Home / Forum / Tiere / Bronchitits- angehende Lungenentzündung

Bronchitits- angehende Lungenentzündung

17. März 2008 um 17:56 Letzte Antwort: 8. Mai 2008 um 21:16

So einige von euch kennen ja schon unsere Vorgeschichte.
Mein Kater Findus ist nun 5,1/2 Monate alt und ich hatte ja schon einiges bei ihm.
Durchfall-Verdacht auf Fip, Katzenschupfen, Husten.
Nun waren wir heute wieder beim Dr. Diagnose steht oben.
Werd wahnsinnig, der Kleine geht net raus, wir rauchen net daheim, habe keinen Durchzug daheim. Er ist auch total lebendig und verfressen.
Weis echt net mehr weiter. Muss ihm nun 1 mal in der Woche Globis geben und 1 mal am Tag 3 topfen.
Antibiotika will er ihm net geben, weil er davon scho n sooo viel bekommen hat.

Giess ihm schon teilweise das Futter mit Tee auf, damit er viel trinkt. Das ist ja immer gut. Das nimmt er auch ohne Probleme.

Weis sonst noch jemand einen rat?

Gruß

Lisette


Mehr lesen

17. März 2008 um 21:20

Inhalieren
mit Kochsalzlösung. Habt Ihr einen Pari-Boy oder ein ähnliches Inhaliergerät? Falls nicht - die kann man in Apotheken ausleihen. Katze in den Transportkorb setzen, Inhalationsgerät davor stellen, Kochsalzlösung ins Gerät geben und mit großem Handtuch abdecken - einige Schlitze des Katzenkorbes dabei vom Handtuch unbedeckt lassen. Außerdem helfen WOB-Enzyme oder Zylexis, das Immunsystem der Katze zu pushen. Frag den Doc nochmal nach Zylexis (Gamma-Globuline)
Gute Besserung

Gefällt mir
5. April 2008 um 13:17

1mal die Woche zum Dr.
So letzte Woche hat er Sinusitis Hevert SL bekommen und heute waren wir wieder da.
Er hat nun 1 Antibiotikaspritze bekommen die muss am Montag wiederholt werden und dazu bekommt er noch seine Tropfen dann das Sinusitis Hevert SL 1/2 2 mal tgl. dazu dann noch 1 1/2 Baytril 15mg.
Nun mal sehen obs Montag sich besser anhört.


Gruß

Lisette

Gefällt mir
5. April 2008 um 21:11
In Antwort auf genie_12458939

1mal die Woche zum Dr.
So letzte Woche hat er Sinusitis Hevert SL bekommen und heute waren wir wieder da.
Er hat nun 1 Antibiotikaspritze bekommen die muss am Montag wiederholt werden und dazu bekommt er noch seine Tropfen dann das Sinusitis Hevert SL 1/2 2 mal tgl. dazu dann noch 1 1/2 Baytril 15mg.
Nun mal sehen obs Montag sich besser anhört.


Gruß

Lisette

Baytril
ist bei Katzen unter einem Jahr kontraindiziert, weil es zu Entwicklungsstörungen und Organversagen kommen kann. Lass den TA bitte einen Rachenabstrich nehmen und den Virenstamm lokalisieren - danach sollte das AB ausgesucht werden Baytril ist ein Hammermedikament mit nicht unumstrittenen Spätfolgen. Gute Besserung, Jule

Gefällt mir
8. Mai 2008 um 21:16

Wir sind endlich gesund!!!!!Hurra
Letzte Woche war ich beim Tierarzt und mein kleiner Findus mittlerweile 6Monate alt, ist endlich gesund.
Lunge frei Keinen Durchfall. Alles prima.
Darauf hin hat die Tierärztin gemeint, er hätte schon ziemlich grosse Hoden.
Gut habe ihn nun am Montag gleich kastrieren lassen. und es ist alles super gelaufen. Hurra

Bin sooo glücklich das alles gut überstanden ist.

Wünsch euch noch was

Gruß

Lisette

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers