Forum / Tiere / Tiere

Frage wegen meiner Katze...

14. Juli 2004 um 7:57 Letzte Antwort: 11. August 2004 um 9:22

Hallo! Ich hab jetz endlich ne Katze seit 2 Wochen und liebe sie jetz schon über alles. Hab sie von einem Bauernhof. Gestern beim streicheln hab ich irgendein Vieh an ihm entdeckt, konnte es aber nicht erwischen. War aber keine Laus, mehr was längliches. Jetz hab ich total Angst dass er des auf mich übertragen könnte (schließlich schläft er bei mir im Bett). Ist das überhaupt möglich? Pressiert der Tierarztbesuch jetz oder reichts in 2 Wochen?

Danke im vorraus für eure Antworten.
Grüße
Dani

Mehr lesen

14. Juli 2004 um 9:13

Frontline
Hallo Dani,

jede Katze, die ab und zu draussen ist kann mit Ungeziefer in Kontakt kommen.
Flöhe gehen meistens erst dann auf den Menschen, wenn die Katze nicht mehr da. Bei anderen Sorten bin ich mir nicht sicher. Aber ich kann Dir nur empfehlen einmal bei Deinen Tierarzt vorbei zu gehen und Dir ein Mittel abzuholen. Ich hab recht gute Erfahrungen micht Frontline gemacht. Da sich Ungeziefer sehr schnell vermehrt und sich auch im Haus festsetzt würde ich Dir empfehlen den Besuch recht schnell zu machen.

Viele Grüße
Michaela

Gefällt mir

14. Juli 2004 um 10:50

was längliches?
war vielleicht nur ein käfer? hm, zecken sind eher rund ...
ich weiß jetzt gar nicht, wie läuse aussehen, aber flöhe erkennst du am wegspringen - meistens viel zu schnell zum einfangen.
ich würde auf gar keinen fall warten, sondern das fell der katze gründlichst untersuchen.
wenn es wirklich flöhe sind, solltest du augenblicklich handeln, denn diese kleinen biester vermehren sich rasant schnell und können innerhalb von 2 tagen zu einer wahren plage werden
als sofortmaßnahme hilft auf der katze puder oder ein spot on, für die umgebung ebenfalls puder oder wenns schon schlimmer ist, ein spray. ritzen und ecken und schlafplätze nicht vergessen ... auch nicht, den staubsaugerbeutel zu leeren *g*
ich hab mal nur noch schwarze hüpfende pünktchen gesehen, da hat mir der tierarzt ein raumspray empfohlen, das quasi von allein sprüht und sich im kreis dreht. ist aber eine chemiekeule und du solltest dich und die katze für einige stunden (besser auch für die nacht) ausquartieren.

vorbeugend benutze ich auch das spot on von frontline (wesentlich effektiver und ungefährlicher als ein flohhalsband).

was flöhe betrifft, gibt es keine regel, ob sie auch menschen beißen - freunde bleiben zum teil ganz oder so gut wie verschont, ich werde dagegen regelrecht aufgefressen

also, ich würde erst mal im fell herumsuchen, vielleicht war es wirklich nur ein käferchen.
du kannst deinen kater (?) auch abends vorm ins-bett-gehen bürsten, dann kommt nur noch halb so viel dreck mit ins bett.

liebe grüße

Gefällt mir

15. Juli 2004 um 16:57

Dat war ein Flohbaby
Hallo dani,

hol dir Frontline vom Tierarzt und zwar sofort. Was du entdeckt hast war eine Flohlarve, die Biester sind verdammich schnell und entwickeln sich ransant zum Floh, hast du die erstmal im Teppisch brauchste mehr als nur Frontline, weil du den nämlich mitbehandeln mußt, sonst wirst du die nich los.

Katzenflöhe gehen sehr wohl auf Menschen, allerdings kosten sie nur und suchen wieder die Mietze.

Du kannst auch mal schauen, obs der Katze aus dem Fell rieselt und zwar schwarz oder rotbraun, das ist Flohk...., ausgeschiedenes Blut.

Also nich 14 Tage warten sondern sofort behandeln!!!

Liebe Grüße
Murmel

Gefällt mir

10. August 2004 um 13:25

HIIILFE wie werde ich die Flöhe los????
Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen?!

Wir haben schon seit einigen Jahren drei süße Katzen/Kater. Vor geringer Zeit haben wir Zuwachs bekommen. Es war ein kleiner Kater, den wir mit der Flasche aufziehen mussten, da seine Mutter ihn wohl nicht wollte. Er stammt von einem Bauernhof...und siehe da, er brachte noch ein Paar Bewohner mit! Nicht, dass wir noch nie Flöhe gehabt haben, aber so schlimm wie dieses Mal war es noch nie!
Unsere Stubentiger bekommen regelmäßig FrontLine und der kleinste trägt zur Zeit ein Flohhalsband. Trotzdem sitzt die ganze Wohnung unter Flöhen. Ich weiß echt nicht mehr weiter, denn die übliche Behandlung, wie regelmäßig staubsaugen, Tiere behandeln, Sprays etc.. reicht nicht mehr aus. Ich habe gelesen, dass einige Leute diese Ungeziefer mit einer Art Rauchbombe los werden. Allerdings gibt es sowas in den Zoofachgeschäften und sonstige bei uns nicht zu kaufen. ..
Ich habs mit Wasserschüsseln und Teelichtern ausprobiert, Dampfreiniger,,, und und und, abe r das bringt alles nichts. Wie gesagt, die Viecher sitzen überall! Und mittlerweile sind wir ziemlich "durchstochen" und der Juckreiz quält!
und wie schon erwähnt, es ist nicht das erste Mal, aber dieses Mal bin ich mit meinem Latein am Ende.
vielleicht habt Ihr noch einen Vorschlag für mich?
Danke schon mal!!!!

Gefällt mir

10. August 2004 um 18:00
In Antwort auf an0N_1294425699z

HIIILFE wie werde ich die Flöhe los????
Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen?!

Wir haben schon seit einigen Jahren drei süße Katzen/Kater. Vor geringer Zeit haben wir Zuwachs bekommen. Es war ein kleiner Kater, den wir mit der Flasche aufziehen mussten, da seine Mutter ihn wohl nicht wollte. Er stammt von einem Bauernhof...und siehe da, er brachte noch ein Paar Bewohner mit! Nicht, dass wir noch nie Flöhe gehabt haben, aber so schlimm wie dieses Mal war es noch nie!
Unsere Stubentiger bekommen regelmäßig FrontLine und der kleinste trägt zur Zeit ein Flohhalsband. Trotzdem sitzt die ganze Wohnung unter Flöhen. Ich weiß echt nicht mehr weiter, denn die übliche Behandlung, wie regelmäßig staubsaugen, Tiere behandeln, Sprays etc.. reicht nicht mehr aus. Ich habe gelesen, dass einige Leute diese Ungeziefer mit einer Art Rauchbombe los werden. Allerdings gibt es sowas in den Zoofachgeschäften und sonstige bei uns nicht zu kaufen. ..
Ich habs mit Wasserschüsseln und Teelichtern ausprobiert, Dampfreiniger,,, und und und, abe r das bringt alles nichts. Wie gesagt, die Viecher sitzen überall! Und mittlerweile sind wir ziemlich "durchstochen" und der Juckreiz quält!
und wie schon erwähnt, es ist nicht das erste Mal, aber dieses Mal bin ich mit meinem Latein am Ende.
vielleicht habt Ihr noch einen Vorschlag für mich?
Danke schon mal!!!!

urlaub nehmen und weg da
die *bomben* gibts auf jeden fall auch beim tierarzt. ich würde mir die gebrauchsanweisung sehr aufmerksam durchlesen und natürlich die katze für einige stunden ausquartieren.

dann gibts noch ardap von der firma cyanamid, ein *universalpräparat zur ungeziefer- und fliegenbekämpfung*, hab ich aus der vogelabteilung. ist eine blau-weiße riesenflasche (750 ml) und hilft

liebe grüße

Gefällt mir

11. August 2004 um 9:22
In Antwort auf an0N_1294425699z

HIIILFE wie werde ich die Flöhe los????
Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen?!

Wir haben schon seit einigen Jahren drei süße Katzen/Kater. Vor geringer Zeit haben wir Zuwachs bekommen. Es war ein kleiner Kater, den wir mit der Flasche aufziehen mussten, da seine Mutter ihn wohl nicht wollte. Er stammt von einem Bauernhof...und siehe da, er brachte noch ein Paar Bewohner mit! Nicht, dass wir noch nie Flöhe gehabt haben, aber so schlimm wie dieses Mal war es noch nie!
Unsere Stubentiger bekommen regelmäßig FrontLine und der kleinste trägt zur Zeit ein Flohhalsband. Trotzdem sitzt die ganze Wohnung unter Flöhen. Ich weiß echt nicht mehr weiter, denn die übliche Behandlung, wie regelmäßig staubsaugen, Tiere behandeln, Sprays etc.. reicht nicht mehr aus. Ich habe gelesen, dass einige Leute diese Ungeziefer mit einer Art Rauchbombe los werden. Allerdings gibt es sowas in den Zoofachgeschäften und sonstige bei uns nicht zu kaufen. ..
Ich habs mit Wasserschüsseln und Teelichtern ausprobiert, Dampfreiniger,,, und und und, abe r das bringt alles nichts. Wie gesagt, die Viecher sitzen überall! Und mittlerweile sind wir ziemlich "durchstochen" und der Juckreiz quält!
und wie schon erwähnt, es ist nicht das erste Mal, aber dieses Mal bin ich mit meinem Latein am Ende.
vielleicht habt Ihr noch einen Vorschlag für mich?
Danke schon mal!!!!

Ich auch
Hallo Bunny,

unser kleiner hatte uns auch so eine Flohmeute mit eingeschleppt.Ich habe ihn sofort mit bolfo Floh/ungziefer Shampoo(eigentlich für Hunde) gewaschen.Nass machen einseifen,3 minuten einwirken lassen,ausspülen.Die flöhe sind dann betäupt und tot und du kannst sie runtersammeln.Für die Wohnung haben wir beaphar Protecto Fogger(rauchbombe) geholt.Kostet pro Flasche ca.15 aber reicht für 50qm und wirkt ein halbes Jahr.Gekauft haben wir es im Futterhaus.Wirkt super,von der firma gibts auch ein Umgebungsspray was wirklich superklasse ist.die Viecher ansprühen und die sind sofort tot.So haben wir sie weg bekommen.Viel Glück

LG
Sissi

Gefällt mir