Forum / Tiere

Die Katze vom Schlafen auf dem Bett abhalten

31. Januar um 18:51 Letzte Antwort: 4. Februar um 10:28

Hallo miteinander!

Ich ziehe mit meinem Freund zusammen, der eine ziemlich alte Katze hat (sie ist ungefähr 15).

Sie sucht normalerweise nicht viel Kontakt zu den Menschen im Haus, aber sie hat die Angewohnheit, auf dem Bett mit meinem Freund zu schlafen, vorzugsweise auf dem Kissen, das frei ist, wenn ich nicht da bin.

Sie ist sehr süß, aber leider bin ich ein bisschen allergisch gegen Katzenhaare und wenn ich mit ihr schlafe, habe ich gegen Niesen, Halsschmerzen und verstopfter Nase zu kämpfen. Um das Problem zu lösen, dass die Katze das Bett tagsüber besetzt, dachten wir an eine Tagesdecke oder etwas, das man abends abnehmen kann, aber was können wir nachts tun? Die Katze ist daran gewöhnt, im Zimmer zu schlafen, und wenn wir sie aus dem Zimmer aussperren, verzweifelt sie, wenn wir sie im Zimmer lassen, wo ein gepolsterter Stuhl zur Verfügung steht, klettert sie nachts immer noch auf das Bett und legt sich auf den verfügbaren Teil des Kissens, wobei sie Haare und Allergene direkt auf meiner Nase verteilt.

Hat jemand eine Idee oder eine ähnliche Erfahrung, für die er eine Lösung gefunden hat?

Ich würde ihr gerne abgewöhnen, auf das Bett zu klettern und vielleicht dafür sorgen, dass sie in einem anderen Zimmer schläft, aber das scheinen jetzt Gewohnheiten zu sein, die angesichts des Alters zu tief verwurzelt sind. 

Mehr lesen

4. Februar um 10:28

Schließt einfach die Schlafzimmertüre 

Gefällt mir