Home / Forum / Tiere / Brauche schnellen Rat,wichtig,büddeee!!!!!

Brauche schnellen Rat,wichtig,büddeee!!!!!

7. Februar 2009 um 20:05 Letzte Antwort: 11. Februar 2009 um 19:38

Ich brauche ganz dringend Hilfe.Ich habe meinem kastrierten Rammler ein Weibchen dazu geholt.Sie ist jetzt erstmal übers Wochenende bei uns um zu gucken ob das mit den beiden klappt.Sie haben sich auf Anhieb super verstanden, zuerst auf neutralem Boden beschnuppert und dann später in ihren neuen Käfig zusammen gesetzt.

Sie haben sich erst ein bisschen gekebbelt, wer zuerst rammeln darf (sie ist doppelt so groß wie er und war trotzdem später unten ), zwischendurch ein wenig Fellpflege betrieben.Nach 10 Minuten haben wir die beiden wieder getrennt und sie in Ruhe gelassen.

Doch da beide Käfige neben einander stehen wollte er die ganze Zeit zu ihr und kam nicht zur Ruhe.Als sie dann das Zimmer erstmal inspiziert hat, ist er fast verrückt geworden vor Aufregeung, das ist ja noch verständlich.

Doch nachdem er sich einfach nicht beruhigt hat, er die ganze Zeit zu ihr wollte, sie aber lieber im Zimmerl schnuppern wollte und ich die beiden nciht zusammen in meinem Zimmer laufen lassen wollte( sein Revier usw.) hab ich sie nochmal zusammen in ihren Käfig gesetzt.Sie haben sich wieder gekebbelt und berammelt, doch er hat einfach keine Ruhe gegeben, ne halbe Stunde ging das so, sie war mitlerweile schon ziemlich angenervt und erschöpft aber er hat nicht von ihr abgelassen.

So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt.Ich wollte, dass beide Spaß haben, sich putzen und kuscheln und so ein wenig spielen.Lässt sein Sexualverhalten irgendwann nach? Er ist nämlich jetzt erst mit vier Jahren kastriert worden. Ich möchte sie nämlich nicht behalten wenn er den ganzen Tag und die ganze Nacht sie nicht in Ruhe lässt und ich sie im Endeffekt getrennt halten und laufen lassen muss, weil sie so genervt von ihm ist.

Bitte antwortet mir schnell!!!! : [ : [ : [

Mehr lesen

8. Februar 2009 um 9:55

Guten Morgen
Hallo!
Erstmal find ich es sehr schon das du deinem Kaninchen einen Partner gibst-jetzt kann sein Kaninchenleben richtig los gehen!
Du hast es richtig gemacht das du sie auf einem neutralen Boden zusammengebracht hast, der Fehler war nur wieder sie zu trennen und die Käfige auch noch nebeneinander zu stellen. Dadurch kommt immer wieder die Frage hoch wer der Chef der beiden ist. Also einfach zusammenlassen und nicht mehr trennen!
Am Anfang wird das berammeln noch öfters vorkommen, aber es wird sich legen. Zwischendrinn kann es immer wieder mal vorkommen, aber bitte lasse sie zusammen. Kaninchen wollen einfach nicht alleine Leben und du schreibst ja sie knuddeln und das ist schon sehr gut.

Liebe Grüße Janin
*** www.schwarzenbacher-teddyzwerg e.de.tl ***

Gefällt mir
8. Februar 2009 um 12:59
In Antwort auf mio_12284128

Guten Morgen
Hallo!
Erstmal find ich es sehr schon das du deinem Kaninchen einen Partner gibst-jetzt kann sein Kaninchenleben richtig los gehen!
Du hast es richtig gemacht das du sie auf einem neutralen Boden zusammengebracht hast, der Fehler war nur wieder sie zu trennen und die Käfige auch noch nebeneinander zu stellen. Dadurch kommt immer wieder die Frage hoch wer der Chef der beiden ist. Also einfach zusammenlassen und nicht mehr trennen!
Am Anfang wird das berammeln noch öfters vorkommen, aber es wird sich legen. Zwischendrinn kann es immer wieder mal vorkommen, aber bitte lasse sie zusammen. Kaninchen wollen einfach nicht alleine Leben und du schreibst ja sie knuddeln und das ist schon sehr gut.

Liebe Grüße Janin
*** www.schwarzenbacher-teddyzwerg e.de.tl ***

Danke
Danke für den Rat.Ich habe sie gerade zusammen laufen gelassen und sie haben sich halt wieder gegenseitig berammelt.Kurzweilen ist es schlimm geworden als er sich bei ihr festgebisse hatte und sie darauf sofort losgerannt ist und ihn hinter sich her gezogen hat.Irgendwann ist sie dann in ihren Käfig, da hab ich ihn vonihr fortgesetzt, zumindest so dass er nicht in ihren Käfig springt.Wenig später kam sie wieder raus und als er dann wieder brummend angehoppelt kam ist sie sofort wieder rein.Soll ich sie trotzdem zusammen laufen und in seinem oder ihrem Käfig lassen? ich mein das fell ist nur so geflogen und als er sich so festgebissen hatte und sie losgerannt war war an dem fellbüschel sgoar ein wenig blut ( später hab ich keins mehr gefunden,weder an ihr noch an ihm,bei ihr ist das problem dass sie sich noch nicht hochnehmen lässt und ich nicht unterm bauchen gucke kann.aber dann wär doch das stroh ein wenig rot oder?)

