Home / Forum / Tiere / Flaschenkätzchen!!! Brauche dringend tips!

Flaschenkätzchen!!! Brauche dringend tips!

13. September 2008 um 14:17 Letzte Antwort: 14. September 2008 um 19:17

Hallo ihr lieben,
ich habe seit gestern ein kleines flaschen-baby...möchte ganz kurz die geschichte erzählen und um hilfe bitten.

ende juli haben wir ein kleines katzen kind zu uns aufgenommen, das draußen auf der terasse gejammert hat. Sie ist nun schon richtig herangewachsen un mein ganzer stolz. Sie konnte von anfang an selbst drinken und essen, war also so ca. 12 wochen alt!
Der junge von neben an hat das natürlich mit bekommen und gestern geklingelt und hatte ein kleines katzen baby in der hand das er gefunden hat (ca. 4,5 wochen alt). Wir haben es natürlich aufgenommen und füttern es fleisig mit dem flächen und geeigneter milch.
Nun meine Fragen:

-Unsre ältere Katze Polly faucht und brummt wenn sie das kleine mautzen hört oder es sieht. Glaubt ihr, das legt sich? Könnten sie sich vllt irgend wann verstehen? Polly ist ja selber noch ein Kind...

-Gibt es irgendwelche Tips für die Aufzucht?
Verdaugung?
Füttern?
Schmusen? usw.

Würde mich über schnelle antworten freuen... (habe aber eig gute erfahrungen mit katzen un deren babys, nur hatten die babys immer eine mama, jetzt bin ich die mama..=) )

LG Elli

Mehr lesen

13. September 2008 um 14:35

Weiß nur...
... dass die Kitten beim Füttern nicht auf den Rücken liegen dürfen, weil sie sich so verschlucken. Und, dass nach dem Füttern das Bäuchlein leicht gestreichelt werden muss, damit die Verdauung in Schwung kommt. Machen die Katzenmamis auch mittels Lecken.

Google mal nach, vielleicht findest du professionelle Hilfe im web.

Polly ist eifersüchtig. Sie wird sich an die neue Situation gewöhnen.

Ich wünsche euch allen viel Glück.
Liebe Grüßse

Gefällt mir
13. September 2008 um 16:30
In Antwort auf oni_11856006

Weiß nur...
... dass die Kitten beim Füttern nicht auf den Rücken liegen dürfen, weil sie sich so verschlucken. Und, dass nach dem Füttern das Bäuchlein leicht gestreichelt werden muss, damit die Verdauung in Schwung kommt. Machen die Katzenmamis auch mittels Lecken.

Google mal nach, vielleicht findest du professionelle Hilfe im web.

Polly ist eifersüchtig. Sie wird sich an die neue Situation gewöhnen.

Ich wünsche euch allen viel Glück.
Liebe Grüßse

Danke
Danke erstmal=) also das mit dem füttern un bäuchlein mache ich bereits...

und das mit polly kann gut sein, also wir schmusen natürlich immer noch ganz arg mit ihr un spielen genauso wie vorher! das kleine kätzchen ist immer in einem raum wo polly nicht ist..nur etwas müssen wir sie an einander gewöhnen!

Noch eine fragen die mir im nachhinein eingefallen ist:
-Ab wann sieht man ob es junge oder mädchen ist?


LG ELLI

Gefällt mir
13. September 2008 um 17:06
In Antwort auf an0N_1287337299z

Danke
Danke erstmal=) also das mit dem füttern un bäuchlein mache ich bereits...

und das mit polly kann gut sein, also wir schmusen natürlich immer noch ganz arg mit ihr un spielen genauso wie vorher! das kleine kätzchen ist immer in einem raum wo polly nicht ist..nur etwas müssen wir sie an einander gewöhnen!

Noch eine fragen die mir im nachhinein eingefallen ist:
-Ab wann sieht man ob es junge oder mädchen ist?


LG ELLI

Hallo
das siehst du jetzt schon...und die beiden katzen isolieren bringt auf dauer nichts..ich habe viele jahre katzen grossgezogen und vermittelt als vereinsleiterin, meine erfahrung : eine katze links und eine katze rechts streicheln oder auch mit etwas distanz dazwischen zum abendlichen kuscheln beide gleichzeitig hinlegen..irgendwann klappt es, aber es kann dauern, mein längster fall hat 3 monate gebraucht...aber bei jungtieren ist das thema eifersucht schnell vom tisch..du schaffts das schon..lg uli

Gefällt mir
13. September 2008 um 18:56
In Antwort auf jimmie_12940190

Hallo
das siehst du jetzt schon...und die beiden katzen isolieren bringt auf dauer nichts..ich habe viele jahre katzen grossgezogen und vermittelt als vereinsleiterin, meine erfahrung : eine katze links und eine katze rechts streicheln oder auch mit etwas distanz dazwischen zum abendlichen kuscheln beide gleichzeitig hinlegen..irgendwann klappt es, aber es kann dauern, mein längster fall hat 3 monate gebraucht...aber bei jungtieren ist das thema eifersucht schnell vom tisch..du schaffts das schon..lg uli

Alles klar=)
also wir haben sie immer wieder beieinander nur was soll ich tun wenn die große anfängt zu brummen bzw zu fauchen.. da hab ich angst um das kleine... das ist wohl die eifersucht oder?(aber vernachlässigen tun wir unsre große nicht). Sie hat auch einen spielkamaraden, mit dem sie durch den garten tobt da ist sie nicht eifersüchtig wenn man den mal streichelt...
aber ich probiers dass baby zu schmusen un die große auch dabei liegen zu haben...
für noch mehr tips bin ich weiter hin dankbar!

Wenn der kleine ein junge wäre, müsste man dann schon seine hoden sehen? weil sie hat zwei relativ dichte löcher aneinander ich schätze es ist ein mädchen...

LG elli

Gefällt mir
14. September 2008 um 13:09
In Antwort auf an0N_1287337299z

Alles klar=)
also wir haben sie immer wieder beieinander nur was soll ich tun wenn die große anfängt zu brummen bzw zu fauchen.. da hab ich angst um das kleine... das ist wohl die eifersucht oder?(aber vernachlässigen tun wir unsre große nicht). Sie hat auch einen spielkamaraden, mit dem sie durch den garten tobt da ist sie nicht eifersüchtig wenn man den mal streichelt...
aber ich probiers dass baby zu schmusen un die große auch dabei liegen zu haben...
für noch mehr tips bin ich weiter hin dankbar!

Wenn der kleine ein junge wäre, müsste man dann schon seine hoden sehen? weil sie hat zwei relativ dichte löcher aneinander ich schätze es ist ein mädchen...

LG elli

Hi elli
gerade weil sie brummt darfst du ihr nicht den wunsch erfüllen die kleine wegzutun..da merkt sie doch nur das sie sich durchsetzt..katzen sind da seehr clever..lach..ja bei einem kater siehst du auch bei den ganz kleinen die "knübbelchen"..wenn da nichts ist...klar ein mädchen. ausserdem machen katzen zwischen drin und draussen grosse unterschiede, meine eigene auch übrigens..du brauchst einfach geduld, ich denke in 2 wochen sieht es schon ganz anders aus..lg uli

Gefällt mir
14. September 2008 um 19:17
In Antwort auf jimmie_12940190

Hi elli
gerade weil sie brummt darfst du ihr nicht den wunsch erfüllen die kleine wegzutun..da merkt sie doch nur das sie sich durchsetzt..katzen sind da seehr clever..lach..ja bei einem kater siehst du auch bei den ganz kleinen die "knübbelchen"..wenn da nichts ist...klar ein mädchen. ausserdem machen katzen zwischen drin und draussen grosse unterschiede, meine eigene auch übrigens..du brauchst einfach geduld, ich denke in 2 wochen sieht es schon ganz anders aus..lg uli

Danke=)
Alles klar, also ich hab mein große jetzt mal dabei gelassen wenn ich dem baby milch gegeben habe! Da hat sie nachtürlich wieder gebrummt :P aber ich hab sie gestreichelt und leckerlies gegeben un sie gelobt wenn sie still war! Polly (die große) streunert die meiste zeit drausen rum, falls sie dann mal rein kommt zeigen wir ihr das baby immer wieder und lassen sie an handtüchern wo das kleien daruf lag schnuppern, sie war auch schon im korb in dem das kleine immer liegt...denke das wird=)

Hab nur angst dass Polly sich abkapselt=( ich lieb sie so sehr=) und kümmer mich auch wirklich stark um sie..aber vll kommt mir das auch nur so vor da sie eine kleine streunerin ist.

Was mich noch interessiern würde ist, wie wir Polly dran gewöhnen im haus zu schlafen ohne dass sie irgendwo hin macht...Sie schläft zur zeit immer drausen (kleine streunerin =), haben ihr eine katzen transportbox rausgesellt, sie mit einer folie dicht gemacht und decken reingelegt.) aber im winter wird das ja zu kalt. Sie geht aber nicht aufs katzenklo=( sie ist einfach schon als baby immer drausen gewesen...(schon bevor wir sie bekommen haben)

Vielen Danke, Elli

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers