Home / Forum / Tiere / Die Tochter frisst der Mama alles weg seit sie groß ist, was soll ich tun?

Die Tochter frisst der Mama alles weg seit sie groß ist, was soll ich tun?

22. Januar 2009 um 13:34

Hallo zusammen,

ich habe 2 Meerschweinchen und zwar Mama und Tochter.
Mitlerweile ist die Tochter aber genauso groß wie die Mama.

Natürlich gebe ich ihnen Morgens um Abends ein Stückchen Gurke und Mörchen, die schnibbel ich so klein das jede was abbekommt.

Doch meistens ist es nur ein Machtkampf um die Gurkenstücke, die Tochter frisst alle Gurkenstücke kurz an damit die Mama sich nicht mehr traut sie nur anzurühren.

Meistens höre ich dann nurnoch ein trauriges Wimmern von der Mama

Was soll ich nun tun? Ist es normal das sie Tochter nun alles dominiert, oder sollte ich dafür sorgen dass die Mama auch was bekommt?
Die Mama wird von ihr nurnoch rumgescheucht im Käfig.
Beide haben ein Häuschen zusammen aber ich hab als Zusatz noch so ein Brückchen reingestellt damit sie mehr Möglichkeiten haben sich zu verstecken.
Jetzt ist die Mama aber nicht mehr im Häuschen das viel größer ist, sondern schläft wie ein Penner unter dem Brückchen Während die Tochter sie auf und im Häuschen total breit macht.

Wenn ich die Tochter jedoch mal aus dem Käfig nehme, ist sie total scheu und frisst nichts wenn ich dabei bin.. während die Mama fröhlich vor sich hin knabbert.
Die Tochter ist sowieso sehr scheu und lässt sich nichtmal streicheln, ein Wunder das ich sie überhaupt mal rausholen kann.

Was sagt ihr, was kann ich gegen dieses Essenproblem unternehmen?

lg

Mehr lesen

26. Juni 2009 um 20:45

Versuch es mal damit,
das du zuerst immer der Tochter was von der Gurke etc gibst und dann der Mutter, wenn die Tochter dann der Mutter das Stück wieder wegnimmt, nimmst du das 1. Stück von der Tochter und gibst es der Mutter.
Zwei von meinen Schweinen haben das auch eine Zeit lang gemacht, habe dann 2Wochen oder so immer dem dominanteren zuerst was gegeben und dann konnte der kleinere auch in Ruhe fressen.
Habe aber auch oft schon bei Bekannten mitbekommen, das die Meeris immer das Stück Fresschen vom anderen Meeri wollen, weil sie anscheinend meinen das wäre etwas besseres. Schweine halt
Und zu der Sache mit den Häuschen, würd ich auch sagen das es einfach typisches Schweineverhalten ist. Solange die sich nicht beissen ist ja alles ok.
Meine zwei Böckchen haben 4Häuser und eine überdachte Terasse und das ältere dominante Böckchen schläft eigentlich nur unter der Terasse oder im "Freien" und der Kleine liegt meistens im Haus, will das große Böckchen aber ins Haus vom Kleinen, muss der halt weg... So ist nunmal die Rangordnung.
Also wenn dein Mamaschwein unbedingt in ein Haus will, wird sie das schon schaffen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram