglichkeiten in ihrem zuhause.

Hmm
was erkennt man denn bei fip an den schleimhäuten? Wie sehen die Schleimhäute bei FIP aus? und was für Knoten bilden sich im Körper? Ich bin gespannt wie ein Flitzbogen

Gefällt mir
21. August 2006 um 14:29

Warum ist meine so klein?
mein kätzchen ist im september ungefähr gerechnet,ein jahr alt. also meines wissens nach ausgewachsen.allerdings entspricht ihre größe und statur nicht derer junger katzen die ich bis jetz so gesehen habe. sie war am anfang auch lange klein und so mit 4,5 monaten hat sie einen schub bekommen,seitdem ist sie nur langsam gewachsen und nicht viel.ich würde sie als laie auf eine größe von evtl 7-9 monaten schätzen glaube ich.
sie frisst sehr gut und verhält sich ganz normal.dicker könnte sie meiner meinung nach auch bischen sein,jetz sieht sie halt aus wie eine verspielte jungkatze,nicht wie eine stämmige ausgewachsene.ich würde sie auf 2-3 kilo schätzen,hab leider keine waage.
also wie gesagt sie frisst absolut normal,immer wenn ihr nafp leer ist gebe ich ihr was neues.2-4 mal am tag,sehr unterschiedlich.

vielleicht wäre es wichtig zu erwähnen dass sie sehr früh von ihrer mama entzogen wurde vom vorbesitzer.
eine freundin hat mir erzählt,dass ihre katze sich als baby mal den kopf gestoßen hat und auch sehr klein geblieben ist,aber kerngesund war.ich wüsste nix was bei meiner katze so gewesen sein könnte.jedenfalls nicht seitdem sie bei mir ist.

lg und danke

Gefällt mir
26. August 2006 um 19:49

Meine Katzen
Also ,meine Katze ist ein Kater(eineinhalb jahre) und er wiegt so ca.4 kg .Er hat aber auch schon mehr gewogen.Und unsere Kätzin (zweieinhalbjahre)wiegt so ca .2 kg da sie nicht viel frisst. Ihr gewich ist nicht gerade das ideale für sie.

Gefällt mir
26. August 2006 um 21:27

Hallo
also, bei mir sinds:

Amy, Siammix aus Spanien: 5 Kilo
Sir Henry, Hauskater vom Bauernhof: 4 Kilo
Gipsy, Coonie-Mix vom Lande: 4 Kilo
Elvis, schwarzer Kater: 7 Kilo (sieht aus wie ein Panther).

lg
Waerterin

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers