Home / Forum / Tiere / Fehlt ihm was oder gehen meine hormone mit mir durch ?

Fehlt ihm was oder gehen meine hormone mit mir durch ?

26. Januar 2015 um 20:09 Letzte Antwort: 27. Januar 2015 um 21:21

Hallo zusammen ,

Ich brauche mal eure Meinung. Unabhängig davon werde ich aber am Mittwoch zum Tierarzt gehen (vorher schaff ich leider nicht). Also es geht um meinen Hund (Mopsrüde; 3 Jahre alt). Ich hab das Gefühl das ihm was fehlt. Mein freund der den Hund auch schon seit 2 Jahren kennt meint ich seh Gespenster; Schwangerschaftshormone, Verlustängste, bla bla ( ich bin aktuell im 8. Monat schwanger und zugegeben seit der Schwangerschaft etwas weinerlich ) Nun zum Hund: wir waren vor ca 4 Wochen mit ihm beim TA wegen nem Ausschlag am Bein. Er meinte es wäre vllt eine Futterallergie. Haben auf getreidesfreies Futter umgestellt was er auch ohne Probleme angenommen und vertragen hat und der Ausschlag ist auch schon besser. Er ist auch eigentlich ganz normal. Heißt: immernoch gierig auf Futter, könnte den ganzen Tag spielen, freut sich wenn ich Heim komme oder wenn wir raus gehen, bellt immernoch wenn er was im Treppenhaus hört.... Aber auf der anderen Seite schläft er viel mehr als sonst und legt sich auch mal weg von uns (normal hat er sich IMMER angekuschelt) und manchmal guckt er mich an als ob ihm was weh tut und er lässt oft die Rute hängen. Ich hab schon gedacht ob er vllt Depressionen hat oder das er sich durch meine Schwangerschaft verändert hat. Solls ja alles geben .... Oder das es am neuen Futter liegt. Was meint ihr ? Spinn ich oder könnte ihm echt was fehlen ?
Danke schonmal.

Mehr lesen

27. Januar 2015 um 21:21

Keine Ahnung, aber
das kann man so sicher nicht sagen. Aber wenn du mit deiner Schwangerschaft so beschäftigt bist, vielleicht hast du weniger mit ihm gemacht, oder er fühlte sich in letzter Zeit etwas zurückgesetzt. Tiere haben ein gutes Gespür dafür, wenn zu beschäftigt ist, fühlen sie sich zurückgesetzt und nehmen sich dann in der Folge auch selbst zurück.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers