Home / Forum / Tiere / Gassi gehen - Motivationslos...

Gassi gehen - Motivationslos...

8. Januar 2014 um 11:58 Letzte Antwort: 11. Januar 2014 um 23:05

Hallo Leute

Ich hab eine Freundin mit einem kleinen überdrehten Hund. Da ich momentan Arbeitslos bin, und normalerweise extra einer ihrer Freunde über Mittags von der anderen Stadt bei ihr vorbei musste in seiner Pause um mit ihm raus zu gehen, hab ich eingewilligt, dass jetzt zu übernehmen solange ich noch keinen neuen Job habe. Wohne auch in ihrer Nähe.

Aber schon nach nur 2 Wochen merke ich, dass ich absolut keine Lust darauf hab mindestens eine halbe Stunde zu spazieren und Ball zu werfen.

Aber schon nach so einer kurzen Zeit der jetzt zu sagen ja nö - soll doch der andere extra her fahren und zurück und noch gassi gehen während er danach wieder arbeiten muss fänd ich halt auch asozial und das kann ich auch nicht recht mit meinem Gewissen vereinbaren.

Früher bin ich eigendlich auch immer ganz gerne mit dem Nachbarshund raus und auch immer wieder extra zum Tierheim um mit Hunden raus zu gehen.... Ich kann mirs jetzt auch nicht so erklähren, weshalb ich plötzlich so ganz und gar keinen Bock drauf hab mich mit dem Tier an die frische Luft zu begehen... Aber ja - soeben wenn man grad davon spricht hat jetzt die Freundin noch angerufen um zu fragen, ob ich eine grössere Runde heute machen kann, da sie heute morgen verschlafen hat und nur ganz kurz mit ihm draussen war....


Wie motiviert ihr euch denn so mit euren Tieren bei jedem Wetter täglich so viel raus zu gehen?!

Ich muss sagen, nimm den Hund danach auch immer wieder zu mir mit, damit er nicht so alleine ist tagsüber. Aber egal wie lange man draussen ist, er ist schon ziemlich unruhig und denk er hat einfach "zu viel Energie".... Er kann dann nie einfach mal bei mir chillen - starrt mich die ganze Zeit an...

Naja und er bellt auch ganz schön gerne mal Leute an - wobei ich das jetzt nicht soo schlimm find da er eben so klein ist und die Leute daher auch keine Angst vor ihm haben.

Wäre jedenfalls froh um ein paar Motivationstipps
Bin ja eben keine echte Hundebesitzerin von daher weiss der eine oder anderen von euch ja auch noch nen tollen Rat...

Mehr lesen

11. Januar 2014 um 23:05

Kenne das
wir haben selbst einen Hund und das normale Spazierengehen "ohne alles" nervt und langweilt mich unendlich, zumal wir hier in der Pampa wohnen, wo nichts los ist.

Ich zieh für die große Runde meistens meine Joggingklamotten an und laufe die Runde, während der Hund schnuffeln und schnuppern kann, wie er mag. Das macht mir Spaß und meine Figur freut sich.
Wenn joggen mal nicht geht, nehm ich meinen IPod mit und hör ein Buch. Allerdings geht das wirklich nur, weil es hier weit und breit keine Autos auf unserer täglichen Gassistrecke gibt.

Gefällt mir