Home / Forum / Tiere / Check up für Hundeschulen

Check up für Hundeschulen

21. März 2012 um 9:10 Letzte Antwort: 31. März 2012 um 22:46

Viele Hundehalter stehen vor einem Problem. Sie möchten alles richtig machen mit Ihrem neuen Vierbeiner, suchen Hilfe bei Problemen oder suchen nach sinnvollen Beschäftigungen für Waldi & Co. In dem Überangebot der Unterschiedlichsten Trainingsmethoden, Büchern und Lehrdvds hat der verzweifelte Hundefreunde schon längst die ûbersicht verlohren. Also:

WELCHE KRITERIEN GELTEN FÛR EINE GUTE HUNDESCHULE?

Es geht hier alleine um den Schwerpunkt Familienhund. Obwohl ich selber eine Hundeschule betreibe, habe ich versucht so objektiv wie möglich zu sein. Sollte ich was vergessen haben oder eine Sache zuviel Aufmerksamkeit geschenkt haben, möchte man mir dies bitte nachsehen.

Also:
1) Als Hundehalter fühle ich mich ernstgenommen und werde gut beraten.
2) Vor dem Training werden konkrete Fragen gestellt und eine ûberprüfung des IST-Standes durchgeführt.
3) Der Trainer ist erfahren und kann alles Geforderte mit seinem eigenen Hund ausgezeichnet vorzeigen.
4) Der Trainer ist auf dem neuesten Stand der Kynologie und bemüht sich um ständige Fortbildung.
5) Der Trainer arbeitet mit Herz und Verstand und nicht mit Starkzwang- oder Bestechungsmitteln.
6) Der Trainer ist immer in der Lage die Arbeitsschritte genau und klar zu vermitteln und ist offen bei Rückfragen.
7) In der Ausbildung steht immer der Mensch und das Wohl des Hundes im Vordergrund. Arbeitsziel ist die harmonische Mensch-Hund-Beziehung.
8) Bei Training herrscht eine entspannte, offene und stressfreie Atmosphäre.
9) Die max. Teilnehmerzahl bei Gruppenarbeit ist 6 pro Trainer. Die Trainingseinheiten sind dennoch inviduell und Zielorientiert.
10) Mit Welpen wird auch gearbeitet und nicht nur gespielt.


Mehr lesen

31. März 2012 um 22:46

....
Ich würde zu keinem Trainer gehen, der nur einen Hund hat oder auch nur wenige ausgebildet hat, selbst!!!! so wie leider sehr viele Trainer.
Ich finde gute trainer müssen schon einige Dutzend selbst gearbeitet haben. Mal ganz abgesehen von der Arbeit mit Menschen.......
Pädagogik steht dann nochmals auf nem anderen Blat.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club