Home / Forum / Tiere / Dringende Frage wegen Wellis

Dringende Frage wegen Wellis

13. Juli 2009 um 19:43 Letzte Antwort: 13. Juli 2009 um 20:28

Hi,

ich hätte eine/mehrere Fragen: Und zwar habe ich die Wellis von meiner freundin für 2 Wochen aufgenommen und bis jetzt gings ihnen allen sehr gut, sie "redeten" viel, fraßen normal usw.
Aber seit gestern sitzt einer nur noch recht apathisch herum, er frisst zwar, ist aber sonst irgendwie sehr ruhig und seltsam. Liegt es an der Mauser, wann immer die auch ist, oder an falschen Futter oder ist es normal, dass sie manchmal sehr still sind. Gefressen haben sie bis jetzt normales Körnerfutter, Löwenzahn, Apfel und Salat. Außerdem habe ich ihnen Kork zum knabbern gegeben und der Käfig ist zusätzlich mit Küchenpapier ausgelegt, wovon der Vogel ebenfalls aus lange Weile rumgefressen hat. Ich habe nicht viel Ahnung mit den Wellis, möchte aber nicht gleich zum Tierarzt rennen oder meine Freundin beunruhigen!

Ach ja, und ist es normal, dass sie um diese Zeit total viele Federn verlieren oder liegts an der umstellung?

bitte eine schnelle Antwort, damit ich etwas unternehmen kann, falls etwas mit ihm nicht stimmt!!!!


glg

jojo

Mehr lesen

13. Juli 2009 um 20:06

Viele Federn -> Klingt nach Mauser
Die Mauser ist sehr anstrengend, es kann also durchaus sein, dass die beiden Vögel einfach fix und fertig von der Neubildung des Gefieders sind.

Das was du ihnen zu Fressen gegeben hast ist in Ordnung, eher sogar vorbildlich.
Kork und Frischfutter waren doch unbehandelt, oder?

Wenn die Vögel Durchfall haben sollten (durch Salat kann der Kot aber auch sehr feucht werden), solltest du vielleicht doch mal zum Tierarzt gehen. Auch solltest du darauf achten, ob das Gefieder extrem aufgeplustert ist (gestreubt), so als würde das Tier frieren. Ein weiteres Zeichen für eine Krankheit kann ein eingeknickter Schwanz sein: Wird der Schwanz steil nach unten eingeknickt, so kann das an Bauchschmerzen liegen. Es ist quasi die Vogel-Variation von "vor Schmerzen krümmen".

Wenn sie einfach nur ruhig sind und mausern, brauchst du dir erst einmal keine Sorgen machen. Beobachte sie weiter und achte weiterhin auf das Fressverhalten.

Du machst das schon alles sehr gut

LG
Ele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2009 um 20:28
In Antwort auf liva_11977900

Viele Federn -> Klingt nach Mauser
Die Mauser ist sehr anstrengend, es kann also durchaus sein, dass die beiden Vögel einfach fix und fertig von der Neubildung des Gefieders sind.

Das was du ihnen zu Fressen gegeben hast ist in Ordnung, eher sogar vorbildlich.
Kork und Frischfutter waren doch unbehandelt, oder?

Wenn die Vögel Durchfall haben sollten (durch Salat kann der Kot aber auch sehr feucht werden), solltest du vielleicht doch mal zum Tierarzt gehen. Auch solltest du darauf achten, ob das Gefieder extrem aufgeplustert ist (gestreubt), so als würde das Tier frieren. Ein weiteres Zeichen für eine Krankheit kann ein eingeknickter Schwanz sein: Wird der Schwanz steil nach unten eingeknickt, so kann das an Bauchschmerzen liegen. Es ist quasi die Vogel-Variation von "vor Schmerzen krümmen".

Wenn sie einfach nur ruhig sind und mausern, brauchst du dir erst einmal keine Sorgen machen. Beobachte sie weiter und achte weiterhin auf das Fressverhalten.

Du machst das schon alles sehr gut

LG
Ele

Danke für die Antwort!!!
Gut, dann bin ich soweit beruhigt, denn keiner der Vögel zeigt solche Krankheitsanzeichen, von den vielen Federn einmal abgesehen

Das Futter war soweit ich weiß, auch alles unbehandelt! Ich werde sie ienfach mal weiter beobachten, bis meine Freundin zurückkommt!

lg

jojo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen