Home / Forum / Tiere / Der Hund mit im Zug - der reinste Horror!

Der Hund mit im Zug - der reinste Horror!

3. Juli 2009 um 17:55

Hallo,

Ich fahre desöfteren in meine Heimatstadt. Ich habe einen 4 1/2 Monate alten Labrador-Welpen, den ich jetzt schon ein paar mal mitgenommen habe.

Als er noch sehr jung war hat er die meiste Zeit geschlafen aber in letzter Zeit bellt er die ganze Zeit nur herum. Die Zugfahrt dauert über 3 Stunden! Ich habe ihm auch schon Spielzeug, sowie Kauknochen mitgenommen. Er beschäftigt sich c.a 5 Minuten damit und dann hat er keine Lust mehr und bellt wieder. Es ist wirklich nervtötend und es stört ja auch andere Fahrgäste.

Ich habe gehört der einzige Weg einem Hund das bellen abzugewöhnen, ist es zu ignorieren.
Aber ich kann das nicht. Wenn alle mich dauernd anschauen kann ich das Bellen doch nicht ignorieren?

Was soll ich nur tun?

Mehr lesen

4. Juli 2009 um 14:00

AW
Danke für die Antwort erstmal .

Also erstens bin ich ja nicht gleich am Anfang drei Stunden Zug mit dem Kleinen gefahren. Anfangs habe ich ihn für eine Strecke von einer halben Stunde (inklusive einmal umsteigen) mitgenommen. Da hat er sich auch sehr ruhig verhalten.

Zu den Fragen: Wenn er im Zug anfängt zu bellen sage ich meistens erstmal: Jimmy (so heißt er) nein. Er schaut mich dann an & es gibt zwei Reaktionsmöglichkeiten. Entweder ist er dann still oder er schaut mich kurz an und bellt dann begeistert weiter.
Er verhält sich erst seit kurzem so. Ich habe c.a 3 Zugfahrten von 3 Stunden mit ihm unternommen (inklusive 2 mal umsteigen) und davon war er 2 mal eigentlich sehr ruhig und hat die meiste Zeit geschlafen. Allerdings war das auch als er noch jünger war. Bei der letzten längeren Fahrt hat das dann angefangen.
Einen nervösen oder gar ängstlichen Eindruck hat er eigentlich nicht gemacht, im Gegenteil: Er hat mit dem Schwanz gewedelt.
Im Auto verhält er sich komischerweise immer ruhig und ein negatives Erlebnis mit dem Zug gab es eigentlich auch nicht. Er hat Beispielsweise auch keine Angst in den Zug ''einzusteigen'' oder so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen