Home / Forum / Tiere / Gelände-Durchgänger

Gelände-Durchgänger

19. Mai 2013 um 12:53

Hallo, wie im Titel bereits steht, habe ich Probleme mit einem Durchgänger...

Ich brauch mal euren Rat!

Das Pferd ist etwa 15 Jahre alt und wurde einige Jahre davon nicht geritten!!

Ist ein liebes Tier, geht im Gelände am langen Zügel und brauch manchmal die Aufforderung, doch ein bisschen voran zu kommen...


und dann kommen Momente, aufn Rückweg zum Beispiel, da beeilt es sich dann sehr und würde gerne immer schneller werden als es mir lieb ist, es geht aber noch nicht durch...

Und ich würde es gerne traben und galoppieren, aber jedes mal wenn ich traben will, geht es durch. Es rast dann wie einer Irrer los und macht auch vor Straßen keinen Halt mehr. Auf Wiesen oder Waldwegen ist es noch schlimmer (als am Grünstreifenrand an der Wegseite) da buckelt es jetzt nicht mehr, geht aber regelmäßig durch und seitdem ich weiß, dass es auch vor Straßen keinen Halt macht, habe ich Angst.

Einige Wege (Gras- Waldwege) kann ich gar nich betreten ohne das es durchgeht.. auch im Schritt nicht!

Es ist keine eingezäunte Fläche vorhanden und wenn es durchgeht, hilft nichts mehr.... Lenkung und Bremse: AUSGEFALLEN- komplett. hat es sich irgendwie bremsen lassen, ist es wieder die Entspanntheit in Person...


das Pferd ist gut Dressur ausgebildet... und steht ganzjährig in einem Offenstall.

Ich weiß nicht was ich noch tun soll, eine Halle oder ein Reitplatz sind nicht in der Nähe und somit auch nicht gegen Gebühr nutzbar...

Ich würde mich über Erfahrungsaustausch und Ideen sehr freuen!!!! auch gerne als email!
Auch gerne Kritik, ich bin eh so verzweifelt, da schadet das nicht...

will einfach mit diesem pferd traben, besonders jetzt wo das wetter lockt!

liebe Grüße!


Achja, das Pferd läuft auf der Weide ganz normal, tobt, galoppiert...

Mehr lesen

21. Mai 2013 um 13:32

Mit 2tem pferd
Hallo, vielleicht gehst du mal mit einem zweiten, ruhigen pferd ins gelände. Du kannst auch mit ihm reden undso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2013 um 17:37

2tem pferd
Hey. danke für deine Antwort!!

Mit dem zweiten Pferd, das werde ich demnächst mal ausprobieren, wobei ich dafür natürlich erstmal einen Mitreiter finden muss!

Da ich oft alleine mit ihm unterwegs bin, erzähle ich im generell schon viel, wobei ich auch irgendwie nicht das Gefühl habe, dass er unruhig/unsicher ist, sondern einfach nur gerne rasen würde, da er, wenn man es irgendwie geschafft hat, ihn zu bremsen, wieder total ruhig ist.

Nur auf Wiesen beginnt dann die Unruhe... der Spaß am Rasen... vllt durfte er auch früher dort rasen, ich weiß es leider nicht.

Aber vielen Dank für deine Antwort- ich werde es auf jeden Fall ausprobieren und ggf. noch mehr mit ihm quatschen, oder mal gar nicht, vllt flieht er vor meinen Storys:P

liebe Grüße=)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2013 um 19:51

Ich finde den Rat
mit dem 2. Pferd auch gut! Würde ich auf alle Fälle mal umsetzen!

Wenn du meinst, dass es keine Angst ist, sondern Gewohnheit, weil er das vielleicht früher durfte, kann ich dir sagen, dass das Pferd meiner Mutter ausreiten bei seinem Vorbesitzer auch nur so kannte: Satteln - Aufsteigen - Rennen rennen rennen - und wieder zurück in den Stall. Es hat meine Mutter ein hartes Stück Arbeit gekostet, das aus seinem Kopf heraus zu bekommen, aber sie hat es geschafft. Heute ist er mit 2 Fingern zu halten. Was sie gemacht hat? Zum einen Dressurarbeit (das kannte er überhaupt nicht) und zum anderen unendliche Schritt-Ausritte. Anfangs gar kein Galopp. Wenn das eine Gewohnheitssache ist, kannst du nichts anderes machen, als so lange mit ihm in ruhigem Tempo ausreiten bis er vergisst, dass er es mal anders gemacht hat und um ihn von seinem Trip runter zu kriegen, musst du wohl vorerst schnelles Tempo ganz unterbinden.

Aber keine Sorge: Heute kann man mit dem Pferd meiner Mutter problemlos über Wiesen galoppieren, aber erst muss er lernen, dass es kein ungezügeltes Laufen gibt bevor das möglich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2013 um 23:13

Nur Schritt
Versuch erstmal nur schritt zu gehen. Nimm genug leckerlies mit und lob ihn wenn er artig ist. Sobald eine Schritt runde ohne Probleme klappt, probier kurz anzutraben und parrier nach 2-3 tritten durch, und loben und leckerlie geben. Mach ihm klar, dass er im ruhigen schritt leckerlies bekommt. Vllt führst du ihn auch erstmal und geh viel mit ihm spazieren. longieren und bodenarbeit ist auch immer gut. Wenn es nur auf dem rückweg passiert, steig ab und führ ihn die nächsten male!

Wenn ein Pferd gut dressurmäßig ausgebildet, und durch offenstallhaltung ausgelastet ist dürfte sowas eigentlich nicht passieren. Vllt mal kontrollieren ob der Sattel vernünftig passt, Zähne vllt mal nachgucken lassen, und den Rücken überprüfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2013 um 12:06
In Antwort auf widad_12927836

Nur Schritt
Versuch erstmal nur schritt zu gehen. Nimm genug leckerlies mit und lob ihn wenn er artig ist. Sobald eine Schritt runde ohne Probleme klappt, probier kurz anzutraben und parrier nach 2-3 tritten durch, und loben und leckerlie geben. Mach ihm klar, dass er im ruhigen schritt leckerlies bekommt. Vllt führst du ihn auch erstmal und geh viel mit ihm spazieren. longieren und bodenarbeit ist auch immer gut. Wenn es nur auf dem rückweg passiert, steig ab und führ ihn die nächsten male!

Wenn ein Pferd gut dressurmäßig ausgebildet, und durch offenstallhaltung ausgelastet ist dürfte sowas eigentlich nicht passieren. Vllt mal kontrollieren ob der Sattel vernünftig passt, Zähne vllt mal nachgucken lassen, und den Rücken überprüfen.

Nur Schritt
hey longieren ist schwer ohne platz...
gehe 4x die woche hin
davon 3x reiten 1x spazieren
aber werde es auf jeden fall ausprobieren ihn wie ein irre zu loben :P
rücken hat er kaum Muskeln aber er wirkt nicht als würde wr durch Schmerz durchgehen...

Wegen der Zähne: hatte saa auch mal in Verdacht weil er sich auch total einrollt immer
habe jetzt einen gebisslosen zaum
er rollt sich nicht mehr ein aber das durchgehen ist unverändert.

vielen dank für deinen rat!!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club