Home / Forum / Tiere / Ein pferd?!

Ein pferd?!

2. Dezember 2006 um 13:57

Ich will schon lange ein pferd ich habe mir das so ausgerrechnet ihr könnt ja sehen ob das hinkommt!

offenstall: bei mir wo meine rb steht 50
versicherungen: habe ich 80 im jahr ausgerrechnet für haftpflicht (also 7 im monat!) krankenversicherung 30 im monat
op-versicherung 7 im monat

HUfschmied bei mir 25 für raspeln und ausscheiden alle 4 hufen alle 8-10 wochen also 13 im monat dann noch mal jeden monat was für impfungen dachte ich so an 15 weil bekomme ja wegen krankenversicherund jedes jahr 60 für impfungen ähm und dann jeden monat noch 40 für fälle der fälle kommt das hin??

insgesamt: 160!

danke für antworten

Mehr lesen

4. Dezember 2006 um 7:31

Naja....
das kommt aber nicht ganz hin. hab selber n eigenes pferd. bist du dir sicher, dass der stall nur 50,00 kostet? aber dann bestimmt ohne futter oder? ich zahl in meinem stall 180,00. bei den meisten ställen hier in der gegend zahlt man aber schon 250 bis 350. für haftpflicht zahl ich im jahr so um die 90,00. kranken- und op-versicherung hab ich gar nicht. find ich ist nicht notwendig.
für den hufschmied zahl ich 70,00, allerdingst hat meiner vorne eisen drauf. für raspeln und ausschneiden würde es bei unsrem wohl so um die 30 oder 40 machen. für impfungen so 100. und dann kommt ja noch viermal im jahr ne wurmkur.
also mit 160 im monat wirst da wohl nicht hinkommen. außer der stall bei dir ist wirklich so billig.

was für n pferd willst du denn eigentlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 14:07

Offenstall
hi ich bin eine gute freundin von pferdefan und ihre reitbeteiligung ist mein pferd also bei mir kostet das nur 50 der sall und es es vollpension also von daher sie hatt auch ein sonderangebot bekommen nomalerweise 65 mit futter und so achja ist ein offenstall keine box!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 18:03
In Antwort auf seonag_12688600

Offenstall
hi ich bin eine gute freundin von pferdefan und ihre reitbeteiligung ist mein pferd also bei mir kostet das nur 50 der sall und es es vollpension also von daher sie hatt auch ein sonderangebot bekommen nomalerweise 65 mit futter und so achja ist ein offenstall keine box!

Hm...
na dann is das ja super. bei uns kostet auch n offenstall mind. 100. woher kommt ihr denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 18:31
In Antwort auf filou_12740256

Hm...
na dann is das ja super. bei uns kostet auch n offenstall mind. 100. woher kommt ihr denn?

Wo ich herkomme
ich komme aus norderstedt das liegt nördlich von hamburg also hier findet man fast nur offenställe unter 100 aber natürlich auch welche über aber die meisten liegen bei 60-80 euro!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 18:37
In Antwort auf seonag_12688600

Wo ich herkomme
ich komme aus norderstedt das liegt nördlich von hamburg also hier findet man fast nur offenställe unter 100 aber natürlich auch welche über aber die meisten liegen bei 60-80 euro!

Na
das ist ja super. was für n pferd hast du denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2006 um 21:49
In Antwort auf filou_12740256

Hm...
na dann is das ja super. bei uns kostet auch n offenstall mind. 100. woher kommt ihr denn?

Rasse?
ich habe einen isi einen rappschecken wallach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2006 um 6:53
In Antwort auf seonag_12688600

Rasse?
ich habe einen isi einen rappschecken wallach!

Schön...
war auch schon immer von isis begeistert. bin aber dann doch zu nem holsteiner gekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2006 um 21:29
In Antwort auf seonag_12688600

Offenstall
hi ich bin eine gute freundin von pferdefan und ihre reitbeteiligung ist mein pferd also bei mir kostet das nur 50 der sall und es es vollpension also von daher sie hatt auch ein sonderangebot bekommen nomalerweise 65 mit futter und so achja ist ein offenstall keine box!

Geld
komm das denn hin für meine freundin??mit den geld intressiert mich auch mal!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2006 um 7:06
In Antwort auf seonag_12688600

Geld
komm das denn hin für meine freundin??mit den geld intressiert mich auch mal!?

Hm....
also wenn der stall wirklich nur 50,00 kostet....und der hufschmied bei euch auch so billig ist, dann könnte es schon hinkommen.
aber was ist denn mit reitstunden? die kommen ja dann auch noch dazu. man sollte ja immer noch was dazu lernen. eine reitstunde bei meiner reitlehrerin kostet 25,00. wies bei euch ist, weiß ich nicht. denk aber auch so in dem dreh rum oder?
dann braucht sie ja natürlich noch sattel usw. aber das sind ja nur einmalige kosten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2006 um 7:07
In Antwort auf seonag_12688600

Geld
komm das denn hin für meine freundin??mit den geld intressiert mich auch mal!?

Ach ja
das geld für die kranken- und opversicherung könnte sie sich eigentlich sparen. das braucht man nicht unbedingt. so was hat bei uns hier keiner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2006 um 15:42
In Antwort auf filou_12740256

Ach ja
das geld für die kranken- und opversicherung könnte sie sich eigentlich sparen. das braucht man nicht unbedingt. so was hat bei uns hier keiner.

Reitstunde
nein meine mom ist anerkannte reitlehrerin!!! also die mcht reitstunde gruppe 8 und einzel 14

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2006 um 16:10
In Antwort auf seonag_12688600

Reitstunde
nein meine mom ist anerkannte reitlehrerin!!! also die mcht reitstunde gruppe 8 und einzel 14

Na
das ist ja super.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2006 um 16:12
In Antwort auf filou_12740256

Ach ja
das geld für die kranken- und opversicherung könnte sie sich eigentlich sparen. das braucht man nicht unbedingt. so was hat bei uns hier keiner.

...
und wenn das Pferd mal ne Kolik hat und operiert werden muss? da doch lieber nen 10er monbatlich als plötzlich nen Tausender als Rechnung zu haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2006 um 20:14

Ich
habe ein Pferd bezahle vollpension 150 euro im monat alle 8wochen raspeln 17,50 euro wenn eisen dann 70 euro haftpflicht dbv wintertuhr 75 im Jahr kranken etc versicherung brauchst du nicht tetanusimpfung alle 2 jahre tollwut jedesjahr ca 30 euro wurmkur 2mal im jahr ca 20 euro.dann sattel trense etc...naja und kommt darauf an ob dein pferd krank wird...habe bis jetzt glück gehabt aber ist ein teuerer spass

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2006 um 21:54
In Antwort auf gina764

Ich
habe ein Pferd bezahle vollpension 150 euro im monat alle 8wochen raspeln 17,50 euro wenn eisen dann 70 euro haftpflicht dbv wintertuhr 75 im Jahr kranken etc versicherung brauchst du nicht tetanusimpfung alle 2 jahre tollwut jedesjahr ca 30 euro wurmkur 2mal im jahr ca 20 euro.dann sattel trense etc...naja und kommt darauf an ob dein pferd krank wird...habe bis jetzt glück gehabt aber ist ein teuerer spass

Naja
hi ich habe grade alles noch einmal gelesen und mich bei versicherungen erkundigt für meine freundin also es gibt eine 4-versicherung für 30 im monat da ist drinne op-versicherung reiterunfall haftpflicht pferdehalter rechtschutz wäre es ratsam diese kombination zu nehmen?? bitte um antworten es wäre sehr hilfreich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2006 um 17:14

Wow,
wo seid ihr denn? ich zieh um. bei uns kosten mittlerweile sämtliche ställe ab 200 euro aufwärts.
ich hab glück und bin mit meinen beiden schon ewig in nem selbstversorgerstall,da hab ich nur futterkosten,zahle für beide 120 euro.
mit den preisen kommt dein rechnung aber hi, würd ich sagen.habe auch keine op-vers, aber viele machen es doch-ich hatte bisher glück-toi,toi,toi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2006 um 14:03
In Antwort auf ginny_12928654

Wow,
wo seid ihr denn? ich zieh um. bei uns kosten mittlerweile sämtliche ställe ab 200 euro aufwärts.
ich hab glück und bin mit meinen beiden schon ewig in nem selbstversorgerstall,da hab ich nur futterkosten,zahle für beide 120 euro.
mit den preisen kommt dein rechnung aber hi, würd ich sagen.habe auch keine op-vers, aber viele machen es doch-ich hatte bisher glück-toi,toi,toi

!
Meine Meinung!
Ich wohne in der Schweiz und zahle für meine 2 Pferde je 1000.- pro Monat und pro Pferd. Nur für die Boxe!
Kommt noch versicherung, schmied .....
Habe jetzt einen Stall gefunden für 490.-
pro pferd.Aber ist dafür weiter weg.
Ich bin erst 14 Jahre alt reite aber schon lange und ich darf ja leider noch nicht auto fahren muss also mit dem Zug oder anderen öffentlichen verkehrsmitteln hin fahren, was auch kostet.
Aber trotzdem ist es mir das Wert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2006 um 0:40

Denk nochmal drüber nach...
Hallo,

also ich habe einen Isländerwallach (mit seinen 9 Jahren noch recht Jung)
und an kosten sieht es folgendermaßen aus:

Offenstallmiete inkl. Raufutter, Weidegang bla bla bla
100 pro Monat

Schmied brauche ich nicht allzu oft (Barfußgänger) ca. 60 alles viertel Jahr

Tierarztkosten (umgerechnet auf jeden Monat von Impfungen,Magenverstimmung etc.pp.)ca. 20 ohne unvorhersehbare Notfälle (für die immer etwa 1000 auf Seite liegen sollten)

Und anderes wie Kraftfutter (gebe ich sehr wenig),Erneuerungen am Sattelzeug bzw. Putzzeug etc.
ca. 10 pro Monat

Außerdem...Unterschätze auf keinen Fall die Erstanschaffungskosten (ein gut ausgebildetes Pferd mit zubehör würde !mindestens! 5000 kosten)und vorallem die Zeit die du investieren musst!
Es ist wirklich viel mehr als bei Reitstunden oder Reitbeteiligung.
Außerdem bist du bestimmt noch nicht mit deinem ABI oder sonstigem Abschluss fertig (?)!
Also überleg dir im Interesse des Tieres auch: Was passiert wenn ich durch das lernen für Prüfungen keine Zeit habe,
Was ist wenn ich für das Studium/Ausbildung/Arbeitsplatz umziehen muss?
Ist eine finanzielleSICHERHEIT gegeben?
Habe ich wirklich lust mich in 20 Jahren noch um ein Pferd und (möglicherweise) eine Familie zu kümmern, selbst wenn das Tier nicht mehr reitbar ist?

Hoffe du denkst nocheinmal rüber nach


habe ganz vergessen noch die Versicherung zu erwähnen die sich auf 80 pro Jahr beläuft (der mann der Stallbesitzerin ist Versicherungsmensch deshalb so günstig).

Für die Hundert Euro Offenstall miete bekomme ich flogendes:

Unterbringung im Offenstall mit geräumigem (leider Matsch-) Paddock (pferd sieht immer dementsprechend Dreckig aus wenn ich komme ^^

Nutzungsrechte auf: Neue, helle Reithalle, 2 Außenplätze, longierzirkel, Waschplätze,Trail- und Springparcours, Reitstunden (zusätzlich 3 pro Stunde)

Pferde werden täglich in Gruppen auf die Koppeln gestellt (vom Stallbesitzer von um 9 bis ca. 20 uhr) auf wunsch auch bewegt. Gefüttert werden sie auch von der Stallbesitzerin

Ich habe mit meinem Stall allerdings einen Wahnsinnigen Glückstreffer gelandet, da ich mit der besitzerin und ihrem Mann inzwischen sehr gut befreundet bin, und keien Arroganten (Privat)reiter bei uns sind.

Lg

Seku

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2007 um 16:44

...
hey ich wollte auch immer ein pferd aber ich habe mich dann davon abgebaracht weil es doch ziemlich teuer ist.
jetzt habe ich seit 3 jahren schon eine ausgezeichnet reitbeteiligung die ich reiten kann wann ich möchte und ich bezahle nur 100 euro im monat.
uberlege doch auch mal über eine reitbeteiligung
libe grüße
bobbybonnie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2007 um 10:49
In Antwort auf minako_12764318

...
hey ich wollte auch immer ein pferd aber ich habe mich dann davon abgebaracht weil es doch ziemlich teuer ist.
jetzt habe ich seit 3 jahren schon eine ausgezeichnet reitbeteiligung die ich reiten kann wann ich möchte und ich bezahle nur 100 euro im monat.
uberlege doch auch mal über eine reitbeteiligung
libe grüße
bobbybonnie

Abwägen
Hallo!

Ich besitze schon seit dem ich 12 Jahre alt bin immer ein Pferd. Aber seit dem ich mein Geld selber verdiene, muss ich auch selber für alle anfallenden Kosten aufkommen! Die Kosten liegen im Monat zwischen 300 - 600 EUR. Je nachdem was anfällt (Hufschmied, Wurmkuren, Zusatzfutter, Reitzubehör, Impfungen etc.).
Letztes Jahr kam auch noch ein langer Klinik aufenthalt dazu so das auch mal eben ein großer 5 stelliger Betrag weg war.
Man sollte immer bedenken das einem das Geld nicht weh tuen sollte, was man im Monat für so ein Tierchen verbrät! Wenn Geld kein Thema mehr ist dann sollte man sich nur noch über das Thema Zeitfaktor gedanken machen ...

LG

diekleene


P.S. mein Pferd seht ihr hier www.chulos-welt.de.tl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 22:45
In Antwort auf enyo_12176578

!
Meine Meinung!
Ich wohne in der Schweiz und zahle für meine 2 Pferde je 1000.- pro Monat und pro Pferd. Nur für die Boxe!
Kommt noch versicherung, schmied .....
Habe jetzt einen Stall gefunden für 490.-
pro pferd.Aber ist dafür weiter weg.
Ich bin erst 14 Jahre alt reite aber schon lange und ich darf ja leider noch nicht auto fahren muss also mit dem Zug oder anderen öffentlichen verkehrsmitteln hin fahren, was auch kostet.
Aber trotzdem ist es mir das Wert!

DU TRÄUMER
DU zahlst mit 14 Jahren 2000,00 Euro nur für die Boxen. DU musst ja mit deinen 14 Jahren nen tollen Job haben. Grins. Träumerle. Ist wahrscheinlich mit Goldtränke in Marmor oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2007 um 8:37

Geld und vor allem Zeit!!!
Hallöochen,

ich kann nur aus meiner längjährigen Erfahrung mit eigenem Pferd berichten das es eine Unmenge Geld und vor allem Zeit benötigt. Vieles ist Unvorhergesehen:
Warum auch immer, meine Tiere haben ihre Weh-Wehchen abends bekommen, z. B. bei einem gemütlichen sit- in bei Freunden oder Essen gehen... Anrufe auf der Arbeit, Pferd hat ne Kolik...
Geld benötigt man auch und das nicht zu knapp.
Diese Rechnung die Du aufgestellt hast ist gut und schön aber glaub mal nicht, das sich Dein Pferd daran hält, ausgebrochener Huf, verlorenes Eisen, Halfter auf der Wiese beim Toben zerissen, usw. Die lassen sich ne Menge einfallen um Dein Geld zu reduzieren

Überleg es Dir gut!!!
Und wenn Du doch eins willst, ich hab ne Menge Kram noch zu verkaufen ( Ponysachen: Kleinkram und alles Mögliche)

Liebe Grüße

Ariane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2007 um 20:15

ZEIT!!!!!
Ich hab seit über 8 jahren ein Pferd(eigener kleiner stall).wenn du ein guter halter sein willst,muss dir eins klar sein:
-Grundvorraussetzung:ABSULUTES FACHWISSEN ÜBER ALLES
-kein urlaub
-kein "ach,hab jetz kein bock"
-ein pferd is eine "Anschaffung" fürs leben
-Alles geld kommt in die pferde kasse
-auch wenn du mal krank bist:ab in den stall!
Überleg es dir gut,ein pferd anzuschaffen!Ein pferd ist kein hamster!und falls du blos eins willst,weil du auf dem "Reiter-Trip" bist,LASS ES BLEIBEN!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2007 um 12:28

Viiiiiiiiiiiiiiiel zu wenig!!!
Hallo Pferdefan123,

also ich kann dir sagen, das 160 pro Monat viel zu niedrig kalkuliert ist. Zumal du keinen Offenstall finden wirst, wo die Miete nur 50 beträgt. Und wenn doch ist da noch kein Futter etc. dabei. 15 für Impfungen ist ebenfalls zu wenig. Ich hab bei meinem Tierarzt damals 100 bezahlt.
Und 40 jeden Monat auf der Seite für den Fall der Fälle ist auch absolut zu wenig. Da hättest du in einem Jahr grad mal 480 zusammen. Wenn dein Pferd mal was hat, und der Tierarzt muss vielleicht einen Bluttest machen, bist du locker schon mal 300 für den Bluttest los. Und zwar nur für den Test. Da sind noch keine Medikamente oder sonstiges mitgerechnet.
Wie lange reitest du denn schon? Wieviel Erfahrung hast du? Und wie alt bist du?

Ich sage es immer so: Ein Pferd zu kaufen ist kein Problem. Man bekommt gute, junge und gesunde Pferde für die Freizeit ab 2000 - 5000 . Aber ein Pferd zu halten ist ein Problem. Zumal du ja auch eine Ausrüstung für das Pferd brauchst. Sattel, Trense, Putzzeug... Von deiner eigenen Ausrüstung mal ganz zu schweigen. ALso ich würde mir das nochmal ganz genau überlegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen