Home / Forum / Tiere / Geschwisterkatzen vertragen sich nicht mehr

Geschwisterkatzen vertragen sich nicht mehr

9. Juni 2012 um 12:47

Hallo ich weiß gar nicht wo ich Anfangen soll.

Haben zwei Katzen, eine Kätzin und ein Kater, beide kastriert. Sind Geschwister 4 Jahre alt.

Nun zu meinem Problem, seit ca 1 Jahr (ich weiß nicht ob es mit meiner SS zu tun hatte) meine mein Kätzin ca einmal im Monat so auf den Bruder loszugehen dass er Angst hat in der Wohung umher zu laufen, Inzwischen ist es so schlimm, dass er sich nicht mal mehr aufs klo traut. Also hat er mir jetzt schon zweimal aufs Sofa gepinkelt. Finde das nicht so toll weil wir ja einen einjährigen Sohn haben.

Wenn ich dabei bin und beide leckerlis gebe dann gehts, sobald sich aber der kater bewegt wird er angefaucht gejagt etc.
Es gab jetzt auch mal ein zwei Monate da war alles ok, und jetzt ist es wieder total extrem und ich weiß nicht an was es liegen kann. Wir haben nichts verändert, keine neuen Möbel etc.

früher waren sie immer ein Herz und eine Seele haben zusammen gelegen und geschlafen, seit dem wir umgezogen sind nicht mehr aber sie haben trotzdem zusammen gepspielt etc. es gab nie etwas. Ich möchte eigentlich keine von beiden her geben, weil sie ist eine totale Schmuserin und total anhänglich (gut nervt manchmal aber ist ok). und er ist so ein fauler kater, viel zu gutmütig, und inzwischen kommt er zum schmusen (hat er als noch ganz klein war nie gemacht).

Mein Mann ist soweit und sagt es kommt sie weg. weil es so nicht weiter gehen kann. Ich möchte aber beide behalten, weil es meine Babys sindl

Mehr lesen

11. Juni 2012 um 9:13

Re
lass sie beim tierarzt durchchecken. aggression kann ein anzeichen für eine krankheit sein.. udn stellt ein weiteres klo auf. das löst hoffentlich das klomobbing.

gibt es kurz vorher ne konstante? dass sie ihn zb immer angreift wenn es draußen laut ist oder so.

verstehen sie sich außerhalb dieses angriffsmoments miteinander? ist beim umzug die wohnungs arg klein geworden? evtl ist der soziale druck durch eine kleine wohnung größer.. kennst das doch, wenn man mit vielen menschen lange aufeinandersitz wird man irgendwann aggressiv. geht katzen auch so.

du könntest es evtl mit bachblüten probieren. da würd ich aufgrund der speziellen situatin aber extra angemischte nehmen und keine vorgefertigten aus dem netz. evtl kann dir eine tierheilpraxis da helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2012 um 20:03

Also
die wohnung wurde 30 qm größer,
wir haben zwei katzenklos.

was mir halt aufgefallen ist dass es immer an vollmond ist, kann das sein, dass meine kätzin da durchdreht??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 21:23

Hast du eine Lösung gefunden?
Hallo....ich habe mit meinen das gleiche Problem. Sie beißen und kratzen sich richtig blutig.

Ich bin aber in eine größere Wohnung gezogen und war auch der Meinung, dass sie sich hier ganz wohl fühlen.

Der Auslöser war vor ein paar Monaten ein Stabmixer. Aber dann war es eigentlich wieder gut...und jetzt nach 3 Monaten fangen sie wieder an.

Wenn du eine Lösung gefunden hast, wäre lieb, wenn du Sie mir nennen kannst...möchte auch ungern eine weggeben

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2012 um 21:16

Also bei uns geht es langsam
bei uns ist manchmal glaube ich bei meiner kätzin der mond schuld, oder sie kann trotzdem rollig sein weil sie immer ab und an so spinnt. jetzt ist toi toi toi alles ok,

gut sie streiten sich manchmal recht heftig, dann geh ich dem übeltäter meist hinterher un zeig dass wir die chefs sind, und komischerweise funktioniert das echt gut. haben auch mal bachblüten probiert, einfach versuchen die spannung rauszunehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Therapiehunde (Logopädie,Ergotherapie)
Von: sadie_12667427
neu
20. Oktober 2012 um 15:08
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook