Home / Forum / Tiere / Tiere - Katzen / Darf man katzen in die augen schauen ?

Darf man katzen in die augen schauen ?

23. Juni 2015 um 20:57 Letzte Antwort: 4. Oktober 2015 um 5:08

Hallo es gibt ja viel Spekulationen was den augen Kontakt mit katzen betrifft. hat jemand Erfahrungen damit ? was stimmt jetzt ? Lg

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

24. Juni 2015 um 17:14


klar darf man - jkommt auf die katze an, wie sie es aufnimmt. direkter und gehaltener augenkontakt ist ein zeichen von dominanz - wenn sie den blick abwendet (kopf wegdreht) oder gähnt heißt das "ich tu dir nix tu du mir auch nix" oder "ich fühl mich sicher" - wenn sie blinzelt ist das wie ein "kuss"
probiers mal aus - in die augen schauen und dan langsam augen zu und wieder aufmachen... die katze wird reagieren

so hab ich meine streunerkatze "gezähmt" (haha...) stundenlanges kontaktaufnehmen - kopf wegdrehen um zu zeigen, dass ich nciht auf angriff aus bin - und blinzeln wenn sie mich angeschaut hat

6 LikesGefällt mir
24. Juni 2015 um 17:14


klar darf man - jkommt auf die katze an, wie sie es aufnimmt. direkter und gehaltener augenkontakt ist ein zeichen von dominanz - wenn sie den blick abwendet (kopf wegdreht) oder gähnt heißt das "ich tu dir nix tu du mir auch nix" oder "ich fühl mich sicher" - wenn sie blinzelt ist das wie ein "kuss"
probiers mal aus - in die augen schauen und dan langsam augen zu und wieder aufmachen... die katze wird reagieren

so hab ich meine streunerkatze "gezähmt" (haha...) stundenlanges kontaktaufnehmen - kopf wegdrehen um zu zeigen, dass ich nciht auf angriff aus bin - und blinzeln wenn sie mich angeschaut hat

6 LikesGefällt mir
24. Juni 2015 um 17:19
In Antwort auf seda_12776294


klar darf man - jkommt auf die katze an, wie sie es aufnimmt. direkter und gehaltener augenkontakt ist ein zeichen von dominanz - wenn sie den blick abwendet (kopf wegdreht) oder gähnt heißt das "ich tu dir nix tu du mir auch nix" oder "ich fühl mich sicher" - wenn sie blinzelt ist das wie ein "kuss"
probiers mal aus - in die augen schauen und dan langsam augen zu und wieder aufmachen... die katze wird reagieren

so hab ich meine streunerkatze "gezähmt" (haha...) stundenlanges kontaktaufnehmen - kopf wegdrehen um zu zeigen, dass ich nciht auf angriff aus bin - und blinzeln wenn sie mich angeschaut hat


Achso ich versuch es mal Danke

1 LikesGefällt mir
4. Oktober 2015 um 5:08

Für die Katze wirkt es aggressiv
Für die Katze wirkt es aggressiv und bedrohlich. Ich habe oft meinen Kater beobachtet. Bei Kämpfen sitzen sie oft still voreinander und fixieren sich, bevor sie sich wieder anjaulen und angreifen.

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram