Home / Forum / Tiere / Tiere - Hunde / Eure Erfahrungen mit Havanesern, Maltesern, ...

Eure Erfahrungen mit Havanesern, Maltesern, ...

5. November 2010 um 19:48 Letzte Antwort: 6. November 2010 um 19:23

Hallo,

mein Mann und ich möchten wieder einen Hund und haben schon viel über Havaneser, Malteser, .. gelesen.
Wer von Euch hat so einen kleinen Racker und was mögt ihr speziell an eurer Rasse?

Ich freue mich über viele Antworten...
Schöne Grüße.

Mehr lesen

5. November 2010 um 20:48

Hi ich habe einen malteser (weiblich,13 wochen)
wir lieben unsere kleine peach. aber es kommt eben auf ihr wesen an. als wir uns für einen welpen entschieden haben, haben wir bei der züchterin die welpen angeguckt. das eine mädchen war viel wilder und peach war mehr die ruhigere und verschmuste. aber trotz ihrer ruhigen, verschmusten art, kann sie auch ein kleiner racker sein(manchmal auch hyperaktiv)
aber meine erfahrungen sind, sie ist sehr intelligent uns gelehrig. sie hat auch ab und zu ihre launen aber das soll nix negatives sein. das bekommt man unter kontrolle. wir haben sie mit 8 wochen abgeholt und sie hört auf "sitz,platz,gib pfötchen,bleib,ruhe,nein,aus,p fui"
es kommt drauf an, ob du pfelge magst. ich reinige ihr täglich die augen, bürste ihr fell mehrmals am tag und wenn es drau0en matschig ist, dann müssen wir sie sauber machen. manchmal reicht kurz durchwishen aber jetzt zu dieser jahreszeit, haben wir extra für sie eine kleine wanne gekauft, um ihre pfoten sauber zu reinigen. auch haben wir für sie eine jacke b.z.w. so eine decke für sie gekauft, da sie keine unterwolle besitzt. hoffe ich konnte die helfen

Gefällt mir
6. November 2010 um 11:49


Danke für eure Antworten - das deckt sich mit den Sachen, die ich gelesen habe. Natürlich gibt es von Hund zu Hund kleine Unterschiede, aber im Großen und Ganzen sind das Hunde wie ich einen suche
Morgen schauen mein Mann und ich einen kleinen braunen Malteser-Shi Tzu-Mischling an und ich bin schon richtig vorfreudig...

Gefällt mir
6. November 2010 um 19:23

Hallo,
wir haben bei unseren zwei Riesen einen Havaneser dabei! Dieser Kleine bereichert unser Leben ungemein, er hat auf unserem Bauernhof die Wachfunktion übernommen, ohne jedoch nie grundlos loszukläffen! Das ist angenehm wenn sie nicht grundlos loslegen! Ein weiterer großer Pluspunkt beim Havaneser ist, er haart praktisch überhaupt nicht und ist deshalb allergikergeeignet!
Negatives kann ich eigentlich nichts sagen, das ruht aber auch daher dass unsere Irish Wolfhound`s sehr ruhige Hunde sind, und dieses Verhalten hat der Havaneser zum Teil angenommen! Unsere Hunde schlafen täglich ca 20 Stunden! Spaziergang muss bei unseren Hunden nicht unbedingt täglich sein, das fordern sie nicht unbedingt! Aber wenn ich auch nur einkaufen fahre, ohne sie mitzunehmen, da sind sie echt beleidigt! Sie sind alle leidenschaftliche Autofahrer, ich fahre mit den Hunden pro Jahr ca 30000km! Sie sind praktisch überall dort wo ich bin! Schlafen tut der Havaneser im Bett bei uns und die zwei Riesen davor!
Wenn du einen Havaneser konsequent erziehst hast du einen tollen Begleiter! Kann ich auf alle Fälle empfehlen!

Viel Glück mit eurem neuen Familienmitglied!

LG
Helmut

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram