Home / Forum / Tiere / Braucht dringend Hilfe fürs Gassi gehen mit dem Welpen!!!

Braucht dringend Hilfe fürs Gassi gehen mit dem Welpen!!!

22. Dezember 2010 um 9:25

Hallo,
Mein Freund und ich haben seit dem Wochenende einen kleinen englischen Bulldoggen Welpen. Wir wohnen in einer Wohnung. Zu unserer Anlage gehört ein Hof, wo wir anfangs noch mit ihm Gassi gegangen sind. Dort ist es sehr ruhig und es hat super funktioniert! Bis uns der Vermieter gesagt hat, dass es verboten ist in diesem Hof Hunde auszuführen. Jetzt mussten wir mit ihm auf die Straße. Bis zur nächsten Grünfläche ist es nicht so weit, aber wenn wir einmal draußen sind macht er was er will. Er geht immer zur Eingangstür vom Haus zurück und lässt sich kaum mehr bewegen. Entweder er setzt sich hin oder geht zur Tür. Er hört nicht mehr und macht auch kaum mehr sein Geschäft. Die letzten zwei Tage hat er also bei uns in der Wohnung sein Geschäft verrichtet. Ich schätze, er fühlt sich draußen nicht sicher, denn es ist auch viel lauter als im hof! Ich habe angst dass ich in Zukunft nicht weiter mit ihm gassi gehen kann, geschweige denn ihn überhaupt irgendwohin mitzunehmen! Bitte um schnelle Antwort!!!!

Liebe Grüße

Mehr lesen

22. Dezember 2010 um 17:32

Probiers mal mit Leckerlies!
Also ich habe bei meinem Kleinen so gemacht: ich habe ihn die laute Umgebung " schön gefüttert" einfach wenn es halbwegs ruhig ist mit ihm zur Straße und immer schön loben wenn er nicht so änglich ist, am besten hinhocken dann kommen sie auch lieber zu einem

und wirklich für jede kleinigkeit in Freude ausbrechen
( das über das draußen erledigte Häufchen freuen macht besonders Spaß nachts um 3 Uhr )

Und lass dir am besten deine Angst draußen nicht anmerken die Spürt der Kleine und denkt " ohje wenn der große Mensch schon Angst hat..."
gehe am besten ganz entspannt raus und lobe ihn anfangs für fast jeden Schritt später kann das dann immer weniger werden

Ich hoffei ch habe dir halbwegs geholfen

LG
Schneggly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2010 um 20:34

"
Danke für die schnelle Antwort!

Wir haben im Internet zuerst nach Züchtern gesucht und uns über diese informiert. Danach sind wir per email mit ihnen in Kontakt getreten und schließlich haben sie uns eingeladen uns den welpen anzuschaun, eine woche später und nach langem überlegen haben wir ihn gekauft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2010 um 20:37
In Antwort auf doina_12459220

Probiers mal mit Leckerlies!
Also ich habe bei meinem Kleinen so gemacht: ich habe ihn die laute Umgebung " schön gefüttert" einfach wenn es halbwegs ruhig ist mit ihm zur Straße und immer schön loben wenn er nicht so änglich ist, am besten hinhocken dann kommen sie auch lieber zu einem

und wirklich für jede kleinigkeit in Freude ausbrechen
( das über das draußen erledigte Häufchen freuen macht besonders Spaß nachts um 3 Uhr )

Und lass dir am besten deine Angst draußen nicht anmerken die Spürt der Kleine und denkt " ohje wenn der große Mensch schon Angst hat..."
gehe am besten ganz entspannt raus und lobe ihn anfangs für fast jeden Schritt später kann das dann immer weniger werden

Ich hoffei ch habe dir halbwegs geholfen

LG
Schneggly

"
Dankeschön! Ich werds noch heute gleich mal ausprobieren, aber ich bin schon hoffnungsvoller!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2010 um 14:43

Danke
Danke für die Antwort, es läuft schon viel besser! Das Problem war nicht unser selbstbewusstsein und auch nicht dass wir ihm angst gemacht hatten, denn so war es ja nicht. Das braucht nur übung und viel zeit! und so einfach geht das ja nicht!
An die Straße versucht er sich gerade zu gewöhnen, es ist laut, es fahren autos, menschen und hunde gehen an ih vorbei, draussen ist so viel los dass der Hund zeit braucht und man ihm diese geben soll damit er sich draussen beruhigt und entspannen kann. Er hat nicht in die wohnung gemacht weil etwas falsch gemacht worden ist, sondern weil er sich zuhause wieder völlig entspannen kann!

Nochmal Danke für die schnelle Antwort! Nicht bös gemeint, aber ich glaube dass du mich falsch verstanden oder das ganze Problem falsch verstanden hast!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam
vom Redaktionsteam