Home / Forum / Tiere / Französische bulldogge zu weihnachten

Französische bulldogge zu weihnachten

4. Januar 2014 um 14:07 Letzte Antwort: 26. Februar 2014 um 20:17

hallo, wir sind eine 4 köpfige tierliebe familie.
wir wollen zu weihnachten gern die beschenkerei ausfallen lassen und uns lieber eine kleine französische bulldogge zulegen.
aufgewachsen bin ich selber mit boxern, wovon ich einen in einer hundeschule ausgebildet habe, also so ein ganz klein wenig erfahrung habe ich. es ist ja nun noch ein ganzes jahr zeit und ich möchte mich und meine familie gern genau auf den familienzuwachs vorbereiten. jetzt stellt sich mir die frage wie mache ich das? bücher lesen? aber welche? wie bereite ich den hund darauf vor das er hier tagsüber alleine ist (bzw ist noch eine katze da, die mit hunden gut kann) wie bekomme ich so ein tier stubenrein? ich habe früher gelernt mit der schnauze rein tunken und finde diese technik irgendwie unglaublich eklig für alle beteiligten. ich habe schon bissl gelesen, das man sehr viel raus gehen soll, und wenn das geschäft draußen klappt sofort sehr loben und drin halt schimpfen wenn man ihn dabei erwischt.
was muss ich noch alles beachten?

lg und danke für hoffentlich zahlreiche antworten

Mehr lesen

4. Januar 2014 um 17:17

Ok
naja wenn ich fertig bin mit lernen möchte ich nicht ganztags gehen, sodass das gut passt. jetzt ist meine oma noch da, die hat ja noch nen boxer der hunde liebt, dort könnte er sich tagsüber auch gut aufhalten. vll wäre es besser den kleinen über die sommerferien anzuschaffen? da hab ich ja 6 wochen ferien?! und das spazieren soll gar kein problem sein, das machen wir eh täglich mehrfach am tag, kinder wollen ja auch nich den ganzen tag in der bude hocken die einzige umstellung wäre auch das raus gehen bei regen, aber selbst das sollte kein so großes problem sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Februar 2014 um 14:50


warum ne französische bulldogge?
Die sind so überzüchtet und leiden, und selbst wenn du ein Exemplar bekommst das noch einigermaßen unbeschadet ist, unterstützt du damit die Zucht solcher Tiere...
Mein ja nur will nich klingen wie ein hardcore hundeschützer, aber es ist Fakt! Überleg es dir BITTE nochmal, wenns noch nicht zu spät ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Februar 2014 um 11:29

...
@mida einen hund kann man ganz bestimmt nicht den ganzen tag alleine lassen geht gar nicht!

@überzüchtung mein mops ist ja ähnlich wie die franz. bulldoge, es gibt wirklich viele die überzüchtet sind! ABER es kommt immer auf die zucht selber drauf an! z.b hat mein mops absolut keine gesundheitlichen probleme bzw. meiner schnarcht nicht und hat absolut keine probleme mit der atmung... also schmeisst diese rasse nicht in einen topf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2014 um 20:17

Wir haben
unseren bulldoggentraum verschoben, zwei jahre. dann bin ich fertig mit lernen und will sowieso nicht ganztags gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper