Home / Forum / Tiere / Etwas irritiert....wer hat schon erfahrung gemacht

Etwas irritiert....wer hat schon erfahrung gemacht

30. Januar 2012 um 19:23

vorab, beim tierarzt war er schon und eventuell sollte er mitte der woche noch einmal hin, wenn sich nichts bessert

mein kater wurde am samstag angefahren...zum glück nur über die pfote. wir sind am selben tag noch zum ta und der hat keinen bruch oder sonstiges festgestellt. er habe eine prellung/quetschung. er hat 2 spritzen bekommen und sollte sich sein zustand nicht verändern, noch einmal hin.

so, nun meine frage....sein zustand hat sich verbessert, er läuft auch wesentlich besser, belastet sein bein auch und seine pfote knickt nicht mehr weg. aber was mich irritiert und nun aufgefallen ist, seine schulter bzw. ein stück, beult an der seite so nach aussen aus....auf der einen seite siehts aus, als habe er sich was ausgekugelt, aber er ist da absolut nicht schmerzhaft. er liegt auf seiner schulter, er belastet...eigentlich müsste er da doch schmerzen zeigen er humpelt, aber lang nicht mehr so schlimm wie gestern und vorgestern....

ich werd morgen vorsichtshalber zum tierarzt fahren und das abklären lassen, aber ich wollt mal fragen, ob jemand da schon erfahrung mit verrenkungen gemacht hat

Mehr lesen

30. Januar 2012 um 21:33

Keine erfahrungen..
..aber ich bin froh dass die miez vergleichsweise glimpflich davongekommen ist und drück die daumen dass es nichts schlimmes an der schulter ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 13:25
In Antwort auf stacie_11962926

Keine erfahrungen..
..aber ich bin froh dass die miez vergleichsweise glimpflich davongekommen ist und drück die daumen dass es nichts schlimmes an der schulter ist.

Danke
ja, glück im unglück

damit der thread dann auch einen abschluss findet:
termin hab ich heut nachmittag und der ta konnte mich ein wenig beruhigen. es sei ne art lähmung, die auch noch ein wenig andauert, weil auch nerven gequetscht wurden und quasi das ganze bein betroffen sei. das es ausgekugelt ist, sei an der stelle quasi äusserst unwahrscheinlich. aber zur sicherheit lass ich ihn da doch mal ehm rüberschauen.....mal gespannt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 20:21

Auch wenns vielleicht keinen interessiert, dat ergebnis
damit sollte der thread auch beendet sein.

es war keine verrenkung. es ist ne lähmung verursacht durch die quetschung von nerven, muskeln und sehnen. es ist zwar nur die pfote gequetscht worden, aber zieht sich das ganze bein hoch. die schulter steht deswegen so raus, weil die ganzen bänder etc. alle gedehnt wurden...sicherlich weil er das bein wegziehen wollte.
eventuell könnte noch der muskel gerissen sein, aber das sollte so heilen...

kurz: nach einer gewissen zeit sollte alles verheilt sein und seine schulter sieht nachher auch wieder normal aus

endlich ein schöner tag seit samstag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2012 um 21:37
In Antwort auf zicklein85

Auch wenns vielleicht keinen interessiert, dat ergebnis
damit sollte der thread auch beendet sein.

es war keine verrenkung. es ist ne lähmung verursacht durch die quetschung von nerven, muskeln und sehnen. es ist zwar nur die pfote gequetscht worden, aber zieht sich das ganze bein hoch. die schulter steht deswegen so raus, weil die ganzen bänder etc. alle gedehnt wurden...sicherlich weil er das bein wegziehen wollte.
eventuell könnte noch der muskel gerissen sein, aber das sollte so heilen...

kurz: nach einer gewissen zeit sollte alles verheilt sein und seine schulter sieht nachher auch wieder normal aus

endlich ein schöner tag seit samstag

*grr!!
die überschrift hab ich überlesen. freu mich über dein happy end

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2012 um 19:39
In Antwort auf stacie_11962926

*grr!!
die überschrift hab ich überlesen. freu mich über dein happy end


danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen