Home / Forum / Tiere / Frühgeburt

Frühgeburt

27. April 2008 um 21:52 Letzte Antwort: 28. April 2008 um 15:46

Hallo,
unsere Katze hat heute 1 Woche zu früh 3 Katzenbabys bekommen, sie waren alle nicht überlebensfährig und sind nach kurzer Zeit gestorben.

Auf einer Seite hat unsere Katze aber immernoch eine Beule. Kann es sein dass ein Baby noch im Bauch ist und eventuell sogar Termingerecht zur Welt kommt??

Und ab wann ist eine Katze nach der Geburt wieder empfängnissbereit??

Wäre über Antworten sehr erfreut =)

LG

Mehr lesen

27. April 2008 um 22:16

Hallo,
mich würde mal interesieren wie schwer die Babys waren.
wenn du unsicher bist,gehe zum Tierarzt es kann ja auch sein,das noch ein Baby drin ist aber es auch tod ist.
Bis sie rollig wird,können ein paar Wochen vergehen.aber vielleicht gibst du ihr 6 Monate ruhe,es sei denn,sie wird schnell immer wieder rollig.Dann muss man endweder Tabletten geben oder decken lassen.Oder du läßt sie kastrieren.

Gefällt mir
27. April 2008 um 22:27
In Antwort auf jael_12320374

Hallo,
mich würde mal interesieren wie schwer die Babys waren.
wenn du unsicher bist,gehe zum Tierarzt es kann ja auch sein,das noch ein Baby drin ist aber es auch tod ist.
Bis sie rollig wird,können ein paar Wochen vergehen.aber vielleicht gibst du ihr 6 Monate ruhe,es sei denn,sie wird schnell immer wieder rollig.Dann muss man endweder Tabletten geben oder decken lassen.Oder du läßt sie kastrieren.

Die Katzenbabys
waren ca. 15 zentimer schon groß... und wogen um die 100 gramm... doch sie waren halt eine woche zu früh...
eines kam tot zur welt..
das zweite hat gelebt, die mama hat sich nicht drum gekümmert, wir haben alles versucht aber es ist nache iner stunde gestorben.
morgen werden wir beim tierarzt nachfragen was wir nun am besten tun können.
aber sind katzenbabys wirklich garnicht überlebensfähig wenn sie zwar eine woche zu früh kommen... aber schon soo groß und schwer sind?? Fell hatten sie jedoch noch nicht...

LG

Gefällt mir
27. April 2008 um 22:57
In Antwort auf nawal_11871883

Die Katzenbabys
waren ca. 15 zentimer schon groß... und wogen um die 100 gramm... doch sie waren halt eine woche zu früh...
eines kam tot zur welt..
das zweite hat gelebt, die mama hat sich nicht drum gekümmert, wir haben alles versucht aber es ist nache iner stunde gestorben.
morgen werden wir beim tierarzt nachfragen was wir nun am besten tun können.
aber sind katzenbabys wirklich garnicht überlebensfähig wenn sie zwar eine woche zu früh kommen... aber schon soo groß und schwer sind?? Fell hatten sie jedoch noch nicht...

LG

Bist du sicher das es nur eine
Woche war?
Unsere Katzenbabys waren alle unter 100g schwer,termingerecht.
Das kleinste war 62g und hat überlebt.Frühgeburten können auch ausgelöst werden durch Krankheiten,vielleicht solltest du das mit deinem Tierarzt absprechen und evtl. den Kot und eine Blutprobe abgeben.Verschiedene KH wie Leukose,Fip unFiv können auch Fehl-Todgeburten auslösen.
Die meisten Leute lassen ihre Hauskatzen nicht gegen diese KH impfen.Ich lass unsere aber gegen Leukose auch impfen da man den Erreger auch mit den Schuhen ins Haus tragen kann.
Eine Woche ist nicht unbedingt ein Todesurteil,außer wenn eine KH vorliegt.Habt ihr bei dem Baby was noch gelebt hat,die Fruchtblase aufgemacht?Also konnte es früh genug atmen?

Gefällt mir
27. April 2008 um 23:50
In Antwort auf jael_12320374

Bist du sicher das es nur eine
Woche war?
Unsere Katzenbabys waren alle unter 100g schwer,termingerecht.
Das kleinste war 62g und hat überlebt.Frühgeburten können auch ausgelöst werden durch Krankheiten,vielleicht solltest du das mit deinem Tierarzt absprechen und evtl. den Kot und eine Blutprobe abgeben.Verschiedene KH wie Leukose,Fip unFiv können auch Fehl-Todgeburten auslösen.
Die meisten Leute lassen ihre Hauskatzen nicht gegen diese KH impfen.Ich lass unsere aber gegen Leukose auch impfen da man den Erreger auch mit den Schuhen ins Haus tragen kann.
Eine Woche ist nicht unbedingt ein Todesurteil,außer wenn eine KH vorliegt.Habt ihr bei dem Baby was noch gelebt hat,die Fruchtblase aufgemacht?Also konnte es früh genug atmen?

Unser Kater..
hatte nur 3 Tage lang versucht unsere Katze zu "besteigen" darum bin ich mir eigentlich ziemlich sicher dass sie frühestens erst ende nächster woche kommen könnten da wären die 60 tage nämlich eigentlich rumgewesen.
Kann sein dass es keine ganzen 100 gramm waren wir haben nicht dran gedacht die kleinen toten noch zu wiegen.

Jedes Baby haben wir sofort aus der Fruchtblase befreit da die Mutter sich nicht drum gekümmert hat... das erste hat sich halt kein stück bewegt.. auch nach einer halben stunde nicht wir haben geguckt und die mutter hat ab uns zu mal geleckt aber es passierte halt nichts.

Das zweite Baby haben wir auch sofort aus der FRuchtblase befreit.. dann konnte man auch sehen dass es sozusagen versucht hat zu mauzen.. es kam kein ton aber es hat den mund immer ganz weit aufgemacht und sich relativ gut bewegt.. wir haben es gewärmt.. mit warmen feuchten waschlappen massiert um das lecken der mutter gutmöglich nachzumachen sogar gebadet haben wir es.. (ohne das das köpfchen je unter wasser war) zwischendurch hat es noch den mund aufgemacht doch das kleine lies sich kaum wärmen es wra immer kalt und wurde immer schwächer, bis es sich garnicht mehr bewegte..

und das letzte baby kam halt auch schon tot zur welt.

jednefalls haben wir sie sehr früh aus der fructblase befreit aber man merkte einfach dass sie noch viel zu unentwickelt waren, sie hatten zwar eigentlch alles außer fell nur sie waren hal tot oder sehr sehr schwach...

was ich vielleicht noch sage sollte ist dass das erste tote baby extrem rot war... kein blut sondern die hautfarbe war sehr sehr rot ein ziemlicher unterscheid zu den anderen babys...

der tierarzt wird uns morgen sicher auch sagen dass wir die Katze mitbringen sollen das werde wir auch sicher tun um auch feststellen zu können ob evtl noch ein baby im bauch ist...

Gefällt mir
28. April 2008 um 15:46
In Antwort auf nawal_11871883

Unser Kater..
hatte nur 3 Tage lang versucht unsere Katze zu "besteigen" darum bin ich mir eigentlich ziemlich sicher dass sie frühestens erst ende nächster woche kommen könnten da wären die 60 tage nämlich eigentlich rumgewesen.
Kann sein dass es keine ganzen 100 gramm waren wir haben nicht dran gedacht die kleinen toten noch zu wiegen.

Jedes Baby haben wir sofort aus der Fruchtblase befreit da die Mutter sich nicht drum gekümmert hat... das erste hat sich halt kein stück bewegt.. auch nach einer halben stunde nicht wir haben geguckt und die mutter hat ab uns zu mal geleckt aber es passierte halt nichts.

Das zweite Baby haben wir auch sofort aus der FRuchtblase befreit.. dann konnte man auch sehen dass es sozusagen versucht hat zu mauzen.. es kam kein ton aber es hat den mund immer ganz weit aufgemacht und sich relativ gut bewegt.. wir haben es gewärmt.. mit warmen feuchten waschlappen massiert um das lecken der mutter gutmöglich nachzumachen sogar gebadet haben wir es.. (ohne das das köpfchen je unter wasser war) zwischendurch hat es noch den mund aufgemacht doch das kleine lies sich kaum wärmen es wra immer kalt und wurde immer schwächer, bis es sich garnicht mehr bewegte..

und das letzte baby kam halt auch schon tot zur welt.

jednefalls haben wir sie sehr früh aus der fructblase befreit aber man merkte einfach dass sie noch viel zu unentwickelt waren, sie hatten zwar eigentlch alles außer fell nur sie waren hal tot oder sehr sehr schwach...

was ich vielleicht noch sage sollte ist dass das erste tote baby extrem rot war... kein blut sondern die hautfarbe war sehr sehr rot ein ziemlicher unterscheid zu den anderen babys...

der tierarzt wird uns morgen sicher auch sagen dass wir die Katze mitbringen sollen das werde wir auch sicher tun um auch feststellen zu können ob evtl noch ein baby im bauch ist...

Gehts ihr besser?
Was ist beim tierarzt rausgekommen?
Ich hab die ganze Zeit dran gedacht,ist denn nun eure Katze geimpft?
Grundsätzlich muss man vorallem eine Katze die schwanger werden soll,impfen und entwurmen lassen bevor man sie decken läßt.
Ansonsten wenn du das nicht nachprüfen läßt läßt die nächste fehlgeburt nicht auf sich warten.

Die rote Haut ist ein Zeichen das sie unterentwickelt waren.Oder nicht richtig gewachsen sind.
Wenn die Haut rot ist,denke ich auch nicht das sie 100g gewogen haben vielleicht doch eher 50,wenn überhaupt.Hast ja selbst gesagt das du sie nicht gewogen hast,da kann man sich ganz schön verschätzen.

Aber gib mal bescheid,was rausgekommen ist.

Gefällt mir