Gefällt mir
8. Februar 2009 um 16:59
In Antwort auf barbra_12459860

Danke
Danke für den Rat.Ich habe sie gerade zusammen laufen gelassen und sie haben sich halt wieder gegenseitig berammelt.Kurzweilen ist es schlimm geworden als er sich bei ihr festgebisse hatte und sie darauf sofort losgerannt ist und ihn hinter sich her gezogen hat.Irgendwann ist sie dann in ihren Käfig, da hab ich ihn vonihr fortgesetzt, zumindest so dass er nicht in ihren Käfig springt.Wenig später kam sie wieder raus und als er dann wieder brummend angehoppelt kam ist sie sofort wieder rein.Soll ich sie trotzdem zusammen laufen und in seinem oder ihrem Käfig lassen? ich mein das fell ist nur so geflogen und als er sich so festgebissen hatte und sie losgerannt war war an dem fellbüschel sgoar ein wenig blut ( später hab ich keins mehr gefunden,weder an ihr noch an ihm,bei ihr ist das problem dass sie sich noch nicht hochnehmen lässt und ich nicht unterm bauchen gucke kann.aber dann wär doch das stroh ein wenig rot oder?)

Hallo!
Also das Haare fliegen ist normal, meißt hinten am Popo..da zwicken sie immer hin! Wenn du bermerkst das es mit der Verständigung besser wird, dann lasse sie zusammen.
Wenn du denkst es wird zu schlimm und es fließt richtig Blut, dann trennen. Wir wollen ja keine verletzten Kaninchen.
Hast du sie auch drausen laufen? Damit sie auch flüchten können? Mache mal den gemeinsamen Käfig richtig sauber, damit er nach keinen der Kaninchen riecht. Sehr gut geht das mit Essigwasser.

Liebe Grüße Janin
*** www.schwarzenbacher-teddyzwerg e.de.tl ***

Gefällt mir
11. Februar 2009 um 14:51
In Antwort auf mio_12284128

Hallo!
Also das Haare fliegen ist normal, meißt hinten am Popo..da zwicken sie immer hin! Wenn du bermerkst das es mit der Verständigung besser wird, dann lasse sie zusammen.
Wenn du denkst es wird zu schlimm und es fließt richtig Blut, dann trennen. Wir wollen ja keine verletzten Kaninchen.
Hast du sie auch drausen laufen? Damit sie auch flüchten können? Mache mal den gemeinsamen Käfig richtig sauber, damit er nach keinen der Kaninchen riecht. Sehr gut geht das mit Essigwasser.

Liebe Grüße Janin
*** www.schwarzenbacher-teddyzwerg e.de.tl ***

Halööle
Die beiden vertragen sich jetzt^^ Nachdem sie einige Stunden zusammen im Zimmer waren, sind sie ruhiger geworden und saßen dann friedlich nebeneinander.Ein wenig später ist er noch mal aktiv geworden aber alles in allem war es super :] die nacht über hab ich sie in ihrem Käfig zusammen gelassen, da ich aber angst hatte, dass es zu stressig wird, hatte ich das Törchen offen gelassen und ein gitter drumrum aufgestellt.Letzte Nacht waren sie das erste mal in einem geschlossenem Käfig.Alles klappt supa

Danke noch mal für die Hilfe

Gefällt mir
11. Februar 2009 um 19:38
In Antwort auf barbra_12459860

Halööle
Die beiden vertragen sich jetzt^^ Nachdem sie einige Stunden zusammen im Zimmer waren, sind sie ruhiger geworden und saßen dann friedlich nebeneinander.Ein wenig später ist er noch mal aktiv geworden aber alles in allem war es super :] die nacht über hab ich sie in ihrem Käfig zusammen gelassen, da ich aber angst hatte, dass es zu stressig wird, hatte ich das Törchen offen gelassen und ein gitter drumrum aufgestellt.Letzte Nacht waren sie das erste mal in einem geschlossenem Käfig.Alles klappt supa

Danke noch mal für die Hilfe

Das freut mich doch!
Das klingt doch alles super wie du schreibst! Freut mich total!
Du schreibst du hast ein Gitter um den Käfig gestellt? Das kannst du doch jede Nacht stehen lassen, weil je mehr Platz desto besser!

Falls du noch mal Fragen hast, schreib einfach! Ich versuche so weit wie ich kann immer zu helfen!

Liebe Grüße Janin
*** www.schwarzenbacher-teddyzwerg e.de.tl ***

Gefällt mir